Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,51
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Joey - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]

4.2 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 49,95 EUR 8,51

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.



Produktinformation

  • Darsteller: Matt LeBlanc, Paulo Costanzo, Drea de Matteo, Andrea Anders, Jennifer Coolidge
  • Regisseur(e): Gary Halvorson
  • Künstler: Kevin Bright, Todd Stevens, Stephen Prime, Nick McLean, Shana Goldberg-Meehan, Scott Silveri
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 14. November 2008
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 580 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001G429RG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.967 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Beschreibung:
Joey Tribbiani verlässt New York, als er die Chance bekommt, in Hollywood berühmt zu werden: An der Westküste kommt es zu einem Wiedersehen mit seiner Schwester und seinem Neffen. Begleiten wir Matt LeBlanc, der 2005 als Beliebtester männlicher TV-Star den Peoples Choice Award gewann, und ein weiteres hervorragendes TV-Comedy-Ensemble durch sein neues Leben und in neuen lustigen Situationen! Diese DVD-Edition enthält auf sechs DVDs alle 24 Episoden der ersten Staffel. Wenn Sie für jede Albernheit zu haben sind, dann ist Joey genau der Richtige für Sie.

Angaben laut Hersteller
Darsteller: Matt LeBlanc, Paulo Costanzo, Drea de Matteo
Regisseur(e): Kevin Bright, Gary Halvorson
Komponist: Transcenders
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 6
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Warner Home Video - DVD
Erscheinungstermin: 13. November 2008
Produktionsjahr: 2006
Spieldauer: 580 Minuten

VideoMarkt

Nachdem die "Friends" ihre eigenen Wege gehen, verlässt Joey New York und zieht nach Los Angeles, um ernsthaft als Schauspieler zu arbeiten. Er zieht mit seinem Neffen Michael zusammen und findet dank Nachbarin Alex und seiner Agentin Bobbie schon bald weiteren Anschluss. Gemeinsam stürzen sich die vier ins aufregende Leben von L.A., immer kritisch beobachtet von Gina, Joeys Schwester und Michaels Mutter. Während Joey nach wie vor der etwas langsame Denker ist, entpuppt sich Michael als College-Ass. Nicht zuletzt dadurch sind witzige Konflikte vorprogrammiert.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Dank Joey und der Angewohnheit seiner Familie und Nachbarn, nach dem Motto Mi Casa Es Su Casa zu leben, fühlt sich der Friends-Fan sofort wie zu Hause.
Gina und Michael sind herrlich gecastet, vor allem natürlich Sopranos-Schauspielerin Drea de Matteo. Nachbarin Alex passt auch sehr gut ins Bild, auch wenn ihre "Ehe" schnell abgeschrieben wird.
In der Art der Witze bleibt man dem Friends-Schema treu, natürlich mit deutlicher Konzentration auf die Joey-typischen Späße. Michael ersetzt zu ähnlichen Teilen Chandler und Ross. Ein Charakter wie Phoebe fehlt leider ein wenig. Damit meine ich vor allem, dass ich eine frische und unkonventionelle Ader vermisse.
Kritischer ist die generelle Themenauswahl zu sehen. Es war wie schon so oft alles schon da oder wiederholt sich zu häufig, z.B. das Prinzip des Wingmans
Auffallend für Friends-Fans ist bei diesem Spin-Off der weitestgehende Verzicht auf Anspielungen auf die Kultserie, aber das gleichzeitige Auftreten von zahlreichen Schauspielern, die in Friends (komplett) andere Rollen hatten.
Fazit: Gute Sitcom, absolut sympathischer Cast und nett zu verfolgen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
... einfach mal zu akzeptieren, dass die anderen fünf Friends nicht mit von der Partie sind. Zumal der Titel ja auch eindeutig darauf hinweist, dass hier die Figur Joey fortgeführt wird. Wenn man sich darauf einlässt, und sogar darüber freut, wenn man wie ich ein großer Fan von Joey, und der souveränen und charmanten Art von Matt LeBlanc, diese Figur zum Leben zu erwecken, ist, dann kann man einen Riesen Spaß an dieser neuen Konstellation mit wie ich finde ganz großartigen Nebendarstellern (grandios: Joeys Agentin) haben. Pflicht für alle Joey-Fans!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich als eingefleischter FRIENDS-Fan bin mit gemischten Gefühlen an "Joey" gegangen. Auf der einen Seite habe ich mich gefreut das FRIENDS nicht ganz ausgestorben ist aber auf der anderen habe ich mir gedacht, dass es ohne die anderen 5 Charaktere nicht funktionieren kann. Beim ersten ansehen viel mir sofort die neue Synchronstimme von Joey auf. Also habe ich mich entschieden in Englisch weiter zu gucken.
Jetzt wo ich mehr als die hälfte gesehen hab, muss ich sagen, dass ich froh bin mir Joey gekauft zu haben. Joey ist immer noch der selbe wie bei FRIENDS und versprüht immer noch diesen Charme. Seine Schwester und die weiteren Charaktere passen sehr gut in die Serie und man hat sehr viel zu lachen.
Ich kann nur sagen, fast jeder wird die Sitcom mögen, ob FRIENDS-Fan oder nicht.

Schade finde ich nur, dass es kein Bonusmaterial gibt und das es nur 2 Staffeln gibt. Wollen wir hoffen das wenigstens die 2. Staffel noch in Deutschland veröffentlicht wird.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als großer FRIENDS Fan habe ich mir die erste Staffel JOEY zugelegt und war leider ein bisschen enttäucht von der anderen Synchronstimme die man Matt LeBlanc hier verpasst hat. Wirklich schade, so büßt der Hauptdarsteller einiges an Charme ein. Ich schaue die Serie nun lieber im Originalton. Sie ist zwar recht lustig, kann mich aber noch nicht 100%ig in ihren Bann ziehen. Vielleicht sollte man als Zuschauer keine Fortsetzung von FRIENDS erwarten :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
An die erste Staffel von "Joey" ging ich mit wenig Erwartung und wurde angenehm überrascht: Matt Le Blanc macht seine Sache gut. Als Schauspieler, der in L.A. sein Glück versucht mithilfe seiner mehr oder weniger ständig bedröhnten Agentin und seiner Schwester sowie dem Neffen,der sich gleich bei ihm einnistet, stolpert er wie schon zuvor bei "Friends" von einem witzigen Fettnäpfchen ins nächste. Die Serie hätte das Potenzial für mehr gehabt, und meiner Meinung nach ist die Einstellung nach der zweiten Staffel völlig unverständlich. Vielleicht lag es daran, dass die Leuten glaubten, Le Blanc käme nur inmitten seiner "Friends"-Kollegen wirlich zur Geltung. Ich finde, er hat seine Sache gut gemacht und hätte mehr verdient als das. Wer sich einfach nur gut amüsieren will über einige Insiderwitzchen aus dem Filmbusiness und nichts dagegen hat, die schöne "Adriana" aus den "Sopranos" als Joeys Schester zu akzeptieren, wird sich königlich amüsieren. Nur zu: kaufen!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Serie ist ein sehr gutes Spin-Off von Friends.

Nachdem die "Friends" alle auseinandergezogen sind, macht sich Joey auf den Weg nach Los Angeles, um seine Schauspielkarriere voranzutreiben. Dort trifft er auf seine Schwester Gina und ihren Sohn Michael, mit denen er fortan sein Leben teilt, sei es indem er seinem Neffen beibringt, wie man Frauen aufreißt oder die Familie mit nach Las Vegas nimmt, wo er als Jury-Mitglied bei einer Miss-Wahl fungieren soll.

Die einzigen Kritikpunkte an der Sendung sind:

- keiner der Friends hat einen Gastauftritt (was ich schade finde)
- die Staffel hat ein offenes Ende (wie bei Friends), sodass man, wenn man wie ich nur diese Staffel besitzt, leider nicht erfährt wie die entsprechende Szene ausgeht (auf die ich natürlich nicht näher eingehen will)

Wer Friends erwartet, wird von der Sendung vielleicht etwas enttäuscht sein, wer aber völlig neutral an diese Sendung herangeht, dürfte mit ihr genauso viel Freude haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen