Facebook Twitter Pinterest
5 Angebote ab EUR 40,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

KKND: Krush Kill 'n Destroy Xtreme

Plattform : Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: Unbekannt
4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 40,00 1 Sammlerstück(e) ab EUR 59,99

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 95 / 98 / Me / 2000 / XP
  • USK-Einstufung: Unbekannt
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: B0031QFSWK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.942 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

In den Jahren der frühen "Command & Conquer"-Ära erschienen eine ganze Menge RTS-Titel, die vom Konzept her alle relativ gleich waren und versucht haben auf den erfolgreichen Zug mit aufzuspringen. KKND Xtreme ist einer davon, jedoch einer der etwas besseren Titel. Bei dem Spiel handelt es sich um eine aufpolierte Version des im gleichen Jahr (1997) erschienen KKND (ohne Xtreme), bei der ein Skirmish-Modus, sowie einige Zusatzmissionen hinzugefügt worden sind. Es handelt sich demnach um kein AddOn, sondern um eine komplett eigenständige Version, die eben ein klein wenig besser ist als das ursprüngliche Spiel.

Verglichen mit zeitgleich veröffentlichen Genrekollegen war KKND Xtreme ein auffällig hübsches und liebevoll designtes Spiel mit einer guten, relativ motivierenden Kampagne und witzigen Briefing-Videos zwischen den Missionen. Die Missionen selbst sind zwar nicht besonders einfallsreich, da es meistens auf die Vernichtung des Feindes hinaus läuft, aber in diesem Punkt tun sich die meisten RTS auch im Jahre 2013 nicht besonders viel. Den Schwierigkeitsgrad kann man ohne schlechtes Gewissen bei "Schwer" ansiedeln, da die KI permanent Einheiten klotzt, mit riesigen Massen angerückt kommt und währenddessen schon an der nächsten Welle arbeitet. Definitiv nix für Spieler, die es gewohnt sind, dass die KI sich alle 10 Minuten mit 2-3 Panzern aus ihrer Basis wagt. Mehr gegenseitiges Überrennen als Taktik, aber dennoch sehr spaßig - insbesondere in dem Skirmish-Modus, wenn man sich mit 1-2 KI-Spielern gegen 2-3 KI-Gegner verbündet.

Es gibt eigentlich keinen Punkt, den ich dem Spiel irgendwie ankreiden würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden