Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.

Weitere Optionen
A Joyful Noise (inkl. Bonustracks / exklusiv bei Amazon.de)
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

A Joyful Noise (inkl. Bonustracks / exklusiv bei Amazon.de)

11. Mai 2012 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 8,79 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
3:51
30
2
4:27
30
3
4:59
30
4
3:31
30
5
4:15
30
6
3:13
30
7
4:07
30
8
4:15
30
9
3:45
30
10
3:19
30
11
4:22
30
12
4:02
30
13
4:49
30
14
4:42
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Echt schade, eigentlich interessante "neue" Musik wird hier in einer unfassbar schlechten
Abmischung geliefert -> So macht das keinen Spaß.

Wen das nicht stört oder einfach mal Gossip hören möchte, die definitiv was "Neues" in diesem
Bereich der Musik geschaffen haben, sollte natürlich schon zugreifen :-)

Zwei Sterne nur wg. der schlechten Qualität, die Musik verdiene ganz locker vier Sterne...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach Lana Del Rey, Nickback, Silbermond nun wieder eine absolut katastrophale "Loudness War" Produktion mit null Dynamik, dafür aber mit deutlichem Übersteuern.

Besonders bei dem Titel Nr. 4 "Move in the Right Direction" fallen diese Verzerrungen beim Schlagzeug auf, ein absolut unzumutbarer Soundbrei.

Ich wundere mich oft wie diese extrem schlechten Produktionen kritiklos hingenommen, ja nicht mal in einem Wort Erwähnung finden, hört denn die Mehrheit der Menschen nur noch übers Handy oder den eingebauten Lautsprechern von Tablets Musik??

Musik ist wie schon mehrfach erwähnt etwas seichter geworden und mainstreamtauglich, mir geht das Album eigentlich ganz gut ins Ohr, wenn nur der grauenhafte Klang nicht wäre, insofern nur 2 Sterne, wöbei diese für so eine grottenschlechte Produktion eigentlich schon zu gütig sind.
18 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich mag den coolen, schmissigen Sound von Gossip und die Stimme von Beth sehr gern.
Das ganze Album ist hörenswert. Kein "must-have" aber ein "very-nice-to-have".
Meine Lieblingssongs sind "Perfect World" und "Move In The Right Direction".

Noch was dazu:
Hab mir das Album bei Amazon als MP3-Download geholt.
Soundqualität ist Top und der Preis ebenfalls (3,98 für ein aktuelles Album einer Topband).
Faire Preise sind das beste Mittel gegen Musikpiraterie.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Meine erste Berührung mit Gossip war "Music For Men", was mich nur streckenweise begeistert hat, und was ich etwas eintönig fand - "A Joyful Noise" hat mich eines Besseren belehrt - temporeicher, energetischer und melodischer --- für Fans von leichter und eingängiger Musik uneingeschränkt zu empfehlen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Auch Dieses Album von Gossip ist wie der Vorgänger sein geld wert auch wenn hier mehr Wert auf Tanzbare Rhytmen gelegt wird , der Musikalische Einfallsreichtum der Band ist Klasse in der heutigen Zeit , man vergleiche das ganze mal mit Bands wie Placebo oder so wo ein Song so klingt wie der andere oder mit Bands die einen Hit haben und dann im nichts verschwinden ( zum Beispiel Tokyo Hotel ) die einmalig Hochgejubelt wurden dann so viel Geld haben um nichts mehr Arbeiten zu müssen und als c-Promies fortan Ihr Leben Fristen , hier gehts beschwingt frölich und konstant weiter auch wenn Beth Ditto Gefühlte 300 Kilo wiegt !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D. Porschen VINE-PRODUKTTESTER am 11. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem Gossip vor drei Jahren einen Karrieresprung allererste Güte hingelegt und sich an die Spitze des Mainstreams gesetzt hatten, legt das Trio nun endlich den langersehnten Nachfolger von "Music for Men" hin. Wer einen musikalischen Quantensprung erwartet hat, wird selbstverständlich enttäuscht. Bei aller Individualität einer Beth Ditto; logischerweise wurde weiter am erfolgreich platzierten Konzept gefeilt: Indie-Pop-Rock mit elektronischen Elementen inkl. eingängiger Melodien. Die erste Single "Perfect World" zeigte eindrucksvoll, dass eine Band einen Stil beibehalten kann ohne nach Stillstand zu klingen sowie Fans und Kritiker gleichermaßen zufrieden zu stellen.

Diverse mögliche Singleauskopplungen sind auf der Platte zu finden und konzentrieren sich vor allen Dingen auf die erste Hälfte der Platte. "Get a job" mit seinem treibenden Synthie-Beat ist eine gut durchdachte Tanznummer, "Move in the right direction" ist ein eingängiges Popstück, welches sofort im Ohr hängen bleibt oder auch ein "Into the wild", dass mit einer unaufgeregten Zurückhaltung einen lupenreinen Hit abgibt. "Casualties of War" ist dabei wohl das Highlight schlechthin auf der Platte: Großartige Melodie, vielschichtiger Songaufbau und eine leicht melancholische Grundstimmung machen das Lied vom Songwriting zu einer ganz großen Nummer. Im hinteren Teil finden sich zwar ebenfalls hochwertig produzierte Stücke, allerdings schon mehr im Rahmen der sogenannten Lückenfüller (z.B. "Horns"). Bei "Get lost" ist der Weg in die späten 80er gegangen worden. Schlecht ist das sicherlich nicht, aber sorgt eben auch nicht für ein lautes Hurra.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jay-Jay am 15. Februar 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Beth Ditto war mir, bis ich "Move in the Right Direction" gehört habe, nur als beleibte Ulknudel aus Klatschreportagen bekannt. Der Song hat mich bewogen, das Album zu kaufen und ich habe es nicht bereut. Sehr abwechslungsreich, super gesungen, melodisch und tanzbar. Disko-Rock soll es sein, nun ja, diese Begriffe. Es gibt viele E-Gitarren und stampfende Beats, also mag es wohl stimmen.

Für mich ist keiner der elf Songs auf dem Album zu viel, das kann man so durchhören und hat Freude daran!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden