Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 6,59
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

John Lennon: Die Biographie Broschiert – 5. Oktober 2009

3.9 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,05
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 6,59
5 gebraucht ab EUR 6,59
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philip Norman begann in den siebziger Jahren als Journalist bei der Sunday Times. Mit seinen Kolumnen über Stars des Kulturlebens wurde er schnell berühmt. In den achtziger Jahren veröffentlichte er bahnbrechende Bücher über die Beatles und die Rolling Stones. Seine im Jahr 2008 erschienene Biographie von John Lennon (erschienen bei Droemer) ist ein Meilenstein der Musikgeschichte. Philip Norman lebt mit seiner Familie in London.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Chrescht am 16. Februar 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr schönes und interessantes Buch. Ein Muss für alle Beatles oder John Lennon Fans.
Leider ist dieses Buch nicht mehr neu erhältlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Philip Normanist mit dieser Biographie ein tolles Buch gelungen. Das spannende Leben des John Lennon ist sehr gut geschrieben. Empfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von musicpeterpan TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Gratulation an Philip Norman für diese umfassende, aufschlussreiche und sehr informative Biographie über einen der größten Popmusiker aller Zeiten. Natürlich war John Lennon weitaus mehr als nur Musiker, er war zuvorderst erstmal ein Mensch mit allen seinen Stärken und Schwächen wie du und ich. Und genau das wird in diesem Buch ganz klar deutlich und vom Autor auch sehr detailliert beschrieben.
Dass es John Lennon von Geburt an nicht ganz leicht hatte weiß man spätestens nach dem lesen dieses Buches. Er hatte auf Grund des frühen Verlustes seines Vaters und seiner Mutter ein Trauma, welches ihn ein Leben lang nicht los ließ. Dann hatte er endlich seine Mutter wieder gefunden, bzw. sie meldete sich bei ihm und dann verlor er sie endgültig durch einen Verkehrsunfall!
Dass seine verklemmte und erzkonservative Tante Mimi seine Erziehung übernahm, erleichterte sein Heranwachsen und weiteres Leben nicht unbedingt.
Alles andere ist mittlerweile Geschichte und von vielen zigfach gehört bzw. gelesen. Hier gibt es alles nochmals im gesamten Umfang quasi von A-Z. Ob das alles der absoluten Wahrheit entspricht oder nicht, ist aus folgenden Gründen nicht nachvollziehbar:
1. nach so langer Zeit kann sich niemand mehr an alles erinnern, schon gar nicht an alle Details
2. liegt es in der Natur des Menschen, dass er nicht alles verrät oder preisgibt, schon gar nicht wenn es um pikante Themen geht ( Yoko Ono oder Paul McCartney z.B. )
Seis drum, ich finde diese Biographie die mit Abstand beste und aufschlussreichste aller Lennon-Biographien, aber nur in Verbindung mit dem Buch "John Lennon-Geborgte Zeit" von Frederic Seaman, welches die letzten beiden Lebensjahre John Lennons aus nächster Nähe schildert, denn Frederic Seaman war sein persönlicher Sekretär und dementsprechend als einziger hautnah dabei!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Norman bietet mit dieser über 1000 Seiten starken Biografie ein wirklich lesenswertes Buch. Stilistisch gibt es an dem Buch nichts zu meckern, es liest sich "eben so weg".
Der Schwerpunkt der Darstellung liegt vor allem auf Lennons Kindheit und Jugend und auf der Beatles-Zeit. Für die Zeit ab 1970 bis zu seinem Tod ist die Darstellung einfach zu dünn. Deshalb kommt ein Stern weg!
Bei einigen im Buch dargestellten Fakten fragt man sich, ob das wirklich stimmt, oder ob sich der Autor da etwas "ausgedacht" oder zusammengereimt hat. Letzten Endes hat er jedoch eine Menge Leute befragt, hat die Vielzahl von Lebenserinnerungen sämtlicher Weggefährten Lennons gelesen und daraus seine eigene Variante von Lennons Leben zusammengestellt. Dass der Leser irgendwelche Neuigkeiten erfährt darf man von vornherein nicht erwarten. Dazu ist das Leben von John Lennon viel zu bekannt. Aber selbst für Leute, die schon viel (oder "alles") über John wissen, ist dieses Buch interessant. Immerhin versteht es der Autor, auch persönliche Wertungen einzelner Ereignisse mit einfließen zu lassen. Man muss nicht immer einer Meinuing mit dem Verfasser sein, aber allein die Tatsache, das man eine andere Meinung liest und sich damit auseinandersetzen kann, zum Nachdenken über den wirklich nicht einfachen Charakter von John gezwungen wird, ist ein Grund, das Buch zu lesen.
Leider wird das Verhältnis zwischen John und George Harrison immer nur kurz angesprochen, dabei hat sich dieses doch in den letzten Jahren gebessert. Obwohl sich John oft genug abfällig über George geäußert hat - später, vor allem in ihrer Nach-Beatles-Zeit, spielen sie öfter zusammen. Aber insgesamt kommt dieses Verhältnis im Buch etwas zu kurz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
So bewegt wie John Lennon's Leben - so bewegend ist auch diese Biographie verfasst von Philip Norman. Gekonnt berichtet er auf 1000 Seiten ueber das Leben des Ausnahmetalentes John Lennon. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf seine Kindheit und Jugend, sowie auf die sozialen Verhaeltnisse des damaligen Englands. Darauf folgt der steile Aufstieg mit Gruendung der Beatles und eine unvergessliche Zeit voller emotionaler Hoehen und Tiefen. Besonders gefallen hat mir, dass auf die Entstehung der einzelnen Songs naeher eingegangen wird. Aus welcher Laune, Gemuetslage, Lebenssituation sind sie entstanden? Diese Fragen werden bis ins kleinste Detail aufgearbeitet und haben mich als Leser sehr beruehrt. Durch die hervorragende, detailreiche Beschreibung John Lennon's Lebens und der Beatles-Aera hatte ich an vielen Stellen das Gefuehl etwas neues, interessantes, manchmal auch schockierendes zu erfahren. Ein klarer Schreibstil gespickt mit spannenden, anruehrenden Details lassen dem Leser die Seiten nur so durch die Finger fliegen. Am Ende des Buches der Wunsch nach mehr. Ein herausragender biographischer Schatz an Information und Unterhaltung den es vorher in diesem Umfang noch nicht gab.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Habe das Buch gerade gelesen und ich muss sagen, ich habe nicht viele Bücher mit über 1000 Seiten geschafft, aber dieses hat sich wirklich gelohnt. Mich als Beatles-Fan hat schon immer diese schillernde Persönlichkeit hinter den Band interessiert, und sie wird hier ausführlich beschrieben, ich habe natürlich vom selben Autor "Shout" gelesen, ebenfalls sehr empfehlenswert. Ich wundere mich nur über die sehr differenzierte Wahrnehmung der Leser/Rezensenten für ein und dasselbe Buch. Gut einer schreibt das Buch ist in den ersten 200 Seiten langweilig, zugegeben für mich auch, aber selbiger Rezensent erwartete hier wohl wie er schrieb ein Buch über die Beatles, da gibt es andere, obwohl mir die Kapitel über die Beatles in diesem Buch sehr gut gefallen haben. Ein anderer Rezensent bemängelte die miesen Bilder, zugegeben auch mir fehlte das ein oder andere Foto, aber auch hier gibt es Foto-Bücher über die Beatles. Zurück zum Werk, der Autor kommt für meine Begriffe absolut ehrlich und gut informiert rüber, er begründet auch immer sehr gut das Ein oder Andere und drückt sich manchmal recht neutral aus, so das sich der Leser ein eigenes Bild machen kann (vielleicht muss man aber auch ein Hardcore-Beatles-Fan sein um das richtig zu interpretieren), aber ich denke Menschen die gerne Biografien lesen werden hiermit gut zu Recht kommen. Das der Autor Yoko einen "nicht positiven" Einfluss auf John unterstellt gefällt mir dabei besonders gut und trifft sicherlich auch die Meinung der meisten Beatles-Anhänger. Als ich die Bewertungen zu diesem Produkt/Buch las, dachte ich mir, da muss die Waage zu Gunsten des Buches ausschlagen, denn ich kenne kein lesenswerteres Buch über die Beatles, pardon John Lennon (beides ist eh untrennbar), also ich kann es ehrlich nur empfehlen, aber wahrscheinlich muss man ein Beatles-Fan sein, um volle Punktzahl zu vergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen