Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Jeffrey Lee Pierce Sessions Project: Axels & Sockets
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

The Jeffrey Lee Pierce Sessions Project: Axels & Sockets

2. Mai 2014 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 9,49 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
4:17
30
2
2:17
30
3
4:13
30
4
5:02
30
5
3:53
30
6
6:58
30
7
3:15
30
8
3:24
30
9
5:12
30
10
3:18
30
11
4:09
30
12
3:41
30
13
3:12
30
14
7:37
30
15
5:25
30
16
4:48
30
17
1:04
30
18
4:06
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der amerikanische Musiker Jeffrey Lee Pierce (1958-1996) war vor allem als Kopf der Band "Gun Club" bekannt, mit denen er sechs Studioalben erarbeitete, veröffentlichte aber auch vier Soloalben. Sein musikalisches Erbe wurde größtenteils erst nach seinem Tode sehr langsam einer gewissen Gruppe von Musikinteressierten bekannt, die noch immer viel zu langsam steigt. Das "Jeffrey Lee Pierce Sessions Project" hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, seine Musik bekannter zu machen. Und da sich an den bislang drei daraus entstandenen Alben auch etwas bekanntere Musiker wie z.B. Nick Cave, Iggy Pop, Debbie Harry, Lydia Lunch, Primal Scream, Thurston Moore oder Mark Lanegan beteiligen dürfte diese Rechnung wohl aufgehen.
Vorliegendes drittes Volume dieses Projektes aus dem Jahr 2014 (Volume zwei erschien vier Jahre zuvor) enthält 18 Interpretationen bzw Coverversionen von ihm geschriebener Songs
mit einer Laufzeit von 75:56 Minuten unter Mitwirkung von fast 40 Bands oder Einzelinterpreten, die eine enorme Bandbreite an Stilen und Abwechslung garantieren. Einzig gemeinsam ist ihnen eine Leidenschaft für Pierces Songwriting und seine Persönlichkeit als Mensch, Musiker und nicht zuletzt Performer. Pierce begann seine Karriere ursprünglich als Fan der Band Blondie und wurde Vorsitzender ihres Fanclubs. Kein Wunder also, dass Debbie Harry immer eine besonders gut Beziehung zu ihm hatte und auf den Session-Projekten generell stark vertreten ist. Ähnlich ist es mit Nick Cave, der mit Kid Congo Powers bereits in den Achtzigern einen Musiker in seine Band "Bad Seeds" holte, der mit Pierce zusammen Gun Club gegründet hatte. Und natürlich ist auch Powers an dem Studioprojekt beteiligt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden