Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 19,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Joomla!-Extensions entwickeln: Eigene Komponenten, Module und PlugIns programmieren (Professional Series) von [Maier-Stadtherr, Christiane, Serradeil, René, Tüting, Axel]
Anzeige für Kindle-App

Joomla!-Extensions entwickeln: Eigene Komponenten, Module und PlugIns programmieren (Professional Series) Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99

Länge: 418 Seiten

Gratis eBook, indem Sie einen Newsletter abonnieren
Gratis eBook für Sie
Nur bis 3.Oktober 2016 gültig: Jetzt bei einem unserer Kindle Newsletter anmelden und ein gratis eBook sichern. Nach Ablauf des Aktionszeitraumes erhalten Sie eine separate E-Mail mit einer Auswahl an 3 Top-eBooks, um Ihr gratis eBook auswählen zu können. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Manchmal muss es eine eigene Erweiterung sein! Und Erweiterungen für Joomla! zu entwickeln, ist gar nicht so schwer. Dieses Buch zeigt, wie Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihren Bedarf entwickeln. Die Autoren beschreiben Schritt für Schritt das Vorgehen vom Entwurf bis zur fertigen eigenen Komponente für Joomla! 2.5.

Komponenten, Module und Plugins
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Erweiterungen in Joomla! einzubringen. Neben einer größeren Komponente werden Ihnen hier auch Beispiele für die Erstellung zusätzlicher Module oder Plugins gezeigt.

Die Joomla-API
Die Programmierschnittstelle von Joomla! ist sehr umfangreich. Mit der Einführung des Frameworks und später der Joomla! Platform wurde zwar einiges vereinfacht und vereinheitlicht, aber trotzdem ist es schwer, hier einen Überblick zu erlangen. Damit Sie sich in der Fülle der Klassen und Methoden zurechtfinden, gibt es in diesem Buch eine Einführung in die API der Joomla!-Platform 11.4 im Joomla!-CMS 2.5.


Vom Entwurf bis zum Installer
Zuerst steht eine Idee, was eine Erweiterung können soll, dann aber muss diese umgesetzt werden. Am Beispiel einer Komponente für ein Verleihsystem, das mit unterschiedlichsten Funktionalitäten aufwartet, wird dieser Prozess in allen Schritten durchgespielt.

Aus dem "Joomla!-Extensions entwickeln" Buch-Inhalt:

•Joomla-Grundwortschatz
•Erste Ausgabe im Frontend
•Unser erstes Modul
•Das erste Plugin
•Sprachen
•Standards, Regeln, Konventionen
•Objekte & Co
•Die Joomla-API - Eine Einführung
•Unsere Komponente: Backend
•Formulare cleverer: JForm
•Fehlerbehandlung
•Alles bleibt anders - Exkurs Refactoring
•Filter - Sortierung - Pagination
•Kategorien, User und JForms
•CSS - Kosmetik fürs Frontend
•Plugins - Arbeiten im Untergrund
•Module: Daten immer anders
•Die Komponente wird konfigurierbar
•Wer darf was? Zugriffsrechte
•Formular im Frontend
•Routing und SEF
•Installer
•Events (Plugins)
•Entwicklungsumgebungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Axel Tüting ist Fachinformatiker, Anwendungsentwicklung. 2008 gründete er die Firma time4mambo für Programmierung, Schulung und Webentwicklung mit eindeutigem Fokus auf Joomla! bzw. seinen Vorgänger Mambo. Christiane Maier-Stadtherr war viele Jahre in der Softwareentwicklung tätig, bis sie sich 2010 als Web-Entwicklerin in München selbständig machte. Ihr Hauptinteresse ist die Barrierefreiheit des Web, ihre Leidenschaft sind Schulungen. René Serradeil aus Karlsruhe ist seit 1996 als freiberuflicher Web-Worker tätig. Für Joomla! 1.0 ersann er das deutsche Backend "JooDe" und war später maßgeblich am Aufbau von docs.joomla.org beteiligt. Im Netz ist er mit WebMechanic.biz unter der Haube tätig und bietet Trainings für HTML, CSS, JavaScript und Adobe Photoshop an.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2796 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 418 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3645601341
  • Verlag: Franzis Verlag (27. März 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00C25U2H2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #105.266 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
1) Warum habe ich das Buch gekauft?

Seit einiger Zeit erstelle ich Webseiten in Joomla, einem weit verbreiteten Content Management System. Zusätzlich zu, Kernsystem (Core), das kostenlos zum Download zur Verfügung steht, existiert eine ungeheuer große Zahl von Erweiterungen (Extensions), die von engagierten Programmierern zumeist ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Diese Erweiterungen sind überaus nützlich. Dennoch kommt früher oder später der Moment, in dem die Erweiterung mit der gewünschten Funktionalität nicht existiert und ich als nich ganz unerfahrener Programmierer beschließe: "Das kann ich selber machen." Mit diesem gewagten Vorsatz habe ich angefangen, Beispiele für Module und Plugins im Internet zu suchen, sie zu testen und an meine Wünsche anzupassen. Leider war es recht schwierig, zu diesem Thema eine umfassende Dokumentation zu finden. Ich habe eine entsprechende Frage in einem Joomla Forum gestellt und bekam mehrere Hinweise auf das vorliegende Buch. Zwei Tage nach der Bestellung war es da.

2) Was verspricht dieses Buch?

Auf dem Deckblatt des Buches steht:
Eigene Komponenten, Module und Plugins programmieren,
. Erweiterungen für das freie Content Management-System,
. Schritt für Schritt von der Idee bis zum Installer
. Die Joomla API kennenlernen
Schnelle Erfolge mit eigenen Erweiterungen

3) Was hält dieses Buch?

Kurz gesagt, nahezu alles, was auf dem Deckblatt steht.
Die Formulierung "Schnelle Erfolge..." halte ich allerdings nicht für unbedingt gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das ist sicher eines der besten IT-Bücher die ich in über 30 Jahre bisher in der Hand hatte. Es hat einen guten und gut lesebaren Schreibstil, es ist vollkommen klar, welche Vorkenntnisse benötigt werden und ein Joomla! Profi kauft sich sowieso nicht so ein Einführungsbuch sondern holt die Spezialinfos aus Foren und andern Netz-Quellen.

Schade dass es noch nicht auf 3.x aktualisiert wurde. Aber auch so ist es recht hilfreich.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Habe mit C++ im Bereich Automatisierung viele Jahre Software entwickelt und hielt es für ein Leichtes, meine eigenen Ideen für meine Homepage zu programmieren. Das war aber nicht so leicht, die C++-Erfahrung ist nur begrenzt übertragbar, wie ich bei den Tutorials und der Dokumentation im Web feststellen musste.

Ich habe das Buch nicht unbesehen bestellt, damit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, sondern in der Buchhandlung gekauft, um es vor dem Kauf quer zu lesen. Ich war begeistert von dem lockeren Stil.

Der erste Teil ist eher für Neueinsteiger in die Programmierung und bringt ausführliche Erklärungen und manchmal ziemlich schräge Vergleiche, die aber gerade deshalb eingängig sind. Genial ist der Trick, wie man den Installer umgehen kann.
Das Kapitel über Konventionen weckt Erinnerungen an eigene Projekte - da steckt echtes Praxiswissen drin, das ist nicht nur Theorie. Das spürt man überall, es ist auch ein Lehrbuch zur Praxis der Programmierung, ganz unabhängig von Joomla.
Bei der Beschreibung der API kam ich dann etwas ins Schleudern. Aber ich weiß jetzt wo ich nachlesen kann wenn ich später etwas Spezielles brauche und verstehe jetzt, was sich im Gesamtsystem alles verbirgt.
Der erste Teil habe ich nachprogrammiert und alles funktioniert sofort.

Bei diesem Buch muss man immer wieder lachen und das ist bei dieser Art Bücher so selten dass ich es empfehle, auch wenn ich noch nicht alles durchgearbeitet habe.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Andere Rezensionen zu diesem Buch haben sich bereits ausführlich damit beschäftigt wie geeignet das Buch für Anfänger ist. Dem kann ich mich nur anschließen. Anfänger (im Sinne der Joomla-Programmierung) werden sanft an das Thema heran- und durchgeführt. Dank des klaren, persönlichen und durch Zitate und Anekdoten aufgelockerten Schreibstils ist das Buch gut zu lesen und wirkt nicht dröge, was bei vielen anderen Büchern gern zum Problem wird.

Doch nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene bietet dieses Buch einiges. Zwar können diese die ersten Kapitel getrost überspringen, doch in den späteren Kapiteln finden sich viele interessante Themen. Das geht los bei der ordentlichen Fehlerbehandlung, über Routing bzw. SEF und den Installer bis hin zu tieferen Einblicken in die Konfiguration von Komponenten. Auch gut zu lesen und sehr interessant ist das Kapitel über die Joomla-API, das einem mit viel Wortwitz und doch tiefem fachlichen Verständnis die Perlen der API näherbringt.

Für Experten ist das Buch wenig geeignet, wer eine reine Referenz als Nachschlagewerk (auf Englisch Reference Manual) sucht, ist an der falschen Stelle und sollte sich lieber auf die im Internet verfügbaren Reference-Seiten konzentrieren.

Das Buch ist aus meiner Sicht primär für das Durchlesen von vorne nach hinten gedacht, weniger als schnelle Referenz auf dem Schreibtisch. Denn der persönliche und aufgelockerte Schreibstil macht das Buch zwar gut und flüssig zu lesen, kostet beim schnellen und gezielten Nachschlagen nach Fakten aber unnötig Zeit um diese aus dem Text zu ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover