Facebook Twitter Pinterest
Johann Sebastian Bach: Da... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 63,89

Johann Sebastian Bach: Das Orgelwerk Box-Set

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 51,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 1. November 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 51,99
EUR 45,60
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
13 neu ab EUR 45,60

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Dirigent: -
  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (1. November 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 16
  • Format: Box-Set
  • Label: Ricercar (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B002JIBCRQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 301.193 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der international renommierte belgische Organist Bernard Foccroulle studierte bei Hubert Schoonbroodt, Xavier Darasse und Gustav Leonhardt, machte sich aber auch als erfolgreicher Nachfolger von Gerard Mortier als Intendant der Brüssler Oper La Monnaie weit über die Grenzen Belgiens hinaus einen Namen. Zwischen 1982 und 1997 nahm Foccroulle für RICERCAR sämtliche Orgelwerke von Bach auf, die jetzt um einige zugeschriebene Werke sowie die 2008 wiederentdeckte Choralfantasie Wo Gott der Herr nicht bei uns hält BWV 1128 ergänzt wird. Das Besondere an diesem Projekt ist die strikte Beschränkung auf herausragende historische Instrumente aus den Regionen, in denen Bach gewirkt hat. Anlass zur Freude bietet aber auch der attraktive Preis dieser Veröffentlichung, mag es auch billigere Gesamtaufnahmen geben, bessere wird man zu diesem Preis sicherlich nicht finden.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Es ist sehr schwierig, Aufnahmen zu finden, die dieses Set in Klang, Volumen und handwerklichen Fähigkeiten des Künstlers übertreffen. Fein akzentuiert, exakt gespielt, kein so oft gehörter Brei aus Hall und Echo. Der Unterschied wird an Werken wie beispielsweise dem Te Deum deutlich (BWV 725): Neben der gesunden Spielzeit des Te Deum zeichnet Foccroulle winzige, beinahe unhörbare Nuancen und Klangbilder in sein Spiel, über die viele andere Organisten einfach wild hinwegfegen und das Stück glatte drei Minuten eher beenden. Foccroulle lässt meist genug Raum um eine Entfaltung zu ermöglichen und gibt der Musik direkt nach dieser Öffnung einen straffen, disziplinierten Halt. Selten so oft gestaunt und applaudiert. Es gibt an dieser Sammlung für mich nichts, aber auch gar nichts auszusetzen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Für eine ganze Sammlung (16 CD's!) nur mit Orgelmusik, auch wenn die Kompositionen alle von J.S.Bach sind, muß man, glaube ich, schon in einer ganz besonderen Stimmung sein... und dazu auch noch ein großer Fan von Musik aus dieser Zeit sein...Und dann muß die Einspielung auch ganz besonders außergewöhnlich sein...Das hier ist, glaube ich, eine solche Einspielung, mit dem mir bisher leider nicht bekannten, ungemein begabten Künstler Bernhard Foccroulle... Die Orgel klingt hier kein bisschen nervig, sondern sehr melodisch und auch ein bisschen meditativ, das heißt...man kann abtauchen in die 'Weiten' der barocken, sehr erhabenen Melodik der Orgel...Wer kann und will schon heutzutage mit diesem Instrument solche wunderbaren Momente erzeugen...es gibt ja heute leider den Computer, der alles 'errechnet'...Wirklich sehr schade...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden