Facebook Twitter Pinterest
Kärcher Kehrmaschine S 75... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kärcher Kehrmaschine S 750, 1.766-910.0

4.0 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 279,99
Preis: EUR 199,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 80,99 (29%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung.
38 neu ab EUR 199,00

Möchten Sie mehr zu diesem Produkt erfahren? Unser Kundenservice steht Ihnen Mo-So von 08:30 bis 21:00 Uhr zur Verfügung. Klicken Sie hier und lassen Sie sich ganz einfach und kostenlos von einem unserer Mitarbeiter zurückrufen.

  • Reinigung von Gehwegen, Höfen, Einfahrten und Garagen
  • Einstellbarer ergonomischer Schubbügel
  • Aufbewahrungsposition zum einfachen Verstauen
  • Extra großer Seitenbesen für eine größere Arbeitsbreite
  • Einstellbarer Anpressdruck des Seitenbesens
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Wird oft zusammen gekauft

  • Kärcher Kehrmaschine S 750, 1.766-910.0
  • +
  • WOLF-Garten multi-star® Fugenkratzer FK-M; 2730000
  • +
  • WOLF-Garten multi-star® Fugenbürste FB-M; 2731000
Gesamtpreis: EUR 213,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / ArtikelnummerS 750
Artikelgewicht15 Kg
Produktabmessungen31,5 x 96 x 70 cm
Modellnummer1.766-910
Farbegelb
Artikelmenge im Paket1
Zertifizierungcertified frustration-free
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
Gewicht15 Kilogramm
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000OS01XO
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.0 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 1.697 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung15 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit23. März 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Kärcher S 750


Produktbeschreibung des Herstellers

Schneller als jeder Besen.

Wer hätte gedacht, dass Kehren einmal so mühelos von der Hand geht? Mit den Kärcher Kehrmaschinen lassen sichGehweg und Straße, Einfahrt und Hof bis zu fünfmal schneller kehren als mit Besen und Kehrschaufel. Das Kehrgut wirdzuverlässig in den Kehrgutbehälter befördert: Einfach, schnell und sauber. So kehrt man heute!

Handlicher Drehknauf zum Einstellen des Schubbügels

Großraumbehälter mit reichlich Platz für Kehrgut

Unkompliziert und kompakt

Alle unsere Kehrmaschinen sindmit wenigen Handgriffen platzsparendverstaut: Einfach den Schubbügel umklappen und die Kehrmaschine senkrecht aufstellen. Fertig!

Der richtige Winkel

Mit dem handlichen Drehknauf lässt sich der Schubbügel schnell und einfach in die optimale Position bringen.

Großraum-Behälter

Die S 750 bietet einen großzügigenBehälter mit reichlich Platz für größere Mengen Kehrgut.

Sauberkeit bis ins Detail

Die langen Borsten der Seitenbesen sorgen auch an Kantenfür gründliche Sauberkeit.

Lange Borsten sorgen auch für Sauberkeit an den Kanten

Kehren – 5x schneller als mit einem Besen.

Kehren kann so einfach sein. Mit den Kehrmaschinen von Kärcher lassen sich Gehwege, Garageneinfahrten oder Terrassen schnell, bequem und zuverlässig von Schmutz befreien. Sämtliche Außenflächen erstrahlen binnen kürzester Zeit in neuem Glanz – ganz ohne anstrengendes Bücken. Da kann kein Besen mithalten.

  • Einstellbarer ergonomischer Schubbügel
  • Aufbewahrungsposition
  • Extra großer Seitenbesen
  • Einstellbarer Anpressdruck des Seitenbesens
  • Selbststehender Kehrgutbehälter
  • Max. Flächenleistung: 2500m²/h
  • Arbeitsbreite mit Seitenbesen: 700mm
  • Arbeitsbreite ohne Seitenbesen: 480mm
  • Kehrgutbehälter: 32l
  • Gewicht, betriebsbereit: 13kg
  • Abmessungen (LxBxH): 940x770x1090


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Die Kärchermaschine ist nach einem Sommer leider schon defekt. Obwohl wir das Gerät immer sorgsam behandelt haben und nur ein kurzes Gewegstück damit regelmäßig reinigen ist heute das vordere Rat aus dem vollplastikgehäuse gebrochen. Absolut minderwertige Qualität an der man sich nur kurz erfreut. Auch Räder und Bürste sehen trotz der geringen Nutzungsdauer und Intensität sehr abgenutzt aus. Ich fühle mich abgezockt, denn ich habe für teures Geld ein absolut minderwertiges Produkt bekommen. Keine Gute Werbung für Kärcher
2 Kommentare 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir haben uns den Kärcher vor 14 Monaten gekauft und waren zunächst total begeistert.
Die Zeitersparnis und die bequeme Handhabung haben uns sofort überzeugt.
Wir hatten uns bewußt für einen Kärcher entschieden, im Glauben ein Markenprodukt
mit entsprechender Qualität zu erwerben und waren bereit den entsprechend höheren Preis zu bezahlen.
Lt. Produktbeschreibung schaft der Kärcher S750 in der Stunde 2500 m² Fläche zu kehren.
Wir haben ein Eckgrundstück mit einem Gehweg von ca. 50 Meter länge und knapp 1 Meter breite.
Der Kärcher wurde ca. 50 x benutz. Das bedeutet, dass wir insgesamt ca. 2500 m² in dieser Zeit
gereinigt haben.
Bereits nach dem ersten Sommer waren deutliche Verschleißspuren zu sehen,
die seitliche Bürste war deutlich verschlissen. Nun aber ist die Buche des vorderen Laufrades
ausgebrochen. Diese ist aus offensichtlich minderwertigem Kunststoff, Das Gerät hat somit einen
Totalschaden erlitten, nach einer insgesamt gereinigten Fläche von ca. 2500 m².
Vielleicht ist hier nur ein Schreibfehler in der Produktbeschreibung - es muss nicht lauten 2500 m²
je Stunde, sondern Gesamtreinigungsleistung von 2500 m².
Alles in allem sehr enttäuschend für den hohen Preis und den vermeitlichen Markenhersteller.
Wir kaufen uns jetzt ein Produkt, das nur 1/3 des Kärchers kostet und warten ab, ob es die
Flächenleistung des Kärcher unterbietet. Ein Anruf bei Kärcher-Kundendieenst brachte nichts.
Es läge weder ein Produktions- noch Materialfehler vor, sondern falsche oder "grobe" Bedienung.
Herzlichen Dank Kärcher! Das war unser letztes Kärcher-Produkt.
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 27. April 2010
Ich habe mir den Kärcher S750 vor gut zwei Wochen gekauft. Zuvor hatte ich einen Kehrlaubsauger der Firma Ikra Mogatec B-KLS 2648 ausprobiert.
Von dem Ergebnis war ich entsetzt. Sehr laut und außer Trockenlaub war da nicht viel zu holen. Also musste eine leisere Variante ausprobiert werden. Meine Wahl fiel damals auf die Haaga 275. Diese konnte dann zumindest schonmal das wofür Sie ausgezeichnet war => Kehren.
Allerdings hatten die zwei Bürsten ohne Walze echte Probleme auch den Rollsplit vernünftig aufzunehmen. Zudem zog Sie ständig nach links oder rechts, weshalb ein vernünftiges kehren nicht möglich war.

Die Wahl fiel also auf den Kärcher S750. Immerhin sind es knapp 4.000qm Kopfsteinpflaster, Pflastersteine und Gehweg die gesäubert werden wollten. Beim auspacken konnte man gleich den Qualitätsunterschied merken. Kein dünnes Plastik mehr und auch kein wackeliger Griff. Die Montage hat 10 Minuten gedauert (Auspacken, schrauben lösen, Griff einschieben, Schrauben festziehen, fertig).
Also los gehts. Schon auf den ersten Metern Pflasterstein war klar: Selbt der gefürchtete Rollsplitt, den die beiden Vorgänge liegen lassen haben, hatte keine Chance. Je nach Einstellung der Seitenbürste ist es natürlich ein kleiner Kraftakt das Gerät zu schieben. Allerdings kein Vergleich zu einem normalen Straßenbesen fegen auf dieser Fläche. Der Griff ist höheneinstellbar, weshalb man sich eine angenehme Arbeitshaltung schaffen kann. Damit waren dann auch die 4.000qm kein Problem.
Die Seitenbürste ist kraftvoll und meint es gelegentlich zu gut. Als ich die Kantsteine damit bearbeitet habe, hat sie das Kehrgut weiter gefegt als das Gerät breit war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 125 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe den S750 seit 3 Wochen im Einsatz und ich bearbeite damit größere Flächen. Die Kehrleistung ist wirklich gut und wenn man mit der richtigen Geschwindigkeit geht und die Höhe der Seitenbürste reguliert wirbelt es den Dreck auch nicht zu weit weg wie oft bemängelt.
Nun aber zum eigentlich Enttäuschenden: Das vordere Rädchen ist sehr armselig und auch bereits aus der Verankerung gebrochen. Wenn man Rollsplit kehrt verhakt es sich leicht und bei diesem ab und zu blockieren hat es mal geknackt und das dünne Plastik in dem der Stift des Rädchens steckt war gebrochen. Sehr Schade aber von dieser Marke und für dieses Geld hätte man das auch anders bauen können. Ein besseres Rad welches nicht bei jedem Popel blockiert oder aber wenn man dieses billige Plastik nur etwas stärker gegossen hätte an dieser Stelle wäre es wohl schon nicht mehr ausgebrochen, 0815-Rad hin oder her. Unschön!
1 Kommentar 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen