Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Königin der Wikinger

3.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 38,75 EUR 24,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Don Murray, Donald Houston, Andrew Keir, Adrienne Corri
  • Regisseur(e): Don Chaffey
  • Künstler: Clark Reynolds
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: EMS GmbH
  • Erscheinungstermin: 22. Januar 2004
  • Produktionsjahr: 1967
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00013T796
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 98.397 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die keltische Stammeskönigin Salina, Oberhaupt des Königreiches Iceni, verliebt sich in den römischen Oberbefehlshaber Justinian. Dessen Streitmacht die freiwillige Unterwerfung des Königreiches kontrolliert. Doch auf beiden Seiten gibt es Parteien, welche das friedliche Zusammenleben gerne zugunsten eines blutigen Krieges tauschen würden. Dazu gehört auch Octavian, einer von Justinians Kommandanten, der eines Tages die Abwesenheit seines Vorgesetzten nutzt, um einen grausamen Feldzug gegen Iceni anzuzetteln. Unter den wenigen Überlebenden des Gemetzels befindet sich auch Königin Salina. Die, gerüstet mit einem von Druiden geschmiedeten Schwert, blutige Rache schwört...

VideoMarkt

Im ersten Jahrhundert nach Christus erobern die Römer unter Kaiser Justinian die britische Insel und stoßen auf die von Norden ins Land eindringenden Wikinger unter ihrer Königin Salina. Der römische Statthalter Octavian fängt Salina und lässt sie öffentlich geißeln. Von ihrem Liebhaber befreit, sammelt Salina ihre Getreuen und besiegt die Römer im Guerillakrieg. Nach einigen Niederlagen können sich die römischen Truppen erholen. Justinian siegt über die Wikinger. Salina soll im Triumph nach Rom gebracht werden. Sie erdolcht sich.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Wie bereits in einer der anderen Rezensionen zu lesen ist, hat dieser Film mit Wikingern rein gar nichts zu tun (es kann sich hier nur um den Fehlgriff eines völlig Geschichtsunkundigen handeln, da die Geschehnisse des Films mehr als 700 Jahre vor der Zeit der Wikingerinvasionen spielen...!). Es geht um einen Aufstand der keltischen Icenerkönigin Boudicca gegen die römische Besatzungsmacht in Südbritannien.

Dieser Aufstand war das letzte große Aufflackern keltischen Widerstandes im südlichen Britannien und brachte die Römer in arge Bedrängnis...

Geschichtlich werden hier zwar einige Geschehnisse ausgelassen (wie die Zerstörung dreier römischer Städte, soweit ich weiß). Der Film ist aber dennoch gut gemacht, und da er einer der wenigen ist, der dieses dramatische Kapital keltischer Geschichte behandelt, kann ich ihn nur empfehlen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das ist natürlich die Story der keltischen Widerständlerin Boudiccia... wer historische Fakten kennt, kommt schnell drauf.
Ein lockerer Sandalenfilm, ab und an mit schönem Kampfgetümmel.
Eben Hammer-Historie. It's only rock n roll... soll heißen, macht Spaß und es gibt nix besseres zum Thema...
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ein weiterer Ausflug der Hammer Studios ins Gefilde des Abenteuerfilms. Dieser Art Filme erfreuten sich in den 60ern unglaublich großer Beliebtheit, und insbesondere die Italiener produzierten solche Filme am Fließband. Abenteuerliches aus der Historie, ob nun mit Römern, Karthagern, Germanen oder eben Wikingern. Englische Beiträge zum Genre sind eher selten, so betraten die Hammer Studios in gewisser Hinsicht auch damit Neuland.

"Königin der Wikinger", entstanden 1966, ist ein recht unterhaltsamer Beitrag zum Genre, mit guter Besetzung und erstaunblicher Ausstattung. In der Hauptrolle sehen wir Don Murray, der gut 10 Jahre zuvor seinen ersten Filmauftritt an der Seite von Marilyn Monroe ("Bus Stop") hatte, dessen Karriere jedoch nicht aufwerts ging, so das er in den 60ern größtenteils B-Filme machte. Und auch Andrew Keir sei erwähnt, den wir ja aus anderen Hammer Filmen kennen (z.b. "Das grüne Blut der Dämonen"). Überhaupt entstand der Film unter der Führung der üblichen Hammer Garde, so das er eindeutig als Hammer Film zu erkennen ist (was bei Hammers Ausflügen in andere Genres als Horror nicht immer üblich war). Ein weiterer Grund für die Qualität des Films ist die solide Regie von Don Chaffey, der unter anderem bei dem Klassiker "Jason und die Argonauten" Regie geführt hatte und für Hammer unter anderem die Dinosaurier Filme inszenierte.

Dieser Film ist Abenteuer mit einem kleinen Schuß Grusel, kein Meisterwerk, doch recht unterhaltsam.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden