Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,89
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch SLS-Trading GbR - Preise inkl. MwSt.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 5,89 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

John Sinclair - Ich töte jeden Sinclair (+ Hörbuch) (Collector's Special Edition) [Collector's Edition]

2.6 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Collector's Edition
EUR 5,89
EUR 5,89
Verkauf und Versand durch SLS-Trading GbR - Preise inkl. MwSt.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie weitere DVDs von John Sinclair.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kai Maertens, Urs Remond, Jana Hora, Manfred Andrae
  • Regisseur(e): Daniel Anderson, Robert Sigl
  • Komponist: Karel Svoboda
  • Künstler: Barbara Fiona Schar, John de Mol, Nyika Jancsó
  • Format: Dolby, PAL, Vollbild, Collector's Edition, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. November 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0045HB5QC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.984 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

John Sinclair leitet eine Spezialabteilung bei Scotland Yard. Immer wenn in einem Fall unerklärliche und übersinnliche Phänomene im Spiel sind, tritt er in Aktion. Mit Spezialwerkzeug, geweihten Waffen und mit Hilfe seiner besonderen Kräfte kämpft Sinclair gegen das Böse.

An seiner Seite: Kollegen und Freunde, von denen der eine oder die andere ebenfalls ein besonders Talent hat. Da ist zum Beispiel Jane Collins, von Beruf Detektivin, eine Freundin und Ex-Geliebte von John, in der latente Hexenkräfte schlummern. Sekretärin Glenda Perkins kann sich an einen anderen Ort teleportieren. Oder der Inder Mandra Korab, der im Besitz von sieben Dolchen ist, welche er gegen Dämonen, Ghouls, Zombies, Werwölfe und Vampire virtuos einzusetzen vermag. Und manchmal sogar gegen den Teufel höchstpersönlich. Die Serie entstand nach der gleichnamigen, populären Romanheftserie von Jason Dark aus dem Bastei-Verlag.

John Sinclair
John Sinclair
John Sinclair
John Sinclair
John Sinclair


1973 schuf Autor Helmut Rellergerd unter dem Pseudonym Jason Dark die Figur des Geisterjägers John Sinclair. Zunächst nur für die Bastei-Serie Gespensterkrimi. Ab 1978 erschienen die Abenteuer in einer eigenen Heftreihe. Neben Rellergerd schrieben auch zahlreiche andere Autoren an den Sinclair-Geschichten: Walter Appel, Martin Eisele, Friedrich Tenkrat und Richard Wunderer. Bis 1999 wurden über 200 Millionen Exemplare verkauft und in vier Sprachen übersetzt. Die Heftserie erschien zeitweise in bis zu fünf Parallel-Auflagen, dazu gab es eine monatliche Taschenbuch-Reihe von neuen John Sinclair-Abenteuern. 312 Bücher wurden es insgesamt. Die Storys entwickelten sich zur erfolgreichsten deutschen Gruselserie mit wöchentlichem Erscheinungsrhythmus. Eine Besonderheit: Jason Dark stellte in jedes Heft der 1. Auflage eine Leserseite. Dort wurden Leserbriefe und -fotos veröffentlicht, Artikel zur Serie abdruckt oder auf aktuelle und serienrelevante Geschehnisse eingegangen.

Ende der 1990er Jahre machte sich RTL an die filmische Umsetzung. Am 13. April 1997 erschien unter der Regie von Klaus Knoesel der Film Die Dämonenhochzeit. Die Hauptrolle übernahm Florian Fitz. Der Streifen verlegte den Schauplatz der Geschichte nach Köln und erregte durch seine computergesteuerten Spezialeffekte einige Beachtung. So wird in einem fulminanten Ende der Kölner Dom komplett zerstört.
1999 folgte die neunteilige Fernsehserie John Sinclair. Hier spielte Kai Maertens den Titelhelden. Regie führten Robert Sigl und Daniel Anderson.

Synopsis

Der Geisterjäger John Sinclair arbeitet im Auftrag von Scotland Yard und ist zusammen mit einer Gruppe von Freunden und Helfern auf der Jagd nach Geistern, Dämonen, Ghouls, Vampiren und ähnlichen Phänomenen. Die Mystery-Thriller-Serie beruht auf Motiven der erfolgreichsten Mystery-Heftroman-Reihe der Welt. 1973 erfand Autor Helmut Rellergerd unter dem Pseudonym Jason Dark die Figur des John Sinclair für die Bastei-Serie "Gespenstergeschichten".

Innerhalb kürzester Zeit werden Namensvettern von John Sinclair ermordet. Als dann auch noch das Grab seiner Eltern verwüstet wird, macht sich der Geisterjäger auf in seine Heimatstadt. Dort trifft er auf einen Dämon, der John Sinclairs Platz als "Sohn des Lichts" einnehmen möchte und bereit ist, dafür jeden zu ermorden, der sich ihm in den Weg stellt ...


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 13. Mai 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 29. Juli 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 4. Januar 2016
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 24. März 2015
Format: DVD

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?