Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Johann Sebastian Bach: Kantaten BWV 56 / 180 / 98 / 55 (Kantaten für das Kirchenjahr Vol. 1) Hybrid SACD

4 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
4 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen auf Amazon.com

Statt: EUR 21,89
Jetzt: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,90 (9%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Bach, J.S.: Cantatas, Vol. 1 - Bwv 55, 56, 98, 180
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Hybrid SACD, 5. Januar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 11,95 EUR 15,00
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 11,95 3 gebraucht ab EUR 15,00

Hinweise und Aktionen


Sigiswald Kuijken-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
3:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
1:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
1:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
1:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
7:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
7:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
1:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
1:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
5:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
1:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
4:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
1:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
1:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Joshua Rifkin brachte in den 80er Jahren den Stein ins Rollen. Gemäß seinen Forschungen wurden die geistlichen Kantaten Bachs mit solistitscher Bestzung der Chorpartien aufgeführt. Seit dem ist innerhalb der historischen Aufführungspraxis eine Kontroverse über die "richtige" Besetzung der Chöre bei Bach entbarnnt. Sigiswald Kuijken hat sich in diesem Zusammenhang für die solistische Bestzung der Chorpartien und demonstriert dies an je einer Kantate für die Sonn- und Feiertage des Kirchenjahres.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Kundenrezensionen auf Amazon.de
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.0 von 5 Sternen 2 Rezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen OVPP is my cup of tea. 24. März 2007
Von Teop Tnomrev - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
In my comments on McCreesh's Mathew's Passion I wrote that: "I love OVPP performances. They bring out the complexity and flavor of Bach's contrapunctal thought with a clarity and beauty that full choruses never have and never will."

I stand by that comment. However, it should also be said that choruses offer an aesthetic that OVPP performances will never match. I also love Suzuki's performances, along with Koopman's, when Koopman's are well recorded (they can be uneven).

It's really an aesthetic choice and I am not about to play the "authentic performance" card. If we want authentic, then it has to be little boys, not women. Most of Bach's Cantatas were written for boy choirs. Harnoncourt has given us that route, and their intonation is enough to crack teeth. It's no wonder Bach threw his wig at them (true story).

Kuijken's soloists are not the finest on record but beautiful nonetheless. The performances are warmly and well recorded. If you stand between the speakers, you truly feel as though you are standing in the center of an ensemble cast in which all the players, singers and instrumentalists, are playing an equal part. They are much warmer and closer than Rifkin's much earlier efforts, for example.

Buy this recording for the proximity and intimacy you will feel when listening.

Buy Suzuki when you want to hear a chorus. His come closest to attaining the clarity Bach's Cantatas enjoy.
4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Scaled-down Bach 15. November 2006
Von Teemacs - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
I don't care how authentic it is supposed to be, for me it just doesn't work, for the same reason that Joshua Rifkin's cantatas and Cantus Colln's B Minor Mass never worked. They're just too lacking in substance. There is much fine playing and singing to be heard here (although the solo singers sometimes aren't great), but the lack of a proper chorus, with only the soloists singing the chorales, isn't for me, I'm afraid. The aficianodos tell me that I should be rejoicing in the clarity of lines that such arrangement brings, but give me Gardiner and the Monteverdis or Suzuki and the Bach Collegium Japan and a bit of oomph! any day. Of course, if minimalist Bach is your cup of tea, just add two stars.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.