Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17



am 12. August 2014
Habe mir den Sauger für meine Terrasse gekauft (Staub, Laubreste etc.) Leider ist die Saugleistung ziemlich schwach. Auch war der Filter sehr schnell zugesetzt und mußte gereinigt werden. Hinzu kommt die schlechte Verarbeitung/Konstruktion. Der Schwerpunkt des Saugers liegt recht hoch, so dass das Gerät beim ziehen sehr schnell umkippt. Das Saugrohr wird zusammengesteckt und kann nicht herausgezogen/eingeschoben werden wie bei den meisten normalen Staubsaugern. Auch das Stromkabel kann nicht aufgewickelt werden, das ist beim Abstellen des Gerätes ziemlich lästig, da alles herumhängt. Das Saugrohr kann nach Gebrauch an der Basis angesteckt werden, allerdings ist diese Befestigung sehr spielig. Ich staune, dass "Kärcher" an dem Sauger steht, von der Firma hätte ich deutlich mehr erwartet.
Ich nehme zukünftig lieber wieder meinen ausgemusterten Haushaltstaubsauger, der saugt einigermaßen, hat eine Kabelaufwicklung und kostet neu wschl. nur die Hälfte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Februar 2013
Der Sauger ist echt der Hammer. Gerade ich bin ja immer etwas skeptisch, gerade bei den einzelnen Bewertungen auch ausserhalb von amazon. ABER, der Sauger macht seinen Job mehr als gut und hat in meinen Augen auch einen Stern mehr als nur fünf verdient. So sauber und ordentlich und mit der Blasfunktion kommen endlich auch mal die Wollmäuse unter der Couch zum Vorschein, damit man diese niedlichen "Tierchen" eleminieren kann ;-) TOP Produkt und SUPER schnell geliefert. Jetzt kann mein Samsung Sauger endlich auf den Müll. Nach 12 Jahren darf dieser auch gerne in Rente gehen....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Februar 2015
Wir haben uns diesen Sauger gekauft, als wir gerade in der Bauphase waren. Ich war es leid, den Dreck zusammen zu fegen und um mich herum eine Staubwolke zu haben. Der Kärcher hat uns zu keinem Zeitpunkt enttäuscht und saugt noch immer 1a.
Wir haben während der Bauphase mehrmals den Rohbau gesaugt. Dabei wurden auch viele "größere" Steine mal mit gesaugt. Gar kein Problem. Dann wurde er eine Zeit lang an eine Kreissäge angeschlossen, damit die Spähne gleich abgesaugt werden. Auch hier 1a Leistung. Dann fand der Sauger Einsatz im Gartenschuppen, um hier und da mal ein wenig Dreck wegzusaugen..... null Problemo..... beim Ausbau des Dachbodens hat er die Reste der Steinwolle ohne Probleme aufgenommen.
Über die Nasssauger Funktion kann ich leider noch nicht berichten, da wir diese Funktion noch nicht genutzt haben.

Ich würde diesen Sauger aber auf jeden Fall wieder kaufen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. März 2014
Er macht, was er soll. In der Werkstatt und Haus , Hof und Auto ist das Ding sehr gut zu gebrauchen. Ob Terrasse oder Pool, damit kann man alles Saugen. Das Kabel ist zu kurz, was ich aber selbst ändern kann, indem ich eine gummierte Zuleitung montiere. Deshalb nur vier Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. September 2012
Mein billiger Industriesauger aus dem Baumarkt hatte wesentlich mehr Saugleistung. Problem ist, dass der Papierfilter sich sehr schnell zusetzt wenn man viel feinen Staub einsaugt, dadurch hat man nach wenigen Minuten so gut wie keine Leistung mehr. Also Filter raus saubermachen und nach ein paar Minuten das gleiche Problem. Habe beim Umbau im Haus damit kleine Steine und Deck weggesaugt, aber das Saugrohr verstopft auch gleich weil die Bürste nicht richtig gut ist und alles sich drin verfängt.Auch mit Staubsaugerbeutel erhöht sich die Leistung kaum. Einzig das Saugen von Wasser funktioniert. Das ist definit das schlechteste Kärcher Produkt , das ich bisher gekauft habe.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2016
Dieser Nass-/Trockensauger erfüllt vollkommen seinen Zweck. Mit guter Saugleistung saugt er auch die kleinsten Ritzen aus.

Beim Nasssaugen gibt es auch keinerlei Mängeln.

Falls erwünscht kann man den Schlauch auch umstecken und mit dem Gebläse arbeiten.

Alles in Allem super Preis für gute Qualität
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2012
Ich habe den Sauger Aufgrund der guten Rezensionen gekauft. Leider taugt er meiner Ansicht nach nicht wirklich, weil er von der Saugleistung viel zu schwach ist. Hier hätte ich mir bei der der Wattzahl mehr erhoft. Bei uns auf der Baustelle ist er daher nur bedingt einsetzbar, kann ich so auf keinen Fall weiterempfehlen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. August 2014
Zum Anwendungsfall: Ich habe einen Pumpensumpf, in dem noch ca. 2 cm Wasser standen, weil es die Schmutzwassertauchpumpe nicht weggekriegt hat.

Und: der Kärcher saugt prächtig, inbesondere auch die Kies- und Roststückchen, die sich auf dem Boden befanden.
Die Inbetriebnahme ist einfach. Zunächst wolle ich die gefaltete Filterpatrone weglassen, doch in der BA schreiben sie, dass die AUCH beim Nass-Saugen notwendig ist. Na gut.

Folge: Das Volumen des Behälters des Kärchers mag vielleicht 17 l messen, nutzen kann man jedoch nur ca. 7 l, da dann das Wasser im Kärcher so hoch steht, dass die Filterpatrone nasse Füße bekommt.

Die Filterpatrone ragt aus dem Oberteil ca. 12 cm nach unten raus.

Von der Betriebsweise scheint das auch so vorgesehen zu sein, besonders durchdacht ist dies jedoch nicht, da die Filterpatrone mühsam getrocknet werden muss, nach mehreren Nass-Saugversuchen sicherlich durchweicht und instabil wird und - last but not least - die Filterpatrone ja mit dem Schmutzwasser in direkten Kontakt kommt, was zu Geruchsproblemen führen kann (vom evtl. Schimmel mal ganz abgesehen).

Das Saugen von 7 l geht extrem schnell, nach 10 Sekunden muss man schon wieder ausschalten.

Die schwarze Schlauchmontage am Kärcher hat auf der Innenseite eine Art Prallteller, an dem das Wasser etc. wohl abprallen und nach unten gelenkt werden soll. Bei meinem Modell wird das Sauggut aber eher zur Seite gelengt, nicht direkt nach unten.

Dies erschwert die Feuchteproblematik natürlich noch einmal.

Ein weiterer Punkt ist der sehr chemische Geruch, der von der Antriebseinheit, aber auch vom Filtereinsatz ausgeht.

Ok, für gut 60 Euro im örtlichen Baumarkt bezogen möchte ich nicht nur meckern: Die Grube ist jetzt sehr ordentlich geworden. Allerdings habe ich nach jeweils 10 s saugen aufgefhört und das Füllgut in 10-l-Eimer gegossen und das Wasser dann über die Kanalisation entsorgt.

Beim gemischten Saugen mit Beutel oder nur geringen Nass-Mengen mag das Gerät einen längeren Betrieb ermöglichen. Kommt richtig Wasser ins Spiel muss man mit sehr viel Bedacht vorgehen.

2 Punkte Abzug also für den stets nassen Filter und den Chemiegeruch.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. August 2011
Ich saniere gerade ein älteres Haus und da kommt man ohne Turbostaugsauger nicht sehr weit. Nach ein bisschen Recherche habe ich mich für den Kärcher 3.200 entschieden, da hier das Preis- Leistungsverhältnis am Besten erschien. Und so ist es aus! Der Sauger ist uns eine große Hilfe und macht einen sehr robusten Eindruck, so wie es auf dem Bau auch sein sollte.

Ein paar positive Aspekte:

+ Wie schon gesagt ein robustes Gerät, man muss keine Angst haben, dass er beim Umkippen sofort "zerbricht"
+ Fugendüse und Trockendüse lassen sich am Gerät befestigen, somit lässt sich der Kärcher platzsparend unterbringen
+ 2m langer Saugschlauch und zusätzlich 2x0,5m Saugrohr, damit kommt man gut aus
+ Die 1400Watt reichen für die Aufgaben auf dem Bau vollkommen aus, die Leistung ist sehr gut
+ Die Lautstärke ist absolut vertretbar für ein Gerät dieser Art, man darf natürlich nicht mit nem Handstaubsauger vergleichen!
+ Kabellänge mit 4m absolut ausreichend. Ansonsten gibt es ja Verlängerungskabel, ich hätte zumindest keine Lust mehr als 4m jedes Mal abzuwickeln und anschließend wieder aufzuwickeln wenn doch eine Steckdose in der Nähe ist...

Leider zwei negative Punkte:

- Die breite Trockendüse zieht an den Seiten zuviel Luft, vorne sind Borsten, hinten eine Gummilamelle, aber die Seiten sind leider offen, dadurch geht einiges an Saugleistung verloren
- der Papierfilter setzt sich sehr schnell zu wenn man viel feinen Staub einsaugt, dadurch hat man nach wenigen Minuten keine Leistung mehr und muss den Filter erstmal ausklopfen/auspusten. Mit nem Kompressor geht das relativ schnell aber ist auch lästig. Ich weiß nicht ob andere Sauger das gleiche Problem haben aber vielleicht liegt auf unserem einfach zuviel feiner Staub :-)

Insgesamt gute 4 Punkte und eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Mai 2011
Wir kauften uns den Kärcher Nass- und Trockensauger um drei Hauptaufgaben zu erfüllen! Er sollte unseren Keller, die Garage und unsere Autos wieder auf Vordermann bringen! Ich muss sagen, dass er alle Aufgaben zu unseren vollsten Zufriedenheit erfüllt hat!!! Von seiner Wattzahl her saugte er auch ohne größere Probleme groberen Schmutz weg, er hat echt eine sehr gut Saugleistung!!! Im Zubehör ist eine Bodenbürste und eine Fugenbürste dabei!!! Natürlich kann man sich noch eine spezielle Bürste für den PKW kaufen, gerade für die Autositze wäre dies sinnvoll. Das ist aber jedem selbst überlassen, ob es sich rentieren würde, oder eher nicht!!!

Bekannte von uns haben ein Kärcher, der 300 Watt mehr hat und auch ca. 70 € mehr gekostet hat, man merkt aber zu diesem Kärcher kaum ein Unterschied und Zubehör ist auch nicht mehr dabei. Deshalb sind wir froh den Kärcher WD 3.200 für knapp über 60 € gekauft zu haben!!!

Design: 2
Leistung/Power: 2
Zubehör 3
Preis-Leistungsverhältnis: 1

Wir sind super zufrieden mit unserem Kärcher, für den Preis eine absolute Kaufempfehlung!!!

Deshalb auch 5 STERNE!!!
11 Kommentar| 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)