Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch RAREWAVES USA. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Menge:1
EUR 24,66 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,65
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: moviemars-amerika
In den Einkaufswagen
EUR 29,26
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Tolle Unterhaltung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jonas Kaufmann - Königskinder [Blu-ray]

3.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 24,66
EUR 24,65 EUR 14,11
Verkauf und Versand durch RAREWAVES USA. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Jonas Kaufmann - Königskinder [Blu-ray]
  • +
  • Schubert, Franz - Fierrabras [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 34,72
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ingo Metzmacher, Zurich Opera House Orchestra, Zurich Opera House Supernumeraries Association, Zurich Opera House Chorus, Zurich Opera House Children's Chorus
  • Regisseur(e): Nina Russi, Felix Breisach
  • Format: Classical
  • Sprache: Deutsch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 21. September 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0068Z8HWE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.743 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Die Königskinder das 1. Mal auf DVD
Jonas Kaufmann in der Hauptrolle als Königssohn - an der Seite von Isabel Rey als Gänsemagd.
"Der deutsche Tenor ist der Märchenprinz, von dem die meisten Operngänger träumen: jung, mutig und gutaussehend" (Financial Times).
Die erste DVD- Aufnahme von Humperdincks immer beliebter werdenden Märchenoper "Königskinder" aus dem Züricher Opernhaus.

Jetzt als DVD & Blu-ray erhältlich.

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Allein das Werk einmal kennenzulernen war spannend! Musikalisch der Wagner-Einfluss unverkennbar, deutlich mehr als im berühmteren "Hänsel und Gretel". Auch hier, wie meistens heutzutage, eine Inszenierung in moderner Ausstattung, das erste Bild keine Hexenhütte im Wald sondern ein Mix von Schulzimmer und Labor, das zweite eine Mehrzweckhalle im Big Mac-Look; erst das dritte, letzte Bild lässt (düstere) Märchenstimmung aufkommen.
Hervorragend die beiden Hauptdarsteller! Dass Isabel Rey nicht mehr im Mädchenalter ist, zeigt sich auf der Videoaufzeichnung zwar deutlich, aber ihre Stimme passt genau zur Rolle der Gänsemagd, weich, hell, lieblich - und wer einen so brillanten Sängerschauspieler wie Jonas Kaufmann an seiner Seite hat, lässt sich von seinem überragenden Können ganz von alleine mitreissen und inspirieren; Kaufmanns Stimme hat auch hier schon das sinnliche, dunkle Timbre, wofür er - unter viel anderem! - heute so berühmt ist. Beide Sänger fanden ihren Höhepunkt im Schlussakt, darstellerisch und stimmlich sehr berührend ihr gemeinsamer Kampf ums gemeinsame Überleben.
Ein Wermutstropfen: Auf der DVD 2 hätte es sicher noch Platz für Extras gehabt - ich hätte sehr gerne, bei einem so unbekannten Werk, mehr darüber erfahren, v.a. was Dirigent, Regisseur und Darsteller darüber dachten, ihre Erfahrungen beim Einstudieren und Proben des Werkes, ihre Auseinandersetzung mit der Musik (und dem seeeehr eigenwillig formulierten Libretto...). Schade - daher nur vier statt fünf Sterne.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Braucht eine düstere Märchenoper zwingend eine kindlich märchenhafte Optik? Daran werden sich die Geister scheiden. Nach meiner Erfahrung erwarten Liebhaber von Märchenopern die traditionelle Optik noch um ein Vielfaches mehr im Vergleich zu anderen Opernliebhabern. Ihre Erwartungshaltung ist stets bildhaft auf Naturalismus fixiert, eine inszenatorisch assoziative Leistung im Bereich der Interpretationsmöglichkeiten wird nicht geduldet. Dem Anspruch auf eine naturalistische Bühnenoptik genügt diese optische Umsetzung von Jens-Daniel Herzog nicht einmal ansatzweise. Ein karg stilisiertes Bühnenambiente ist alles, was den Zuschauer erwartet. Insofern für jeden, der Naturalismus, den märchenhaften Aufputz erwartet, eine Aufführung, die nicht die Erwartungen erfüllt. Allein aus dieser Perspektive kann ich auch die Ablehnung dieser Inszenierung verstehen.
Dafür wird eine glänzend interaktionistisch singschauspielerische Leistung geboten, der Raum als psychisch lastende Düsternis, als ein Grundbefindlichkeitsstatus der Oper. Die Singschauspieler in jeder kleinen Gestik im Zentrum des Geschehens.

Sängerisch insgesamt große Klasse. Liliana Nikiteanu und Oliver Widmer können überzeugen. Glänzend Isabel Rey und ein sängerisches Statement der absoluten sängerischen Spitzenklasse, Jonas Kaufmann. Eine sehr farbstarke, sensible, strukturelle Auslotung der Rolle, mit souveräner sängerischer Leistung. Man könnte die Stimme für diese Rolle als zu heldisch erleben, aber das würde dann alternativ konsequent, die Besetzung mit einem sehr jungen, leichten Tenor bedeuten, dem aber in aller Regel die stimmliche Aura fehlt.
Lesen Sie weiter... ›
31 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wieviel Angst hatte der Regisseur vor diesem Märchen? Eigentlich spricht die Geschichte doch für sich und muß nicht in irgendein Labor verlegt werden.
Es gibt für viele Opern neue und moderne Ansätze, die trotzdem den Strang der Handlung plausibel verfolgen und den Zuhörer und Zuschauer fesseln können.
Bei dieser Inszenierung kann ich nur sagen - Thema vollständig verfehlt.
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Und daran musste ich mich zuerst einmal gewöhnen. Es ist immerhin die allererste DVD (oder gar Blu-ray) Aufnahme die es gibt von dieser Oper und meine romantische Seele hätte vielleicht doch etwas traditionelleres erwartet. Deshalb habe ich mir die Blu-ray noch einmal angesehen bevor ich mich hingesetzt habe um diese Rezension zu schreiben. Und ja, ich bin völlig begeistert! Auch von der modernen Inszenierung von Jens-Daniel Herzog. Er hat seine Sache gut gemacht und das Märchen in das zwanzigste Jahrhundert versetzt. Damit wird die ganze Geschichte etwas weniger märchenhaft, aber das Geschehen auf der Bühne kommt uns um so näher. Wenn die Königskinder aus der Stadt verjagt werden, und später, wenn sie dann sterben ist man als Publikum wirklich dabei und man ist schockiert. Weil es genau so gut gestern hätte passieren können. Oder heute. Sehr beeindruckend.

Musikalisch ist diese Aufnahme nahezu perfekt. Ingo Metzmacher glaubt wirklich an die Musik. Ich bin ganz sicher er liebt sie sogar und das spürt man. Jonas Kaufmann ist als Königssohn traumhaft. Stimmlich und darstellerisch. Er wirkt jugendlich, rebellisch, komisch wenn es sein muss, ernsthaft, neugierig. Seine Stimme mag für manche vielleicht ein bisschen zu heldisch für die Partie sein, aber ich finde sie genau richtig. Auch Isabel Rey ist eine phantastische Gänsemagd. Und ich mag Oliver Widmer als Spielmann besonders gern, obwohl sein Bariton ein wenig leicht ist. Es passt aber genau zu der Weise wie er die Rolle spielt und singt. Nennenswert ist auch die Hexe von Liliana Nikiteanu. Sehr gelungen auch.
Und wie gesagt: dirigent Metzmacher führt das alles mit größter Hingabe. Eine sehr schöne Blu-ray.
6 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden