Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Johannes Paul II. - Erbe und Charisma Broschiert – 12. April 2011

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 12. April 2011
EUR 16,95 EUR 2,94
2 neu ab EUR 16,95 2 gebraucht ab EUR 2,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Das Buch ist weit mehr als eine einfache Lebensbeschreibung. Indem die Autoren persönliche Erlebnisse einstreuen, indem sie Weggefährten und Zeitgenossen zu Wort kommen lassen, begeben sie sich auf die Spur dieses Mannes und erklären, was sein Charisma ausmachte. (Paulinus)

Neue Biografie mit starken Bildern (Heinrichsblatt)

Es ist die ideale Form, dieses zweilängste Pontifikat der Kirchengeschichte vorzustellen: in Wort und Bild. (Sendbote des heiligen Antonius)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Hesemann ist international tätiger Autor, Historiker, Dokumentarfilmer und Fachjournalist für populärwissenschaftliche und kirchengeschichtliche Themen. Er studierte von 1983 bis 1989 Geschichte, Kulturanthropologie/Volkskunde, Literaturwissenschaft und Journalistik an der Universität Göttingen.

Arturo Mari, geboren 1940, fotografierte bereits Papst Pius XII. für den Osservatore Romano und war Leibfotograf von fünf Päpsten. Seine Bilder, darunter die vom Attentat auf Papst Johannes Paul II. 1981, haben sich Milliarden Menschen eingeprägt

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Anlässlich der Seligsprechung Papst Johannes Paul II. hat der aus Düsseldorf stammende Historiker, Autor, Dokumentarfilmer und Fachjournalist Michael Hesemann mit seinem nunmehr 34. Buch eine äußerst fesselnde Biographie dieses herausragenden Papstes verfasst. So heißt es in dem Buch, dass Papst Johannes Paul II. zu einer 'Pilgerreise um die Welt' aufgebrochen sei, 'die über 25 Jahre lang dauern, die ihn in 129 Länder, an über 600 verschiedene Orte und zu 250 Millionen Menschen führen sollte; ein Pilgerpfad von 1.160.113 Kilometern Länge, was dem 29fachen Erdumfang oder einer dreimaligen Reise zwischen Erde und Mond entspricht' (S. 54/55). Der Autor hat Papst Johannes Paul II. auf seinen Reisen nach Fatima, ins Heilige Land und nach Polen begleitet.

Das Buch wird ist durch sehr bewegende Bilder von Arturo Mari abgerundet, der durch seine Tätigkeit als päpstlicher Leibfotograf Papst Johannes Paul II. von allen Mitmenschen am nächsten gekommen ist.

In eindrucksvoller Weise sind in diesem Buch die Kindheit und Jugend von Karol Wojtyla, dem späteren Papst dargestellt. Es erschließt sich dem Leser, dass diese Zeit auf Grund des frühen Todes der Mutter und seiner Schwester besonders schmerzvoll war. Auch sein Bruder starb recht früh. Sein Vater, der einen tief verwurzelten Marienglauben hatte, vermittelte diesen auch seinem Sohn. Und in dem Buch wird dann sehr gut beschrieben, dass die Muttergottes Karol Wojtyla sein ganzes Leben lang begleitet hat. Auf sie hat er immer vertraut und daher nicht in sich selbst, sondern vielmehr in Maria, den Grund für den Fall des Eisernen Vorhangs gesehen. In dem Buch wird auch berichtet, dass Papst Johannes Paul II..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D. Linder am 24. April 2011
Format: Broschiert
von Michael Hesemann bin ich Besseres gewöhnt, und die Fotos von Arturo Mari sind einfach zu wenige...
insgesamt sehr "mittelmäßig"...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden