Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jitters - Schmetterlinge ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: UAP Video GmbH Leipzig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jitters - Schmetterlinge im Bauch (OmU)

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 15,93
EUR 12,57 EUR 6,34
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Jitters - Schmetterlinge im Bauch (OmU)
  • +
  • Noordzee, Texas (OmU)
  • +
  • Jongens (OmU)
Gesamtpreis: EUR 45,66
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Atli Oskar Fjalarsson, Hreindis Ylva Garðarsdóttir, Gisli Örn Garðarsson, Birna Rún Eiríksdóttir, Lilja Guðrún Þorvaldsdóttir
  • Komponist: Olafur Arnalds
  • Künstler: Július Kemp, Sigurbjörg Jonsdottir, Margrét Einarsdóttir, Halfdan Pedersen, Baldvin Zophoníasson, Jóhann Máni Jóhannsson, Kristinn Sigurpáll Sturluson, Ingvar Þórðarson, Selma Ragnarsdóttir
  • Format: PAL
  • Sprache: Isländisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. April 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007V99G2G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.110 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Gabriel ist konfuse sechzehn und nutzt seinen Schulaustausch in Manchester, um Marcus, der auch aus Island kommt, nach einer Kneipentour zu küssen. Zurück in Rejkjavik merken zwar seine Eltern und die Freunde aus seiner Clique, dass Gabriel sich verändert hat, aber niemand kriegt mit, womit das zusammenhängt. Greta sucht ihren leiblichen Vater, Stella wird von ihrer Großmutter tyrannisiert und Gabriels Eltern stellen die falschen Fragen. Erst, als er zufällig Marcus über den Weg läuft, fängt Gabriel an, sich seinen eigenen Gefühlen zu stellen.

VideoMarkt

Teenager Gabriel kehrt irgendwie verändert vom Internatsaufenthalt in England nach Island zurück. Will nichts erzählen, hängt nur rum. Seine kontrollsüchtige Mutter vermutet Drogen, die Freundin fühlt sich vernachlässigt. Dabei ist Gabriel nur verwirrt und verunsichert, denn in Manchester hat er einen anderen Jungen geküsst. Noch weitere Kids aus seiner Clique haben Probleme: Mancher in einer Beziehung, mancher mit den Drogen, kommunikativen Defiziten, und fast jeder mit den Eltern.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film war kurzweilig und hat mich gut unterhalten. Bildqualität ist sehr gut und der Junge auf dem Frontcover ist der Gabriel und Hauptdarsteller. 15-jährig küsst er bei einem Englandaufenthalt seinen Zimmerkumpel, natürlich ein bisschen angetrunken. Damit verändert sich seine Welt, er ist nicht mehr derselbe was auch seine Familie, die Mädchen an den Partys usw. mitbekommen. In dieser Phase wird wie es "alle" machen mit Mädchen an Partys rumgemacht, aber er muss erkennen dass es einfach nicht dasselbe Gefühl ist wie mit Marcus. Die Geschichte ist schön verfilmt und die beiden Jungs natürlich auch eine Augenweide und tolle Darstellerleistung. Aber erwartet nicht mehr zu sehen als 2 mal Küssen, es gibt keine Bettszenen oder ähnliches, hat der Film auch nicht nötig. Er zeigt einfach den Weg des sich findens und des sich akzeptierens, zu seiner Neigung stehen zu dürfen. Toller Film aus Island, danke der Crew und den wirklich tollen Darstellern.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von profun TOP 1000 REZENSENT am 17. Mai 2012
Format: DVD
Gabriel lernt bei einem Auslandsaufenthalt den etwa gleichaltrigen Marcus kennen, beide verstehen sich exzellent,bei einem Zusammensein nach einer Party, die zwei haben schon etwas Alkohol genossen, kommt es zu einem Kuss zwischen ihnen.

Dieser Kuss bewirkt in Gabriel so einiges. Bei einem Gepräch sagt Marcus zu Gabriel "Du bist wohl so ein Typ, bei dem sich die Mädchen ausweinen" und dies sagt eigentlich recht viel über Gabriel aus, wie viele Schwule hat auch er "seine beste Freundlin", obwohl er sich bislang über seine sexuelle Identität noch garnicht so sehr im Klaren war.

Das Kusserlebnis hat bei ihm einen Prozess ausgelöst, der langsam, aber beständig seinen Lauf nimmt. Marcus lässt sich weiterhin mit Mädchen ein und wird von Gabriel auch beim Sex mit einem Mädchen überrascht, was diesen sehr verletzt. Er selbst nimmt zwar weiterhin an allen Zusammenkünften und Partys seiner Freunde teil, doch nun eher mit einem gespaltenen Gefühl, denn an seiner Seite steht bislang noch niemand, der sich ihm zuwendet und an den er sich anlehnen kann.
Gabriel gewinnt immer mehr an Mut und kann sich dann auch outen und zu sich selber stehen. Die sexuelle Orientierung von Marcus kommt eigentlich nicht so deutlich zum Tragen.

Auf jeden Fall sprechen sich beide aus, nähern sich immer mehr an und werden ein Paar.

Die Figur des Gabriel ist nicht nur vom Darsteller her, auch von der einfühlsamen Darstellung und dem Proszess des "zu sich finden" und vor allem des "zu sich stehen" punktgenau und realitätsnah dargestellt.
Ich denke es ist ein idealer Film auch für junge Schwule, die ihren Weg suchen.

Für mich selbst war der Film einen Tick zu brav, etwas mehr Mut hätte zu noch größerer Authensität beigetragen. Trotzdem ein klasse Film.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine Sprachkenntnisse in Isländisch sind nicht nur marginal, sondern schlicht wie wohl bei den meisten anderen, nicht vorhanden. Dieser Film braucht es nicht, denn die Untertitel sagen das nötigste, wohl nicht das meiste, aber doch mit den schlichten und liebevoll eingefangenen Szenen soviel, dass man selbst Schmetterlilnge im Bauch hat. Eine Annäherung von zwei Isländischen Jungs, die nicht verstehen, was vor sich geht, in der Szene die besten Freunde von Freundinnen sind und doch selbst nie weiter kommen. Auch wenn es viele traurige Abschnitte gibt durch Selbstmord und Unverständnis ist es diese Nordlichtemotion, die den Regen nicht zur Tristesse sondern feinfühligen Atmosphäre aufkeimen lässt.
Wie schon bei "Romeos" bin ich nur entsetzt über dieses sinnlose Saufen und Rauchen und Volllaufen lassen und Kiffen.
Ein Film für alle und jeden Alters und unbedingt sehenswert, der vielleicht gerade die Erwachsenen aufklärt, wie es um die Kinder stehen kann. Die Passende Musik unterstreicht den Film noch.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Coming-of-Age-Filme interessieren mich in der Regel und als mir dieser Film in die Hände fiel, war ich gespannt darauf, wie er sein würde. Erst beim Anschalten der DVD wurde mir bewusst, dass es sich hierbei um einen isländischen Film handelt, der lediglich deutsche Untertitel aufweist. Für mich war das ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dies könnte entweder daran liegen, dass die Isländer eine ganz andere Sprachmelodie haben, bei der die Emotionen nicht so rüber gebracht werden wie bei uns oder daran, dass die Darsteller nicht so eine gute schauspielerische Leistung erbracht haben. Wie dem auch sei, so habe ich mich eher auf die Story konzentriert, die Teenager-Probleme in höchster Dramatik darstellt. Die verschiedenen Handlungsstränge sind ziemlich interessant und der Film baut ebenfalls eine gewisse Spannung auf. Jedoch darf man ihn nicht mit Hollywood-Streifen vergleichen. Die szenische Umsetzung ist künstlerisch und bietet Raum zum Nachdenken. Ich würde sogar behaupten, er ist gewissermaßen nachhaltig, sodass man sich ihn nach dem Anschauen noch einmal Revue passieren lässt. Ich mag eine solche Filme und würde die Zielgruppe bei den typischen 3sat- und Arte-Zuschauerinnen und -Zuschauern sehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden