Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
83
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Januar 2013
In Game Dev Story übernehmt ihr ein Entwicklungsstudio für Videospiele und arbeitet daran das nächste Triple A Spiel mit Bestnoten und hohen Verkaufszahlen zu produzieren. Als erstes müssen Programmierer, Designer etc. angeheuert werden. Diese können im Verlaufe des Spiels trainiert und aufgelevelt werden - was auch dringend notwendig ist um Topspiele oder gar eine eigene Konsole zu entwickeln. Dabei stößt man auf Namen wie z.B. Gilly Bates, Shigeto Minamoto oder Stephen Jobson. Zuerst wird eine Konsole (oder PC) gewählt auf dem die Entwicklung stattfinden soll. Hier helfen einen tatsächliche Kenntnisse der Videospielhistorie, damit man nicht auf das falsche Pferd (wie z.B. Virtual Kid) setzt. Anfangs gibt es z.B. das Intendro IES oder SENGA Exodus. Anschließend wird ein Genre gewählt wie z.B. Rollenspiel. Im nächsten Schritt die Ausrichtung - zum Rollenspiel passt natürlich Fantasy. Wenn Genre und Ausrichtung passen gibt es Boni für die Entwicklung. Danach werden verfügbare Punkte auf alle möglichen Spielattribute wie z.B. Niedlichkeit oder Realismus gesetzt. Nachdem die Entwicklung inklusive Debugging (kann auch abgebrochen werden und man veröffentlicht ein Spiel mit Bugs ;-) beendet sind wird das Spiel bewertet. Eine gute Wertung schiebt natürlich die Verkaufszahlen an, aber auch das Marketing sollte nicht vernachlässigt werden. Erhält man Auszeichnungen wie z.B. Game oft he Year so gibt es neben einen finanziellen Bonus auch einen Zuwachs an Beliebtheit für das eigene Studio, was sich ebenfalls auf die Verkaufszahlen auswirkt. Die Spielgrafik kommt in einem pixeligen Retroschick daher und der Sound ebenso. Das Spiel wirkt zu Anfang relativ simple, zeigt aber mit der Zeit seine Komplexität die bewältigt werden muss um ein Triple AAA Spiel zu erstellen. Größter Kritikpunkt des Spiels - Es macht absolut süchtig. Innerhalb von drei Tagen habe ich es 2x durchgespielt (jeweils ein 20 Jahreszyklus) um meinen eigenen Highscore zu schlagen. Ein kleinerer Kritikpunkt: Man kann leider mit seinen Scores nicht Online gegen andere Spieler antreten. Von mir gibt es für so viel Spielspaß für so wenig Geld die volle Punktzahl. Jeder Videospielfan der endlich mal sein über die Jahre unnützes Wissen an Videospielhistorie einsetzen möchte sollte sich Game Dev Story unbedingt zulegen. Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es doch noch zu berichten - das Spiel ist (zumindest im Amazon App Store) nur auf Englisch verfügbar. Getestet auf dem Kindle Fire HD. PS: Die Höchstwertung eines meiner produzierten Spiele - 39/40; beste Verkaufszahl 48.102.286.
0Kommentar| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Ich kann mich anderen nur anschliessen. Diese App hat suchtpotential.
Ihr habt Programmierer, Grafik und Sound Designer und natürlich auch Scriptschreiber. Die könnt ihr leveln, trainieren und einfach durch neue ersetzen. Ziel ist es das ihr mit euren Leuten neue Spiele entwickelt. Dabei könnt ihr Typ und Subtyp des Spiels definieren (mehr und mehr Möglichkeiten eröffnen sich während ihr spielt) und müsst es dann programmieren und vermarkten. Mit dem Gewinn baut ihr neue Spiele für neue Platformen usw. usw. .

Bitte bedenkt, daß das Spiel vollständig in englischer Sprache ist!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Game Dev Story zeigt, dass auch für Smartphones gelungene Spiele entwickelt werden können.

Man muss eine Spiel-Entwicklungsfirma managen und Spiele kreieren und verkaufen. Dies wird durch die schöne Pixelgrafik und die vielen Anspielungen auf die reale Games-Branche extrem charmant rübergebracht.

An der Spielbarkeit gibt es meines Erachtens keine Mängel. Die Steuerung funktioniert einwandfrei und alles wirkt schlüssig. Man sollte jedoch der englischen Sprache zumindest in Grundzügen mächtig sein.

Von mir klare 5 Sterne für dieses kleine Juwel der Videospielgeschichte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. Februar 2014
Ich habe das spiel mittlerweile 2x "durchgespielt". Es hat zwar kein wirkliches ende aber irgendwann kann man sich einfach alles leisten und es gibt keine herausforderungen mehr. Habe dann einige monate Pause gemacht und es vor kurzem nocheinmal gespielt. Es hat auch beim 2. mal spass gemacht.

Kann das spiel nur Empfehlen! Werde es sicher nocheinmal spielen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Dezember 2013
Dieses Spiel macht so richtig süchtig. Hier haben sich die Entwickler sehr gute Gedanken darüber gemacht, wie man die Nutzer begeistern kann. Sie Steuerung ist sehr gut und die Grafik kann sich sehen lassen. Der Spielspaß wird sehr lange vorhanden sein. TOP.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2013
Das Spiel macht super Spaß und hat einen hohen Suchtfaktor.
Nach der Installation habe ich 6 Stunden am Stück gespielt.
Für den Preis lohnt es sich auf jeden Fall!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
Das Spiel ist eigentlich absolut nichts besonderes, man macht wie der Name schon sagt nichts weiter als Spiele zu entwickeln.
Zuerst im kleinen Zimmer alleine und mit der Zeit mit immer mehr Leutenund einem großen Büro.
Im laufe des Spiels erscheinen neue Konsolen mit cleveren Anlehnungen an echte Konsolen und auch die Namen der Charaktere die man einstellen kann bringen immer wieder zum grinsen.

Ich weiß nur nicht wo dieser immense Suchtfaktor eigentlich herkommt.
Egal, ein wirklich klasse Spiel jedenfalls!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Also gut, dann erstelle ich auch mal eine Rezension.
Kurz und knapp: ich liebe dieses Spiel!

Es macht irre Viel Spaß. Es ist ein Spiel, in dem man Spiele programmieren muss. Also nicht wirklich, aber man stellt ein Team zusammen, die dann Spiele von verschiedenen Genres entwickeln. Auch kommen immer wieder neue Konsolen raus, wo an dann Lizenzen kaufen kann, um dafür auch entwickeln zu dürfen.
Macht auf jeden Fall richtig Laune und heute auch noch Kostenlos.

ALSO SOFORT ZUGREIFEN!!

Ps: ich hätte womöglich auch Geld für das game ausgegeben. Lohnt sich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Das Spiel ist echt ideal für die morgendliche Zugfahrt zur Arbeit. Das Entwickeln der Spiele für die verschiedenen Systeme macht echt richtig Spaß., dass man sogar seine eigene Konsole entwickeln darf ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Kleiner Minuspunkt für mich sind die Proccs von Angestellten, welche gefühlt zu 70% failen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Also SO soll ein Spiel für unterwegs... naja, oder auch daheim aussehen. Genau die art von Spiel stell ich mir für mobile Plattformen vor.
Im Prinzip eine Wirtschaftssimulation im Videospielsektor - aber mit EXTREM viel Liebe zum Detail gemacht. Allein die Konsolen die mit veränderten Namen zeitlich korrekt erscheinen und auch noch so liebenswert genau beschrieben werden sind für den ein oder anderen schmunzler gut.
Man kann haufenweise Entscheidungen treffen, seine Angestellten hochleveln, Werbung schalten und und und.
Die Spiele die man herstellt kann man in Haupt- und Unterkategorien jeweils anders entwickeln, da gibt es genug Abwechslung.
Und ganz wichtig, auch nach weit über der Hälfte der Spielzeit passieren noch neue Dinge.
Holt es euch, ihr werdet nicht enttäuscht sein, sofern man mit dem Genre was anfangen kann... Ach was, sonst auch.
Ich werd mir die anderen Spiele dieses Entwicklers jedenfalls auch noch ansehen, für solche Spiele zahl ich auch gern Geld.
Fazit... 5 verdiente Sterne.
h
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,80 €
3,80 €
3,80 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)