Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jeremiah Johnson [Blu-ray... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jeremiah Johnson [Blu-ray]

Entdecken Sie vom 18.07.- 24.07. eine Woche reduzierte Blu-rays, DVDs, Serien und weitere Angebote in der Aktion: 7 Tage Tiefpreise.
4.0 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,97
EUR 7,94 EUR 5,00
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

7 Tage Tiefpreise
7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie vom 18.07.- 24.07. eine Woche reduzierte Blu-rays, DVDs, Serien und weitere Angebote in der Aktion: 7 Tage Tiefpreise.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

  • Jeremiah Johnson [Blu-ray]
  • +
  • Der Texaner [Blu-ray]
  • +
  • The Wild Bunch (Director's Cut) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 23,91
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Redford, Will Geer, Allyn Ann McLerie, Josh Albee, Stephan Gierash
  • Regisseur(e): Sydney Pollack
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (DTS-HD 5.1), Portugiesisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Dänisch, Norwegisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 1972
  • Spieldauer: 116 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0076TAI82
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.401 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mitte des 19. Jahrhunderts. Es ist noch genügend Platz in den wilden Bergen der Rocky Mountains, eine Herausforderung für Abenteurer, für Männer, die die Nase voll haben. Männer wie Jeremiah Johnson. Opfer schrecklicher Massaker der Indianer, gebrandmarkte, zurückgelassene Bewohner, der Trapper Del Gue und ein stummer Junge kreuzen seine Wege. Als er die Tochter eines Häuptlings zur Frau nimmt, scheint die Idylle vollkommen. Bis eine Armee-Patrouille erscheint und ihn um Hilfe bittet. Jeremiah kehrt nach einer gefährlichen Aktion zurück und findet Frau und Jungen tot. Erfüllt von Hass zieht er los, um unerbittlich Rache zu nehmen.

Amazon.de

After they first worked together on the 1966 film This Property Is Condemned, director Sydney Pollack and Robert Redford continued their long-lasting collaboration with this 1972 drama set during the mid-1800s, about one man's rugged effort to shed the burden of civilization and learn to survive in the wilderness of the Rocky Mountains. Will Geer is perfectly cast as the seasoned trapper who teaches Jeremiah Johnson (Redford) how to survive against harsh winters, close encounters with grizzly bears, and hostile Crow Indians. In the course of his adventure, Johnson marries the daughter of a Flathead Indian chief, forms a makeshift family, and ultimately assumes a mythic place in Rocky Mountain folklore. Shot entirely on location in Utah, the film boasts an abundance of breathtaking widescreen scenery, and the story (despite a PG rating) doesn't flinch from the brutality of the wilderness. In addition to the original theatrical trailer, remastered Dolby Digital 5.1 soundtrack, and informative production notes, the DVD also includes The Saga of Jeremiah Johnson, a promotional documentary on the making of the film. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Einer der besten Filme der 70er Jahre - eigentlich ein Western, aber mit einer unglaublich realistischen Atmosphäre und einem grandiosen Redford (der übrigens für die Dreharbeiten seinen eigenen Landbesitz in Montana zur Verfügung stellte). Leider gar nicht erfreulich die wieder mal typische Warner-Umsetzung: wer z.B. die hervorragende TV-Ausstrahlung auf ARTE gesehen hat weiß daß dieser Film im 2,35:1-Format gedreht wurde - auf DVD leider nur in 1,78:1 veröffentlicht, was man dann auch oft deutlich an herumschwenkenden Aufnahmen, abgeschnittenen Personen u.ä. merkt. Sehr lustig dann zu sehen daß im Vorspann deshalb da wo "Filmed in Panavision" stehen sollte das Wort "Panavision" einfach gelöscht wurde damit man das falsche Format auch ja nicht bemerkt - und wenn dann auch noch der Regisseur auf der Cover-Vorderseite falsch geschrieben wird wird's dann langsam peinlich...
2 Kommentare 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Man glaubt es ja kaum: obwohl aus England von Warner eine Version im richtigen Format (2,35:1) und mit 5.1-Ton (der vom damaligen 6-Kanal-Magnetton neu gemischt wurde) vorliegt erstellt Warner Deutschland doch tatsächlich ein eigenes neues Master das ca. 40% des Bildes unterschlägt (1,78:1) und retuschiert im Vorspann deshalb das Panavision-Zeichen weg ! Daß durchaus ein hervorragendes Masterband mit deutschem Ton vorliegt beweisen div. TV-Ausstrahlungen (z.B. die zwei ARTE-Ausstrahlungen die ebenfalls die bislang in Deutschland nicht gezeigten Szenen enthielten !) - liebe Warner-Leute, muss das sein ? Wo lag denn das Problem ? Man kann nur auf eine schnellstmögliche Korrektur hoffen wie das bei anderen Warner-DVD's bereits der Fall war (Meteor, Brainstorm etc.) - so ist diese Version eines der besten Western aller Zeiten einfach gruselig !
Kommentar 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Über den Film,müsste eigentlich jeder kennen.Deswegen möchte ich hier die Unterschiede zur DVD beschreiben.Auf jeden Fall ein verbessertes Bild (kontrastreicher,Farben).Bildseitenverhätnis DVD war 16:9 1.78:1 Blu-ray 16:9 2.40:1 Ton Dolby Digital 1.0 Englisch DTS-HD Master 5.1 und andere Sprachen. Der Film auch hier, in der ungeschnittenen Originalversion zum Teil mit deutschen Untertiteln.Specials Audiokommentar von Regisseur Sydney Pollack,Autor John Milius und Darsteller Robert Redford und eine ca,11 min.Dokumentation "Die Legende von Jeremiah Johnson".Alles in allen eine Lohnenswerte Anschaffung,allein schon wegen den Grandiosen Landschaftsaufnahmen und der großen schauspielerischen Leistung von Robert Redford.(nicht zu vergessen auch Will Geer)! Deswegen gilt, Pflichtkauf (Bester Stoff! Prädikat:Besonders wertvoll)
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Was habe ich mich doch gefreut, als ich hörte, dass Jeremiah Johnson endlich auf DVD erscheint. Macht es doch meine alte VHS Fernseh-Kopie nicht mehr lange. Wie enttäuscht war ich, als ich die DVD heute im Laden in der Hand hielt. Abgesehen vom Mono-Tonformat, was bezogen auf das Alter sicherlich zu verschmerzen ist, ärgerte mich der Aufkleber, der auf der verschweissten Packung klebte - NICHT digital remastered. Für einen Film, der im wesentlichen auch von seiner Bildgewalt und der Darstellung der Natur lebt ist mir das persönlich zu wenig. Ich befürchte, dass irgendwann eine neue überarbeitete Version erscheint, mit der man dem geneigten Cineasten wieder einmal das Geld aus der Tasche ziehen will.

Deshalb fünf Sterne für den Film - einen für die DVD.

Nur für ausgesprochene Sammler zu empfehlen.
Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Riccardo Berg am 16. August 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was die Veröffentlichungen von WARNERs Backkatalog betrifft, steht ja der Ruf von WARNER mittlerweile dem von Laser Paradise in nichts mehr nach, aber es ist doch jedesmal erneut zum Haareraufen, wenn diese Firma einen persönlichen Lieblingsfilm derart verhunzt unters Volk bringt.

Aktuell wieder mal geschehen bei "Jeremiah Johnson". Da hab ich jahrelang gewartet auf diesen großartigen Ausnahmewestern und dann kommt der in falschem Bildformat und in mieser Qualität heraus. Noch nicht einmal den Namen des Regisseurs können sie auf dem Titelcover richtig schreiben!

Das ist doch mittlerweile wirklich traurig, dass sich eine namhafte Firma wie WARNER dazu herablässt, filmische Meilensteine wie Eastwoods "Bird" oder eben "Jeremiah Johnson" im Vergleich zu irgendwelchem Billig-Schrott derart mies aussehen zu lassen! Und WARNER lacht sich ins Fäustchen, dass sie mit solchen billigsten und grottigen Video-to-DVD-Transfers auch noch Geld verdienen. Und wundern sich über Raubkopierer. Solcher Schund ist den Preis eines Rohlings nicht wert!

SHAME ON YOU, WARNER!!!
Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
ein grosser film ... auf einer unsäglich schwachen dvd: Falsches Bildformat, warnaufkleber: nicht digitalisiert, keinerlei zusatzinformationen, kein Booklet, kein kinotrailer, gar nichts. Der Kunde ist der Dumme. Leider eine große Chance vertan.
4 Kommentare 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
der nichts von seiner Wirkung eingebüsst hat nach all den Jahren!
Lange habe ich auf d i e Veröffentlichung gewartet.
Wer einen actionreichen Knaller erwartet kommt hier nicht auf seine Kosten.
Dafür gibt's atmosphärisch stimmiges Kino in überwiegend sehr guter Bildqualität, lediglich die ersten zwei/drei Szenen am Fluss sind etwas verschwommen, der Rest dafür top! Der Ton ist gut und der Zeit entsprechend in Mono (Redford wird hier von Christian Brückner synchronisiert).
Zwei kurze Sequenzen wurden wieder eingefügt, ohne dass sie nachsynchronisiert wurden, dafür gibt's Untertitel.
Interessant ist ein kleines Making-Of, welches schön zeigt, wie engagierte Filmarbeit aussah und immer noch aussieht, auch im Zeitalter von green screen und Computereffekten. Wirkungsvoll auch die Schnitt-/Überblendtechnik bei div. Zweikämpfen.
Hier wird nicht Hollywood macht'n Western zelebriert, sondern es wurde versucht, möglichst authentisch das Leben der Trapper beispielhaft aufzuzeigen, und das in einer Landschaft (Utah), welche selbst zur Drehzeit kaum je von eines Weissen Fuss berührt worden war.
Wer Filme wie Open Range - Weites Land oder Broken Trail, aber auch Der mit dem Wolf tanzt mag, der wird von diesem frühen Neuwestern begeistert sein.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden