Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Jein!: Bindungsängste erk... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Jein!: Bindungsängste erkennen und bewältigen. Hilfe für Betroffene und deren Partner Broschiert – 16. März 2015

4.4 von 5 Sternen 210 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 9,00
51 neu ab EUR 14,95 10 gebraucht ab EUR 9,00 1 Sammlerstück ab EUR 14,35

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Jein!: Bindungsängste erkennen und bewältigen. Hilfe für Betroffene und deren Partner
  • +
  • Vom Jein zum Ja!: Bindungsangst verstehen und lösen. Hilfe für Betroffene und ihre Partner
  • +
  • Ja, nein, vielleicht!: Nie mehr Angst vor Nähe. Ein Mutmachbuch
Gesamtpreis: EUR 39,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Stefanie Stahl beschreibt in ihrem Buch eindrucksvoll, wie tiefgreifend Bindungsangst das Leben aller Beteiligten beeinträchtigt. Sie zeigt aber auch Wege aus dem Teufelskreis hin zu einer ganz neuen Lebensqualität. (Forum - Das Wochenmagazin)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefanie Stahl, geb. 1963, arbeitet als Psychotherapeutin und psychologische Sachverständige in eigener Praxis in Trier. Im Ellert & Richter Verlag hat sie bereits die erfolgreichen Titel So bin ich eben! Erkenne dich selbst und andere und Leben kann auch einfach sein. So stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl veröffentlicht.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich bin sehr froh, das Buch gelesen zu haben. Man sagt ja, die Dinge kommen dann zu einem, wenn man bereit dafür ist. Vor 1 Jahr noch hätte ich es müde belächelt, weil ich selbst nicht sehen und hören wollte, was in meiner "Beziehung" los ist obwohl ich instinktiv wusste, dass es alles ist - nur eben keine "Beziehung", wie ich sie wollte, mir wünschte oder auch bis dahin kannte.

Im letzten Abschnitt gibt es Tipps für die Betroffenen eines Beziehungsphobikers. Bei diesem Kapitel musste ich fast weinen, denn die Quintessenz, die ich entnahm, war, ich muss raus aus diesem Teufelskreislauf. Ich wusste nur nicht, wohin mit all meinen Gefühlen, mit all dieser emotionalen Verwüstung, die ich über 2,5 Jahre zugelassen hatte. Ich sehe auch die Verantwortung bei mir, auch wenn im Buch beschrieben wird, wie die Vorgänge ablaufen und dass man, sobald man drinhängt, kaum entkommen kann. Letztlich habe ich aber alles zugelassen und der Weg nach draußen führt nun mal durchs Trauertal. Vlt war es das, was mich letztlich davon abhielt, früher zu gehen. Wer will schon diesen verdammten Schmerz. Er ist da, wenn man in der Beziehung steckt aber auch, wenn sie vorbei ist. Letzten Endes entschied ich mich, den Weg nach draußen zu gehen, denn nachhaltig gesehen, versprach mir das mehr Erfolg, als festzustecken in einer "Neverending un-happy Story" oder "Und täglich grüßt das Murmeltier"-Beziehung.

Das alles ist nun ein paar Monate her. Ich leide nicht mehr wie früher. Manchmal vermisse ich ihn.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch bekommen und zunächst das Inhaltsverzeichnis gelesen. Mein 1. Gedanke: 40 Seiten für Betroffene und 80 Seiten für die Partner! Was ist denn da schief gelaufen? Zugegeben, die letzten 15 Seiten markieren den Schluss, der sich auf alle Leser bezieht, was im Inhaltsverzeichnis jedoch nicht direkt ersichtlich ist, da es unter das Kapitel: Die Partner von Bildungsängstlichen fällt. Im Nachhinein kann ich sagen, dass sich das Kapitel für Betroffene auch auf 5 Seiten reduzieren lässt: die Beschäftigung mit dem inneren Kind, als wesentlicher Ausweg aus der Bindungsangst.

Wie auch immer, da ich mich mit dem Thema Bindungsangst bereits beschäftigt habe, mir klar ist, dass ich Probleme habe eine feste Beziehung einzugehen und mir auch der Ursachen dessen bewusst bin, habe ich direkt mit dem Kern angefangen: Auswege aus der Bindungsangst für Betroffene. Und was soll ich sagen...
gerade habe ich hier unter den Rezensionen eine Aussage gelesen, die ich so unterschreiben kann. Es wirkt so, als ob die Autorin selbst einen bindungsängstlichen Partner, der schlimmsten Sorte, hatte und ihre traumatischen Erlebnisse mit diesem nicht verarbeitet hat. Das soll keineswegs abwertend klingen. Anders als die Autorin in ihrem Buch darstellt, bin ich zwar bindungsscheu und gleichzeitig sehr empathisch.
Ich komme auch mit einem offenen, direkten Schreibstil gut zurecht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Stefanie Stahl beschreibt in diesem Buch identisch wie Horror beladen eine Beziehung mit Bindungsängsten ablaufen kann.
Wie gelähmt, handlungsunfähig der passive sich den aktiven hörig macht.
Es ist sehr ernüchternd, aber wahr. Besser kann man es nicht beschreiben, man kommt knallhart auf dem Boden der Tatsachen.
Eine absolut kompetente Frau, welche genau weiß was Sie schreibt!!
Es gibt kein besseres Buch in Punkto Bindungsangst!!
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Interessant für Menschen die eine Beziehung zu einem Bindungsphobiker führen, ich hatte einige Augenöffner, auch der nicht ganz so schönen Art, andererseits habe ich festgestellt,dass eine Steigerung durchaus noch mögiich ist und ich mir nicht den schlimmsten angelacht habe. Hin und wieder konfrontiere ich ihn mit Erkenntnissen aus dem Buch. Bislang hört er einigermaßen interessiert, manchmal auch betroffen zu. Hin und wieder ist er auch um Besserung bemüht und ich bin ja auch nicht perfekt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Es ist schon schwere Kost, da man sehr in die tiefe der Psyche geht, was einen sehr runter ziehen kann. ich finde man sollte nicht alles so schwarz sehen.. Das buch an sich ist es verständlich mit vielen Beispielen, Lösungsansatze sind eher weniger drin, was ich etwas schade finde. aber klar was soll man schon groß machen wenn jemand Bindungsangst hat?! mein Persönlicher TIPP, loslassen von Erwartungen, die Dinge laufen lassen, den anderen lieben lernen wie er ist (außer der jenige Verletzt einen ansichlich) an sich selber stärken, und aufhören zu planen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden