Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Der Kürbismörder: Ein kurzes Abenteuer für Mabel Clarence im nicht immer beschaulichen Cornwall (Cornwall-Krimi mit Mabel Clarence) von [Michéle, Rebecca]
Anzeige für Kindle-App

Der Kürbismörder: Ein kurzes Abenteuer für Mabel Clarence im nicht immer beschaulichen Cornwall (Cornwall-Krimi mit Mabel Clarence) Kindle Edition

3.4 von 5 Sternen 53 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition, 15. September 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 0,49

Länge: 31 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
  • Ähnliche Bücher wie Der Kürbismörder: Ein kurzes Abenteuer für Mabel Clarence im nicht immer beschaulichen Cornwall (Cornwall-Krimi mit Mabel Clarence)

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Obwohl Victor sich bei einem Sturz am Bein verletzt hat, kann Mabels ihn überreden, mit ihr das alljährliche Kürbisfest in Lower Barton zu besuchen. Das Fest gilt als einer der Höhepunkte des Jahres in der kleinen Ortschaft. Doch dieses Jahr sollte es nicht friedlich enden wie erwartet - und Mabels Spürsinn ist wieder gefragt.

Ein kurzes Abenteuer für Mabel und Victor im nicht immer beschaulichen Cornwall.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1883 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 31 Seiten
  • Verlag: Goldfinch Verlag; Auflage: 2 (15. September 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008ZYFTF4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 53 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #35.492 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Eine witzige und originelle Geschichte und ein schönes erstes Rendezvous mit Mabel und Victor- genau das richtige nach einem kürzlichen Besuch in Cornwall!

Es erstaunt mich immer wieder, wie lange sich Leserinnen und Leser bei Rechtschreibfehlern aufhalten können. Natürlich stolpert man beim Lesen über sie- aber halten sie wirklich den Fluss auf, wenn die Geschichte interessiert? Viel ärgerlicher finde ich Tatsache, dass amazon immer noch die alte Version anbietet, obwohl der Verlag auf die Kritik reagiert und die Fehler korrigiert hat!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe die Geschichte in kürzester Zeit durchgelesen und kann als Fazit sagen: ich möchte mehr von Mabel und Victor lesen! Auch wenn sich die Story 'nur' um ein paar zerstörte Kürbisse dreht, ist sie spannend und amüsant geschrieben. Die Charaktere sind eingängig und passen hervorragend ins englische Cornwall. Rechtschreibfehler sind leider vorhanden, haben mich aber kaum beim Lesen gestört (da habe ich schon viiiiel Schlimmeres erlebt).
Das 'kurze Abenteuer' ist also durchaus lesenswert!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Tierarzt Victor Daniels hat sich bei einem Sturz den Knöchel gebrochen und ist nun um so mehr auf die Hilfe seiner Haushälterin Mabel angewiesen. Diese überredet ihn, zusammen das Kürbisfest in Lower Barton zu besuchen, dessen Krönung immer die Wahl des schönsten Kürbisses ist. Doch diesmal endet das Fest nicht so idyllisch und die Wahl des besten Kürbisses zerschlägt sich buchstäblich. Wieder ein Rätsel für Mabel, die es einfach nicht lassen kann, ihre Nase in Dinge zu stecken, die sie eigentlich nichts angehen.
Die Kurzgeschichte „Der Kürbismörder“ liegt zeitlich zwischen den beiden Krimis der Autorin „Die Tote von Higher Barton“ und „Der Tod schreibt mit“.
Mit nur 19 E-Book Seiten ist die Geschichte sehr überschaubar und mal darf hier keine kniffligen Verwicklungen erwarten, wie man…mehr
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Passend zur Kürbiszeit, gab es eine kleine Geschichte als Ebook der Autorin Rebecca Michéle. Darin dürfen die aus zwei Cornwell - Krimis bekannten Protaginsten wieder mal auf Mörderjagd gehen.

Victor hat sich bei einem Sturz verletzt, dennoch begleitet er Mabel zum alljährlichen Kürbisfest. Doch kaum dort angekommen, wird Mabels Spürsinn wieder geweckt, als sich jemand an den Kürbissen zur Preisverleihung vergreift.

Das Cover ist im gleichen Stil wie die beiden Bücher gehalten und um eine farblich hervorstechenden Kürbis ergänzt worden.

Im Fokus der Geschichte steht ein Kürbismörder, den Mabel auf knapp 20 Seiten zur Strecke bringen muss.
Dieses Ebook stellt ein kleines Bonbon für Leser der beiden Bücher dar, da sowohl die Situation wie auch die Protagonisten und ihre Beziehungen zueinander wie zu den Dörflern als bekannt vorausgesetzt werden.

Natürlich ist die Geschichte schnell gelesen. Aber sie überbrückt wunderbar die Zeit zum Warten auf das nächste Buch und man freut sich, die beiden Protagonisten Victor und Mabel wiederzusehen.
Fazit:

Eine tolle Ergänzung zu den beiden Büchern. Klein, aber fein.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich mag Kurzkismis, besonders welche in Großbritannien spielen. Die Idee des Krimis hier ist gut, aber die Story ist vorhersehbar. Relativ zu Beginn der Geschichte wusste ich, wer der Täter war. Die Dialoge wirken zu gestelzt. Es fehlt den Figuren an Tiefe, der Geschichte an dem gewissen Etwas. Liebe Autorin, bitte nicht zu sehr an Miss Marple anlehnen. Ich glaube Miss Mabel hat Potenzial zu einer ganz eigenen Figur.
Und nun zum Wesentlichen. Das Lektorat des Verlags hat äussert schlampige Arbeit geleistet, falls eines vorhanden war, was ich nicht so recht glauben mag.
Zahlreiche Flüchtigkeitsfehler, die Satzstellung kränkelt an vielen Stellen und Geflogenheit statt GePflogenheit, da glaube ich dann nicht mehr an einen Flüchtigkeitsfehler.
Dann: z.B Aufforderung sah er sie an. Statt : Auffordernd sah er sie an.
Wurde die kurze Geschichte nicht noch eimal auf Fehler durchgelesen??? So lang ist sie nun wirklich nicht. Flüchtigkeitsfehler passieren auch den großen Verlagen, aber hier kommen sie einfach für die kurze Geschichte zu häufig vor.
Ich schreibe nicht gerne negative Rezensionen, will dem Autor auch nichts böses, deswegen vergebe ich hier 3 Sterne und bitte den Verlag am Lektorat zu arbeiten.
5 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
"Der Kürbismörder" lässt sich leicht lesen und eignet sich als Gute-Nacht-Geschichte. Spannung kam bei mir nicht auf, da anfürsich alles vorhersehbar war. Dennoch fühlte ich mich für die Lesedauer gut unterhalten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
zum neuen Buch mit Mabel und Viktor.

Das englische Dorfleben wird herrlich beschrieben und die Geschichte zeigt wieder einmal die Abgründe der dörflichen Idylle.

Zum Kennenlernen super und ich freue mich besonders, dass hier mal die Papierfraktion das Nachsehen hat. Viel zu oft ist das für mich als Kindle- Leserin der Fall. Hier ist es mal umgekehrt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover