Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Küsse in der Moschee: Meine Reise durch den Iran Taschenbuch – 11. August 2008

5.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,22
8 gebraucht ab EUR 4,22

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Bruni Prasske bringt ihre Eindrücke und Erlebnisse gekonnt in Zusammenhang mit den kulturellen und gesellschaftlichen Gegebenheiten.“ (Mostviertler-Basar)

„Eingebunden in das alltägliche Leben, ist Bruni Prasske mutig genug, sich von einem widersprüchlichen Land berühren und verändern zu lassen.“ (Kärntnerin)

Klappentext

"Es gelingt der Autorin auf sehr einfühlsame und fesselnde Weise, ein Bild vom Iran zu vermitteln, das in derzeitigen politischen Debatten oft zu kurz kommt: Ein Bild von den Menschen, ihrem Alltag, ihrem Denken und Fühlen."
Deutsche Welle

"Äußerst interessant und mitreis(s)end geschrieben, ist 'Küsse in der Moschee' ein Medley aus der iranischen Kultur, den Erfahrungen einer Reisenden und der Vergangenheit der Autorin."
Frauen Reisen

"Prasskes Motivation ist die Vermittlung von kultureller Vielfalt und menschlicher Einzigartigkeit. Es ist auch die in prägnanten Worten transportierte Toleranz und das Interesse des Irans an Anderen, die das Buch zu einem unspektakulären, aber berührenden Reisebericht ins Innere eines am Ende vertrauten Fremden!"
Bergsträßer Anzeiger

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von HFB VINE-PRODUKTTESTER am 2. Februar 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
wie Bruni ihre Reise in den Iran beschreibt. Ich habe auch das Buch über ihre 1.Reise 1992 gelesen (Mögen Deine Häne niemals schmerzen) und war da schon total begeistert. Die hat eine sehr eigene, aber unglaublich lebendige und positive Art ihre Reisen zu beschreibene. Die Menschen, das Essen, Bauwerke, Kultur allgemein und immer wieder wunderbare Erklärungen in die Geschichte einzelner Bauwerke oder Ideologien. Einfach eine tolle Frau, und sie scheut auch nicht vor Kritik. Vermeldet klar Position wenn irgendwas nicht so passt. Und sagt auch klar was die Menschen ihr erzählen. Ich habe jetzt 3 Bücher von ihr gelesen, will dieses Jahr in den Iran reisen und habe Vietnam im Dez. 2014 erlebt. Ich kann es nur empfehlen diese Bücher zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir haben im Buch viele Erlebnisse wiedergefunden bzw erkannt, die sich mit unserer 6 wöchigen individuellen Iranreise dieses Jahr decken. Es ist eine wahrheitsgetreue Wiedergabe von Begegnungen, Situationen und Zuständen, die man in diesem wunderbarem Land erleben kann bzw. darf. Es iset eine sehr schön zu lesende Reiebeschreibung.(kein Roman und auch kein Aufklärungsbuch.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich war skeptisch, als man mir das Buch schenkte. Habe ich doch meine eigene Erfahrung
mit dem Land und der Mentalität der Iraner.
Und das voangegangene Buch von Bruni Prasske "Mögen Deine Hände niemals schmerzen"
habe ich eigentlich bewußt verschmäht, denn ich konnte mir nicht vorstellen das jemand,
der ein einziges Mal dieses wunderschöne Land bereiste mir noch etwas erzählen kann.
Und nun habe ich doch begonnen ihr Buch "Küsse in der Moschee" zu lesen.
Und ich muss sagen, so bildlich, ehrlich und kritisch wie sie es beschrieben hat, hätte es
eigentlich niemand besser machen können. So viele Kleinigkeiten sind in dem Buch enthalten,
die ich durch eigene Erfahrung auch kennen gelernt hatte.
Ich kann nur sagen, das mir Ihr Schreibstil total gut gefällt und ich oftmals bei Szenen
schmunzeln musste, aber mir bei einigen Passagen gar Pippi in die Augen gelaufen sind.

Toll. :thumbsup:

Ich werde nun auch weitere Bücher von ihr lesen, den ihre Visuelle Art das ganze
auf Papier zu bringen gefällt mir.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nach dem ersten Band (siehe meine Rezension dort) ist Bruni Prasske ein weiteres Mal in den Iran gereist. Wieder erfahren wir viel Interessantes vor allem aus der Welt der jungen Frauen, aber auch von den vielen landschaftlichen und kulturellen Schönheiten, (Maschad, Yazd, Isfahan) von den strenggläubigen und trotzdem weltoffenen Frauen, von den einfachen und sehr gastfreundlichen Leuten. Alles ist so offen und unterhaltsam geschildert, wie ich es kaum mal in einem Reisebericht gelesen habe. Da ich selbst wohl nie so eine Reise machen werde, ist es ein vollwertiger Ersatz dafür! Wehmütig ist man selbst zum Schluss, wenn es wieder an die Heimreise geht, man möchte das Land nicht missen mit den vielen herzlichen Menschen. Bruni Prasske versteht es sehr gut, die Gefühle der Leser(innen) anzusprechen und man kann sich nur noch weitere Berichte von ihr wünschen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden