Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Jonathan ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jonathan

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 9,99
EUR 6,90 EUR 16,56
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Jonathan
  • +
  • Die Mitte der Welt
Gesamtpreis: EUR 23,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jannis Niewöhner, André M. Hennicke, Julia Koschitz, Barbara Auer, Thomas Sarbacher
  • Regisseur(e): Piotr J. Lewandowski
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: farbfilm home entertainment / Lighthouse Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 21. April 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B01N7XUIJ9
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.182 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jonathan pflegt seit Jahren seinen schwerkranken Vater Burghardt und bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Tante Martha den Bauernhof der Familie. Die Pflege des Vaters, die Organisation des Hofes und die schwere Arbeit auf dem Feld bestimmen seinen Alltag. Das Verhältnis zwischen Martha und Burghardt ist angespannt, jahrelang haben sie kein Wort miteinander gewechselt. Dass Burghardt keine Nähe zulassen kann und Jonathans Fragen zum frühen Tod seiner Mutter stets unbeantwortet lässt, macht die Situation nicht einfacher. Jonathan spürt, dass etwas zwischen ihnen steht, kann die Mauer zu seinem Vater aber nicht durchdringen. Da sich Burghardts Zustand zusehends verschlechtert, stellt Martha die Pflegerin Anka ein, die Jonathan mit ihrer Offenheit verzaubert. Er ist fasziniert von der Leichtigkeit mit der Anka den essenziellen Fragen des Lebens begegnet und verliebt sich Hals über Kopf. Als Burghardts verschollen geglaubter Jugendfreund Ron auftaucht, blüht Jonathans Vater regelrecht auf. Für Jonathan ist Ron jedoch ein Eindringling. Seine Abneigung verstärkt sich, als er nach und nach mehr über eine Vergangenheit erfährt, von der er nichts ahnte. Ein lange verborgenes Familiengeheimnis stellt das Vater-Sohn-Verhältnis vor eine Zerreißprobe. Langsam versteht Jonathan, dass er seinen eigenen Weg finden muss und Lieben auch bedeutet, loslassen zu können.

In der Rolle des sensiblen Jonathan, der versucht seine Welt zusammenzuhalten, ist Jannis Niewöhner (RUBINROT, SAPHIRBLAU, OSTWIND 2) zu sehen. Seinen Vater Burghardt spielt André M. Hennicke (VICTORIA, ANTIKÖRPER). Pflegerin Anka wird von Julia Koschitz (HIN UND WEG, GESPENSTERJÄGER) gespielt. Burghardts Jugendfreund Ron ist mit Thomas Sarbacher (ZOE UND JULIE, DIE WELLE) besetzt und die Rolle von Burghardts Schwester Martha spielt Barbara Auer (DAS WOCHENENDE, DAS ENDE EINER NACHT). In einer weiteren Rolle ist Max Mauff (VICTORIA, DIE WELLE) als bester Freund von Jonathan zu sehen.

VideoMarkt

Jonathan kümmert sich um den Bauernhof seiner Familie und wird auch immer mehr bei der Pflege seines Vaters Burghart gefordert, der Krebs im Endstadium hat. Seine Tante, die mit Burghart seit Jahren nicht mehr spricht, engagiert Pflegerin Anka zu seiner Entlastung. Als mit Ron plötzlich der Jugendfreund von Burghart auf dem Hof erscheint, erfährt der junge Mann erstmals die Wahrheit über seine Familie.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Der 23-jährige Jonathan lebt auf den Bauernhof seiner Familie, den er zusammen mit seiner Tante Martha und seinem Vater Burkhart bewirtschaftet. Als sein Vater an Krebs erkrankt und hinfällig wird, übernimmt er freiwillig dessen Pflege. Allerdings merkt er schon bald, das anscheinend etwas zwischen ihnen steht. Er versucht diese Mauer zu brechen, aber er kommt an seinem Vater nicht heran. Er versucht auch mehr über seine Mutter herauszufinden, was Jonathan allerdings auch nicht gelingt. Obwohl sie zusammen leben und arbeiten, haben Burkhart und seine Schwester Martha sich nichts zu sagen. Dennoch beschließt sie die junge Anka einzustellen, die sich um Burkhart kümmern soll. Jonathan ist von Anka fasziniert, zumal sie scheinbar alles im Leben leicht nimmt und alles im Griff hat. Er verliebt sich in sie, doch dann taucht eines Tages Ron, ein alter Freund seines Vaters, auf dem Hof auf. Jonathan ist nicht begeistert, findet aber immer mehr über seine Familie heraus … was durchaus schmerzhaft sein kann.

Zum Anfang des Films ist ein Schmetterling zu sehen, er sich in das Netz eine Spinne verirrt. Mit viel Kraft und Anstrengung kann er sich befreien und fliegt am Ende davon. So wie die Spinne fühlt sich auch unser Hauptchatrater im Film. Er kann sich bewegen, aber weder befreien noch seinen eigenen Weg gehen. Obwohl er sich liebevoll um seinen kranken Vater kümmert, blockt dieser ab und lässt seinen eigenen Sohn nicht an sich heran. Auch seine Tante macht ihm das Leben schwer. Jonathan arbeitet gerne auf den Hof, kann Martha allerdings nichts Recht machen. Erst als Anka auftaucht und Jonathan sich verliebt, wird sein Leben leichter.

Mit Jonathan bekommen die Zuschauer den Debütfilm des Regisseurs Piotr J.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 3.9 von 5 Sternen 11 Rezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen YOU MUST SEE THIS FILM 18. Februar 2017
Von Tom George - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
The fact that this movie was in German and I had to read the English subtitles, did not negatively impact my understanding or enjoyment in the least. This is one of the best movies I have seen in a very long time. It was outstanding on so many levels, the story line, acting and the portrayal of a saying we used when I was a hospice worker "he died well." All the family secrets that did not surface until the end, is common with many families. This movie was so real and done with impeccable taste and sensitivity. I'd give it more stars if I could.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It brought me to tears. 23. Februar 2017
Von BicycleGuy - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
. This a story about secrets in families, sons and distant fathers, dying and trying to live fully. It has a level of clarity and power that you don't see in most Hollywood films.

The acting is excellent, as is the photography. if the story line interests you, I think you'll gain a lot from this movie.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen whose love for another man 23. Februar 2017
Von Frank D. Davis - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
An unflinching look at the troubled relationship between a young man and his dying father, whose love for another man, some years ago, seems to have led to both alienation and destruction in their family. Poignant but unsparing. Excellent actors and beautifully filmed.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sometimes the most difficult things are the very things that make us the most alive 10. März 2017
Von 2antinous - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
This is the most beautiful film I have seen about dying. And living. The photography and the soundtrack make it even better.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Five Stars 20. März 2017
Von Steve S. - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
good
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.


Ähnliche Artikel finden