Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Königreich der Angst: Aus... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Königreich der Angst: Aus dem Leben des letzten amerikanischen Rebellen Taschenbuch – 2. Mai 2006

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 6,95 EUR 4,58
65 neu ab EUR 6,95 7 gebraucht ab EUR 4,58

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Königreich der Angst: Aus dem Leben des letzten amerikanischen Rebellen
  • +
  • The Rum Diary
  • +
  • Angst und Schrecken in Las Vegas
Gesamtpreis: EUR 27,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Er war ein Genie, das die Literatur so veränderte wie Marlon Brando die Schauspielerei, so wichtig für uns wie Bob Dylan und die Rolling Stones.« (Johnny Depp)

"Amerikas letzter Gerechter." (Thomas Hüetlin, Der Spiegel)

»Einer der größten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.« (Rolling Stone)

Klappentext

»Hunter Thopmson ist der (im positiven Sinne) verrückteste und gleichzeitig verletzlichste der neuen Generation von Journalisten. Seine Arbeiten sind brillant, sehr anständig und wertvoll ... sozusagen das literarische Äquivalent zum Kubismus: Alle Regeln werden gebrochen.«
Kurt Vonnegut, Jr.

»Alle Schriftsteller wollen heutzutage als »brillant« oder »skandalös« bezeichnet werden. Hunter Thompson ist beides.«
Tom Wolfe

»Wir brauchen die unerschütterliche, unkorrumpierbare Einstellung, die Hunter vertrat. Er war schlicht und einfach ein Original.«
Jack Nicholson

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch, das ich hier besprechen möchte, ist "Königreich der Angst", die Autobiografie von Dr. Hunter S. Thompson, erschienen in der ersten deutschen Übersetzung - 'zu meiner positiven Überraschung als schön gestaltetes Paperback, so wie es sich gehört. Das amerikanische Original Kingdom Of Fear erschien 2003, also zwei Jahre vor HST's erschütterndem Selbstmord, ist aber nicht sein letztes Buch, so wie es auch den Begriff "Autobiografie" nicht so recht verdienen will. Nennen wir es hier also präzisierenderweise besser seine "Memoiren".

Gleich zu Anfang muss gesagt sein, dass ich mit der üblichen Huldigung auf der Rückseite (sie lautet: "Das Vermächtnis des grössten Schriftstellers des 20. Jahrhunderts") ganz und gar nicht einverstanden bin, zumal HST für mich das schlicht und einfach nicht ist, und zudem empfinde ich die Bezeichnung "Schriftsteller" in Anbetracht der üblichen, posthumen Arschkriecherei à la "wir haben ihn schon immer für den Grössten gehalten" als Hohn. Allerdings kommt dieser vom Rolling Stone, für das HST doch zeitlebends gearbeitet hat.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Hunter S. Thompson war der beste Schrifteller unter den Journalisten und der beste Journalist unter den Schrifstellern was er seiner Kreation, dem Gonzo-Journalismus zu verdanken hat. In diesem Stil vermischen sich Reportage und Erzählung, Realität und Fiktion, Erlebtes, Analysen und Drogenvisionen zu einem delikaten Gonzo-Brei. Thompson hatte ein bewegtes Leben in dem er für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat durch seine bissigen Artikel, seine Meisterwerke von Büchern, seinen turbulenten Lebenstil, seinen alle Maßstäbe schlagenden Drogenkonsum und sein reaktionär-archarisches Auftreten als letzer Cowboy. Wenn man jemanden als den vollkommenden Libertär bezeichnen kann ist es Hunter S. Thompson, gegen ihn wirken Clint Eastwood und Charlton Heston wie brave Steuerzahler. Das besondere an seinen Gonzo-Artikeln war das er nicht versuchte objektiv zu sein oder sich an journalistische Grundregeln hielt sondern vollständig subjektiv schrieb mit ihm als die Hauptperson. Wenn es ein Ereignis gab dann war es Nebensache, er war das Ereignis. In diesem Buch lässt er sein ganzes Leben noch einmal durchlaufen mit all seinen Höhen und Tiefen, dem erreichen neuer journalistischer dimensionen oder einfach nur neuer bewusstseinsdimensionen, seinen zahlreichen Abenteuern auf Puerto Rico, in Südamerika, den Reisen durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, dem Kampf gegen korrupte Politiker und für eine bessere Welt. Zeit seines Lebens war die Rettung des Amerikanischen Traums sein Lebensinhalt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eines vorneweg: Wer Thompson nicht kennt, sollte vielleicht doch lieber mit einem anderen buch als Einstiegsdroge beginnen. Für alle anderen: Dieses Buch ist ein Wahnsinnstrip durch das Leben von Dr. Hunter S. Thompson. Es ist keine klassische Biografie, aber ein messerschrfes Bild der amerikanischen Geschichte bis zur Bush-Ära. Eine brutale Abrechnung mit Doppelmoral, Polizeiwillkür und letztendlich auch mit sich selbst. Wer Thompson mag und kennt, wird dieses Buch lieben. Einmal mehr hater der große Wahnsinnige des Literaturbetriebes sein Schwert geschwungen und allen gezeigt, wo der Hammer hängt. Umso trauriger ist es, dass er sich das Leben nahm und uns damit weitere Meisterwerke aus seiner Feder vorenthalten hat.Also Lasst uns zum letzten Male dem Doc salutieren und zum Gedenken einen ordentlichen Schluck White Turkey nehmen. Freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit ihm auf der anderen Seite und überbrücken wir uns die Zeit bis dahin mit seinen Büchern, Artikeln und von Tiraden erfüllten Texten. Doc, du fehlst uns schon jetzt
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden