Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von verleihshop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Mit Altersprüfung vor Ort
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jet Li - Fist of Legend

3.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 12,00 EUR 3,01
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jet Li, Shinobu Nakayama, Chin Siu-Hou
  • Regisseur(e): Gordon Chan
  • Format: Dolby, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Kantonesisch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: HMH Hamburger Medien Haus
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001F5DQR8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.982 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der von Action & Eastern Fans am meisten ersehnte MEGA-Film mit Jet Li erstmals auf DVD! | Das Remake zum Bruce Lee Hit 'Fist of Fury'! | Von den Machern von Matrix und Tiger & Dragon! | Der erste Film, der die Matrix-typischen Slowmotion- Kampfchoreographien eingesetzt hat! | Top in deutsch synchronisiert von ''arte'' plus original Sprachfassung und viel Bonusmaterial! | Bis heute sind die Massen-Kampfszenen im Dojo Club oder der Endkampf mit dem gegenerischen General legendär! | INHALT: Shanghai, 1937. Zu Beginn des Sino-japanischen Krieges kehrt Chen Zhen (Jet Li), ein junger chinesischer Student aus Tokyo zurück zu seiner Martial Arts-Schule. Dort erfährt er, dass sein alter Meister in einem unfairen Kampf gegen den Direktor einer rivalisierenden Judo-Schule zu Tode gekommen ist. Während seiner Untersuchungen stellt Chen Zhen jedoch fest, dass es sich um einen Mord handelt, ausgeführt in Shanghai von Go Fujita (Billy Chow), einem japanischen Soldat, unter Mittäterschaft eines der Mitglieder der Schule. Mit Hilfe von Huo Ting-en (Siu-hou Chin), dem Sohn des ermordeten Meisters, seiner kleinen japanischen Freundin und des japanischen Kampfkunstmeisters Fumio Funakoshi (Yasuaki Kurata) versucht er, die rassistischen Vorurteile zu durchbrechen und die Täter zu stellen! | Ein Meisterwerk für jeden Actionfan!!! Mehr Infos und Trailer auf 'hmh.de'! | Besonderer Service für alle Sammel Fans: Durchsichtige Amaray Box mit Wendecover ohne FSK Logo auf der Vorderseite! | BONUS: US Trailer, franz. Trailer, Trailershow, Deleted Scnes, Bildergalerie und deutsche Untertitel!

Movieman.de

In "Fist of Legend" wird nicht lange gefackelt. Die Kampfszenen beginnen ohne vorherigen Schnickschnack direkt aus dem Stehgreif und haben es in sich. Da knacken die Knochen und Geschwader von Kämpfern werden von Jet Li durch die Luft geschleudert. Bei der Produktion handelt es sich übrigens um ein Remake von Bruce Lee's "Fist of Fury" aus dem Jahre 1972. Im Vergleich zum Original fällt das Remake weniger blutig, aber dennoch reichlich brutal aus. Die Zusammenarbeit von Gordon Chan, der die Regie des Handlungsteils übernahm, und Yuen Woo Ping, der für die Kampfchoreographien verantwortlich zeichnete, was er übrigens auch bei "The Matrix" tat, funktioniert hervorragend. Die Story ist durchaus komplex angelegt und die Kampfszenen sind so packend choreographiert, wie sie realistisch aussehen. Dabei zeigen die Kämpfer, was sie alles auch ganz ohne große Spezialeffekte drauf haben - und das ist eine ganze Menge!Fazit Reicher Klassiker des Kung Fu Genres!

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild verschleiert sein Alter nicht, denn deutliches Rauschen aber auch Mattscheibeneffekte (Schwenk über Klasse, 00:02:25), Klötzchenbildungen und Kantenauflösungen zeigen sich durchgehend. Farblich gibt sich das Material recht kraftvoll, während die Auflösung sowohl im Detail als auch in der Totalen eher verschleiert bleibt. Alle Werte bewegen sich noch im angenehmen Bereich, befinden sich aber hart an der Grenze zum nicht mehr befriedigenden. Akustisch präsentiert die deutsche Surroundfassung einen enorm lauten, kraftvollen Sound, der die Signale der Front auf die hinteren Boxen kopiert. Dadurch, dass auch die Stimmen aus den Rears kommen, ergibt sich natürlich ein räumlicher Eindruck, dieser beweist aber weniger Finessen als pure Präsenz. Die englische Fassung fällt wesentlich leiser aus als die deutsche Synchro und die Stereoversionen zeigen sich von ihrer besten Seite. Zu den Extras, die die Disc bereit hält, gehören der Trailer zum Film in Französisch, Englisch und Chinesisch. Außerdem kommen Deleted Scenes (0:39 Min.), eine Bildergalerie, Jet Li's Bio-/Filmografie und zwei Programmtipps hinzu. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
1994 - Jet Li steht quasi noch in den Stiefeln seiner herausragenden Karriere, die heutzutage jeder bewundern kann.
Das Glanzstück aus dieser Zeit, das noch heller als z.B. Once upon a time in China strahlt, ist Fist of Legend.

Man schreibe das Jahr 1937 - die Zeit des Krieges zwischen Japan und China. In dieser Zeit treten zunehmend auch Rivalitäten zwischen den japanischen und chinesischen Kampfsportschulen auf, sodass es zu Herausforderungskämpfen zwischen den rivalisierenden Schulen kommt. In dieser Zeit studiert Chen Zen alias Jet Li in Japan, und bildet sich dort maßgebend in seinen Kampfsportfähigkeiten weiter. Als sein Meister getötet wird, kehrt er zurück, um herauszufinden, wer seinem großen Idol dies antat. Auf der Suche nach der Wahrheit begegnet er jedoch einem japanischen General, der genau dies verhindern will - und das um jeden Preis... der Kampf beginnt!

Neben den einfach einmaligen Kampfszenen ( besonders die Schlussszene ) brilliert der Film auch maßgeblich durch seine Atmosphäre, die den Kampfsportbegeisterten Zuschauer sofort in den Bann saugt.
Die vielen Kampfszenen lassen ein jedes Actionherz höher schlagen - vor allem, wenn sie allesamt auf einem extremen Niveau stattfinden.
Charmant und suverän - so könnte man zudem die Rolle des damals jungen Jet Lis darstellen. Ihm ist die Rolle maßgeblich zugeschnitten, sodass er die Rolle des rachesüchtigen Studenten zu leben scheint.

Alles in allem ist es schade, dass es neben diesem leider nur sehr wenige Kampsportfilme auf diesem Niveau gibt - sobald Hollywood lockt, haben die alten Chinaproduktionen ohne große special Effekts leider schon ein Ende.
Ein Grund mehr, diese wenigen Schmuckstücke, unter denen Fist of Legend die Krone ist, völlig zu genießen!

Ein Must-Have!
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Spricht man von Jet Li als einem der legitimen Erben Bruce Lees, so bezieht sich dies in der Regel auf die Fußstapfen des Martial-Arts-Films, in welche der Wushu-Kämpfer tritt. Mit "Fist of Legend" erhält diese Auffassung eine tiefer greifende Bedeutung: Gordon Chans Actionmovie ist ein Remake des Klassikers "Fist of Fury" (1972) - hierzulande auch bekannt unter dem Titel "Todesgrüße aus Shanghai" -, in welchem niemand Geringerer als Bruce Lee die Rolle des Chen Zhen innehatte. Der Film übertraf mit seinem Repertoire an Kampfszenen sämtliche Erwartungen und avancierte fast über Nacht zu einem Meilenstein des Hongkong-Kinos, der bis heute unangefochten im Kanon des Martial-Arts-Films - und nicht nur des asiatischen - verweilt. Gordon Chans Neuinterpretation des Mythos um Meister Huo Yuanjia und seinen ersten Schüler hat es angesichts der immens hohen Messlatte, welche "Fist of Fury" gelegt hat, schwer. Freilich kann "Fist of Legend" nicht mit dem Original mithalten, doch das Schicksal eines vernachlässigungswerten Actionfilms hat es wahrlich nicht verdient, im Gegenteil!

Das Rachemotiv, kein selten anzutreffender Faktor im Martial-Arts-Kino, erweist sich auch in "Fist of Legend" als wirkungsvoller Handlungsträger, auch wenn die mehrfach abgenutzte Schablone dahinter nicht vollkommen verdeckt werden kann; sie behauptet sich aber gegen böse Zungen und treibt den Film zusammen mit den Kampfszenen und ihrer gelungenen Performance ohne Einbrüche energisch voran.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ich weiss, dass viele der Leute hier ein Matrix erwarten, jedoch vergessen, dass Matrix und aktuelle Derivate nichts mit richtigem Kampfsport zu tun haben und diesen bekommt man schonungslos in einer atemberaubender Geschwindigkeit hier zu sehen. Dieser Film gehört zumindest als DVD in jedes Kampfsportfan regal!
Die Kampfszenen sind sehr schnell und bis auf einige andere China-/Japano-/Thaiproduktionen konnte ich nix vergleichbares finden.
Hier zeigt Jet Li was für ein genialer Kämpfer er doch ist.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
ein toller film mit jet li.habe schon einige filme mit ihm gesehen,aber der gehört meiner meinung nach mit zu den besten filmen von ihm.gute handlung und noch bessere kampfszenen.eigentlich ein muß für jeden eastern fan.kann ich nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Jet Li ist immer wieder herrlich anzusehen.
Von der Bildqualität dieser Blu-ray hätte ich wegen der Herstellerangabe schlimmeres erwartet, obwohl eine wirklich gut gemasterte DVD hochscaliert besser aussieht. Auf meinem Cover steht als Bildformat 2,35:1, was definitiv nicht stimmt. Liegt wohl eher um 1,85:1.
Viel schlimmer finde ich aber den Deutschen 5.1 Ton, den man sich lieber ersparen sollte. Bei Musik ist er ok, aber sonst, häufig eher störende Geräuche aus den Surrounds.
Vorn auf dem Cover ist übrigens unübersehbar, groß und rot, das neue überdimensionale FSK Zeichen. Und kein Wendecover.
Der Film ist gut, aber die Blu-ray Qualität ist mir nicht mehr als 3 gutgemeinte Punkte wert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden