Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2001
Der Leser lernt in diesem Roman den 17 jährigen Joseph, den er ja schon in Band 1 am Brunnen getroffen hat, genauer kennen.
Obwohl ja eigentlich jeder die Handlung in groben Zügen aus der Bibel kennt, ist diese "Reise" in die Vergangenheit überaus fesselnd. Josephs Brüder, sein Vater Jaakob und sein Lehrer Eliezer werden ausgesprochen originell und menschlich-lebendig charakterisiert. Natürlich identifiziert man sich besonders mit Joseph,den Thomas Mann, wäre ihm nicht der liebe Gott zuvorgekommen, gewiss auch alleine erfunden hätte. Beim Lesen dieses Buches erlebt man sozusagen selbst ein biblisches-literarisches Abenteuer erster Klasse und findet sich zum Schluß erstaunt mit Joseph im Brunnen wieder.
Mir gefielen aber auch sehr die ironischen Stellen, zum Beispiel Josephs Gespräch mit dem Engel und Jaakobs Jammern.
Sprachlich gestaltet Thomas Mann den Joseph so virtuos, dass man seiner Frau Katia Mann gerne glauben will,dies sei ihm sein liebstes Werk gewesen. (Meine ungeschriebenen Memoiren)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken