Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,05
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Jonah Hex [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jonah Hex [Blu-ray]

Dieser Titel nimmt an folgender Aktion teil: 10 Blu-rays für 50 EUR. Aktionszeitraum: 16.07. - 22.07.2018
3.4 von 5 Sternen 113 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray Standard Blu-ray
EUR 9,05
EUR 4,99 EUR 0,78
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Jonah Hex [Blu-ray]
  • +
  • Solomon Kane [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 15,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Josh Brolin, John Malkovich, Megan Fox, Michael Fassbender, Will Arnett
  • Regisseur(e): Jimmy Hayward
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Polnisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Polnisch, Französisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Chinesisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Februar 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 113 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004FHEKNW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.497 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jonah Hex ist der legendäre Antiheld der berühmten Comics und Comic-Romane, ein Vagabund mit vernarbtem Gesicht, der aus Not zum Kopfgeldjäger wird. Jonah wird von seiner Vergangenheit eingeholt, als die US-Army ihm ein Angebot macht: Auch auf seinen eigenen Kopf ist ein Preis ausgesetzt - um nicht im Knast zu landen, muss Jonah den teuflischen Bandenchef Quentin Turnbull unschädlich machen.

Bonusmaterial:
Die seltsamen Western-Storys von Jonah Hex; Jonah Hex - Wie er wirklich ist; Zusätzliche Szenen; Inkl. Digital Copy des Films "Jonah Hex" zum Downloaden (Angebot gültig bis 02.02.2012);

Movieman.de

JONAH HEX war eine der größten Kinobomben des Jahres 2010. Es gibt gute Gründe dafür. Zu diesen Gründen gehören Josh Brolin und John Malkovich nicht. Beide sind gut. Das Problem: Die Dialoge, die sie zum Besten geben müssen, sind es leider nicht. Das Skript ist eine einzige Katastrophe. Der Plot ist praktisch nicht vorhanden, alles zerfällt trotz der extrem kurzen Spielzeit von 73 Minuten in eine episodische Struktur. Dazu kommt, dass die Handlung nicht stringent ist. Immer, wenn die Autoren nicht weiterwissen, lassen sie den Zufall regieren oder einfach einen Toten Exposition zum Besten geben. Problematisch ist auch, dass dieser Film sich irgendwie an das Horror-Genre anbiedern will. Das wäre insofern verzeihlich, da die Hex-Comics in den 90er Jahren zu Horrorstoffen mutierten, aber hier wird nichts daraus gemacht. Dass Hex mit Toten sprechen kann, wird nicht weiter ausgebaut. Dass es Schlangenmenschen gibt, ist eine Wegwerfidee. Beides ist grottig und hätte auch ruhig fehlen können. Mindestens genauso schwach ist Turnbulls Superwaffe, wohl eine Art Atombombe des 19. Jahrhunderts, deren Funktionsweise aber auch völlig ungeklärt bleibt. Der Film ist lausig inszeniert. Technisch eine herbe Enttäuschung. Dazu mit einem wirren Schnitt versehen, der das Finale im Schweinsgalopp dahintraben lässt und so unzusammenhanglos gestaltet ist, dass man dem Nichts an Handlung kaum folgen kann. Schauspielerisches Totalversagen gibt es von Megan Fox, aber sie ist auch nur eine von vielen Mimen, die hier gar nichts leisten. Fazit: Ein schrecklich schlechter Film

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist ganz ordentlich. Die Farben sind schön geformt. Das Grün von Wiesen ist richtig ansprechend, das Rot von Jonahs Visionen hat durchdringende Tiefe und Hauttöne sind in sich stimmig. Rauschen gibt es nur in ganz leichter Form und ist somit nicht störend. Die Kompression arbeitet recht gut. Problematisch ist der Kontrast. Bei Nachtszenen wirkt das Bild matschig. Details verschwinden und Schwarzflächen sind schwach definiert. Die Schärfe ist bei Tagesszenen hervorragend. Tagesszenen sind generell schön und haben auch Tiefe. Der Ton ist auch durchwachsen. Im Deutschen hat man eine klare Verständlichkeit der Dialoge. Im Original ist das nicht immer gegeben. Besonders Josh Brolin ist schwer zu verstehen. Die Dynamik ist nicht besonders gut und die Direktionalität ist kaum gegeben. Es gibt ein paar entfallene Szenen, die jedoch überflüssig sind. Dazu kommt eine Bild-in-Bild-Kommentarspur, die eher lächerlich ist, da die Teilnehmer mit Ausnahme von John Malkovich zu glauben scheinen, in einem Riesenfilm mitzuwirken. Eine Featurette beschäftigt sich mit der Comic-Historie von "Jonah Hex", wobei viele Autoren und Zeichner zu Wort kommen, darunter Joe Lansdale. --movieman.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 26. November 2015
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. September 2014
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 4. März 2013
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
am 20. Juni 2011
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?