Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Jedes Kind kann rechnen l... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Jedes Kind kann rechnen lernen: Rechenschwäche und Dyskalkulie - Wie Eltern helfen können (kinderkinder) Taschenbuch – 13. Juli 2015

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 5,80
75 neu ab EUR 12,95 12 gebraucht ab EUR 5,80

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Jedes Kind kann rechnen lernen: Rechenschwäche und Dyskalkulie - Wie Eltern helfen können (kinderkinder)
  • +
  • LÜK: Verstehendes Rechnen 1
  • +
  • LÜK: Verstehendes Rechnen 2
Gesamtpreis: EUR 24,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Hier hat ein erfahrener Praktiker ein hilfreiches Buch nicht nur für Eltern, sondern auch für Grundschullehrer geschrieben. Ich wünsche mir viele Eltern, die ihr Kind so unterstützen.« Praxis der Mathematik in der Schule

»Für die neue Buchreihe konnten ELTERN und Beltz renommierte Experten gewinnen, die ihr Fachwissen gut verständlich und mit viel Fingerspitzengefühl für die Themen und Bedürfnisse junger Familien vermitteln.« Absolutfamilie.de

»Namhafte Experten beschreiben in den Büchern kompakt und praxisorientiert, wie Eltern vorgehen sollen.« MOSQUITO

»Das Buch hilft, aus dem Verhalten der Kinder schon früh zu erkennen, ob sie Rechenschwächen haben.« Fritz + Fränzi

»Der Text ist klar strukturiert, wichtige Inhalte werden extra hervorgehoben und einzelne Kapitel sind in sich verständlich, sodass man kein Fachmathematiker sein muss, um das Buch mit Gewinn zu lesen.
Der Übungsteil ist nicht nur eine Anleitung für geduldige Eltern, sondern kann auch mit Gewinn z.B. im Förderunterricht der Grundschule eingesetzt werden. Zusätzlich werden geeignete Anschauungsmaterialien vorgestellt.
Fazit: Hier hat ein erfahrener Praktiker ein hilfreiches Buch nicht nur für Eltern, sondern auch für Grundschullehrer geschrieben. Ich wünsche mir viele Eltern, die ihr Kind so unterstützen. « Praxis d. Mathematik i. d. Schule

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Klaus R. Zimmermann; Dr.rer.nat und Dipl. Math. Er hilft Schülerinnen und Schülern mit Rechenschwierigkeiten im Institut für Lernförderung in Frankfurt.

Bernhard Schön, M.A., Erziehungswissenschaftler, ist Lektor und Autor erfolgreicher Sachbücher für Eltern


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Mathematiker Klaus R. Zimmermann, der seit vielen Jahren Kinder mit Dyskalkulie (Rechenschwäche) unterrichtet, interviewt seine neuen Schüler anstatt sie zu testen. Sie wundern sich vielleicht, dass gerade Mathematik-Leistungen von ihm nicht mit standardisierten Tests überprüft werden. Zimmermann möchte z. B. wissen:. "Wie viele Muggelsteine haben wir jetzt zusammen?" "Wie hast du das gerechnet?" "Mit den Fingern?" "Kannst du mir zeigen, wie du das gerechnet hast?" Indem der Autor seine jungen Klienten im ersten Interview laut denken lässt, erfährt er aus ihren Lösungsstrategien, warum sie von einem bestimmten Punkt an dem Mathematik-Unterricht der Grundschule nicht mehr folgen konnten und selbst regelmäßige Nachhilfe zu keiner Besserung ihrer Leistungen führte. Im Gegensatz zu den meisten Ratgeberbüchern zur Förderung von Mathematik-Leistungen sieht Wittmann schon den Begriff Rechenschwäche kritisch, der von einer organisch bedingten Störung (Hirnfunktionsstörung) oder einer Teilleistungsstörung (Wahrnehmungsstörung) ausgeht, wie sie häufig durch kinderpsychiatrische Gutachten dokumentiert wird. Wittmann dagegen erklärt Rechenschwäche entwicklungspsychologisch und sieht den Grund u. a. in methodischen Schwächen des Mathematikunterrichts der Grundschulen. Trotz befriedigender Leistungen hätten Kinder auch in höheren Klassenstufen Probleme in Mathe, wenn sie in der 1. und 2. Klasse grundlegende Zusammenhänge nicht verstanden hätten.

Ist die Rechenschwäche eines Kindes erst erkannt, fügen sich im Rückblick für viele betroffene Eltern einzelne, wenig spektakuläre Beobachtungen zum Bild.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eltern von Schülerinnen und Schülern mit Rechenproblemen fragen immer wieder, wie sie ihre Kinder Zuhause unterstützen können. Als Grundschullehrerin habe ich jetzt einen neuen Ratgeber entdeckt, bei dem erfreulicherweise die Mathematik im Zentrum steht.
Eltern wird ein gut nachvollziehbarer Weg aufgezeigt, wie sie die mathematischen Schwierigkeiten ihres Kindes aufarbeiten können. Schritt für Schritt wird gezeigt, wie richtige Lösungswege gefunden werden können. Fallbeispiele erläutern die Vorgehensweise des Autors. Interessant auch für Lehrer ist, worauf es in Beratungsgesprächen mit Eltern und Kind ankommt, was in einer außerschulischen Förderung zu beachten ist und welche Bestandteile ein Förderkonzept haben sollte. Mathe muss also kein Angstfach sein!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Habe mir dieses Buch angeschafft, weil ich meine 9-jährigen Tochter bei Ihren Problemen in Mathematik unterstützen möchte.

Stures Wiederholen und Einüben des aktuellen Unterrichtsstoffes blieben bisher ohne großen Erfolg u. haben uns beide nur viel Zeit und vor allen Dingen Nerven gekostet und jede Menge Frustration eingebracht.

Wir sind im Moment dabei, die Defizite herauszufiltern. Wir konzentrieren uns nicht mehr auf die vielfältigen Rechenwege (für rechenschwache Kinder völlig unsinnig!!!), wir kümmern uns vielmehr darum, mit welchem Lösungsweg meine Tochter am besten zurecht kommt.

Dieses Buch hat mir klar gemacht, dass man die Grundkenntnisse festigen, d. h. auch regelmäßig wiederholen muss, bis die Kinder bestimmte Zusammenhänge verinnerlicht haben.

Ich kann dieses Buch nur allen Eltern weiterempfehlen, es hilft ungemein dabei, mit den Mathe-Problemen der Kinder gelassener umzugehen u. auch wieder eine gewisse Zuversicht zu entwickeln.

Ich erwarte keine Wunder aber bin mir sicher, dass durch die Lokalisierung der Rechenschwierigkeiten und die Umsetzung der entsprechenden Übungen (die übrigens sehr leicht nachzumachen sind)meine Tochter in einer angemessenen Zeit ihre schriftlichen Zensuren verbessern kann u. sie keine Angst mehr vor Mathe haben muss.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Rechenschwäche und Dyskalkulie. Endlich ein Buch in dem man sich ausführlich über das Thema Dyskalkulie informieren kann. Sehr verständlich erklärt mit vielen Beispielen für die Praxis. Vielen Dank an den Autor!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden