Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Der Jesus-Deal: Thriller (Jesus Video 2) von [Eschbach, Andreas]

Der Jesus-Deal: Thriller (Jesus Video 2) Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 161 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eschbach hat den Zwiespalt zwischen Glaube, Gehorsam und eigener Überzeugung gut in diesen spannenden Thriller eingebracht." Frankfurter Stadtkurier, 14.06.2016

Kurzbeschreibung

Wer hat das originale Jesus-Video gestohlen?

Stephen Foxx war immer überzeugt, dass es Agenten des Vatikans gewesen sein müssen und dass der Überfall ein letzter Versuch war, damit ein unliebsames Dokument aus der Welt zu schaffen. Es ist schon fast zu spät, als er die Wahrheit erfährt: Tatsächlich steckt eine Gruppierung dahinter, von deren Existenz Stephen zwar weiß, von deren wahrer Macht er aber bis dahin nichts geahnt hat.

Die Videokassette spielt eine wesentliche Rolle in einem alten Plan von unglaublichen Dimensionen - einem Plan, der nichts weniger zum Ziel hat als das Ende der Welt, wie wir sie kennen ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3451 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 737 Seiten
  • Verlag: Bastei Entertainment (8. Oktober 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00L3IL99E
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 161 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.200 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Andreas Eschbach hat sich nach über 10 Jahren entschlossen, einen weiteren Roman über das von ihm erdachte „Jesus-Video“ unter dem Titel „Der Jesus-Deal“ herauszubringen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Prequel und Sequel. Bei einem Roman, dessen Handlung mit einer Zeitreise verstrickt ist, sind die Grenzen fließend. Man muss das "Jesus-Video" nicht unbedingt kennen, um problemlos in den "Jesus-Deal" einzusteigen. Aber es macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man den ersten Teil gelesen hat. Am Anfang lernt man aber erst mal einige neue Hauptpersonen kennen und eine kirchliche Gemeinschaft, die ganz eigene Pläne mit dem Jesus-Video hat. Die Geschichte spielt einige Jahre nach der Entdeckung des Videos. Wie man aus Teil 1 weiß, wurde das Video mit einer Kamera gedreht, die es erst in der Zukunft geben wird. Und diese Zukunft scheint jetzt in greifbare Nähe gerückt, woraus resultiert, dass auch die Zeitreise, die zu diesem Video führt, unmittelbar bevorsteht. Man kann schon erkennen, dass man schnell einen Knopf im Hirn kriegen kann, wenn man dem Plot nicht die nötige Aufmerksamkeit widmet. Aber dafür wird man mit einer trickreichen Handlung belohnt, die in eine spannende und kluge Story verpackt ist.

Ein wichtiger Dreh- und Angel-Punkt in diesem Roman ist die Glaubenslehre der Evangelikalen, einer sehr großen Kirchengemeinde in Amerika.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
„Das Jesus Video“ zählt zu meinen Lieblingsbüchern, von daher habe ich mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut.

„Der Jesus-Deal“ beginnt an der Stelle des Vorgängerromans, in dem das Video in Anwesenheit von Stephen Foxx und Peter Eisenhardt aus dem Haus von Professor Wilford-Smith gestohlen wird.
Die Handlung wird hierbei nicht aus der Sicht von Stephen Foxx, der Hauptperson des ersten Buches geschildert, sondern von einem neuen Protagonisten, Isaak Barron bzw. später von seinem Bruder Michael Barron.
Der Vater der Brüder, der extrem gläubige und reiche Samuel Barron hat herausgefunden, dass Zeitreisen möglich sind und dadurch auch von dem Jesus-Video erfahren. Mit Hilfe eines Physikers plant Barron nun eine eigens geplante Zeitreise in die Zeit von Jesus, an der unter anderem sein Sohn Michael teilnehmen soll.
Wie John Kaun und Stephen Foxx in diese Geschichte passen, sollte der Leser selbst herausfinden, ich möchte hier nicht zu viel verraten. Ich war jedenfalls froh, dass ich vorher nahezu nichts über den Inhalt des Buches wusste und somit immer wieder überrascht werden konnte.

Ich habe dieses Buch mit gemischten Gefühlen gelesen. Einerseits ist es wirklich hervorragend geschrieben, an dem Schreibstil von Herrn Eschbach gibt es nichts auszusetzen.

Die Handlung ist für mich eher mittelmäßig, leider. Obwohl Fortsetzungsroman, entwickelt die Geschichte schnell ein Eigenleben, was aber natürlich nicht negativ sein muss. Mir persönlich geht es in dem Buch zu sehr um Religion und das in sämtlichen Details, ein spannender Thriller wie in dem ersten Band ist es leider nicht. Aber gut, vielleicht war das vom Autor auch so gewollt.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Das Jesus Video" ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe - und ich lese richtig viel. Die Fortsetzung dazu macht genauso viel Spaß. Der Autor erzählt eine originelle und stets spannende Geschichte, die mit einigen Wendungen aufwartet und mich bis zum Schluß gefesselt hat."Der Jesus Deal" ist definitv eines der besten Werke von Andreas Eschbach, der zu meinen Lieblingsautoren zählt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Samuel Barron ist Milliardär, einer der reichsten Männer der Welt, und lebt sehr zurückgezogen mit seinem Sohn Michael und seiner Frau. Doch neben seinen Geschäften ist die Religion seine wirkliche Passion, der er sich mit Leib und Seele verschrieben hat. Daher setzt er alles daran, um den russischen Wissenschaftler Demidov damit zu beauftragen, eine Zeitreisemaschine zu entwickeln: Er möchte 5 junge Männer in die Zeit Jesu Christi zurückschicken! Er ist bereit, dafür alles Erforderliche zu tun. Sogar seinen eigenen Sohn Michael macht er zu einem Mitglied des Zeitreiseteams, das jahrelang auf seine Mission vorbereitet wird. Doch welche Beweggründe ihn noch bei diesem Projekt antreiben, wird erst sehr spät klar...

Andreas Eschbach hat mit Der Jesus-Deal" ein Buch vorgelegt, das gleichzeitig Vorgänger und auch Nachfolger seines Romans Das Jesus-Video" ist. Es gibt ein Wiedersehen mit einigen Charakteren aus Das Jesus-Video", jedoch werden darüber hinaus auch viele neue, vielschichtige Protagonisten eingeführt. Es werden einige offene Fragen beantwortet, aber natürlich auch viele weitere, interessante Fragen aufgeworfen. Der Schreib- und Erzählstil von Andreas Eschbach ist, wie bereits in den anderen Büchern der Autors, wieder wunderbar bildhaft und ausdrucksstark, so dass man sofort in der Story gefangen ist. Auch komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge werden verständlich erklärt, so dass die Geschichte eine sehr gelungene Mischung aus Thriller, Sci-Fi und Wissenschaftsroman ist!

Meine Rezension beruht auf der gekürzten Hörbuchversion, die von Matthias Koeberlin erzählt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover