Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung. Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Jean-Phillipe Rameau - Le... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: GEBRAUCHT,Volle Garantie.Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann. dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jean-Phillipe Rameau - Les Paladins [2 DVDs]

3.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 37,57
EUR 24,27 EUR 11,99
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Topi Lehtipuu, Stéphanie D'Oustrac, Laurent Naouri, Sandrine Piau, René Schirrer
  • Regisseur(e): José Montalvo, François Roussillon, Jean-Phillipe Rameau, William Christie
  • Format: Classical, NTSC, Surround Sound
  • Sprache: Französisch (DTS 5.1), Französisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Opus Arte (Naxos Deutschland GmbH)
  • Erscheinungstermin: 14. November 2005
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 204 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000BOFRM6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.390 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Inspired by a fable by La Fontaine, Rameau produced perhaps his most brilliant music for his penultimate great work, blending reality and the surreal on several levels. This passionate new production by José Montalvo stunningly choreographed by Montalvo and Dominique Hervieu, sets new standards in entertainment, charm and ingenuity. The sharp and spectacular multimedia staging does full justice to Rameau's dazzling burlesque, confirming Olivier Rouvière's statement that ‘Les Paladins' is the last laugh of a witty 77-year old composer’. Recorded live in 2004 at the Paris Théâtre du Châtelet in true surround sound, both the virtuoso cast and Les Arts Florissants are in top form, clearly enjoying themselves in the masterful hands of William Christie.

Press Reviews

"The production is hugely entertaining. José Montalvo makes use of video techniques to dazzle the eye with a variety of metamorphoses: a dancer becomes a butterfly, stone lions come to life, a tiger turns into a wolf, which becomes an elephant...Stéphanie d'Oustrac and Topi Lehtipuu are credible young lovers, d'Oustrac singing her Act 2 ariette, 'Je vole, Armour', with a deeply moving intensity. Sandrine Piau and Laurent Naouri couldn't be bettered as the secondary pair. " (Gramophone)

" Christie conducts with infectious enthusiasm and the singers, especially the romantic leads, Argie (Stephanie d'Oustrac) and Atis (Top Lehtipuu), are superb. An added benefit is an engaging and helpful documentary." (BBC Music Magazine)

"Rameau called this, his last opera, an ‘opera lyriche’. However, as Reiner E. Moritz writes in his excellent booklet notes, it probably should be called or thought of as a ‘comédie-ballet’. Indeed I should estimate that about 50% of the entire performance is ballet. That is all to do good as it adds to an overall experience which is rich and strange and infectiously exciting...This is a warm and brilliant tribute to a truly great composer by some exceptional artists. It has been a real joy studying it for review." (Musicweb International)

Cast
Topi Lehtipuu (Atis)
Stéphanie d'Oustrac (Argie)
Laurent Naouri (Orcan)
Sandrine Piau (Nerine)
René Schirrer (Anselme)
François Piolino (Manto)

Les Arts Florissants; William Christie

Stage Director: José Montalvo
Choreographer: José Montalvo & Dominque Hervieu

Catalogue Number: OA0938D
Date of Performance: 2004
Running Time: 204 minutes
Sound: DTS Surround; LPCM Stereo
Aspect Ratio: 16:9 Anamorphic
Subtitles: EN, FR, DE, ES, IT
Label: Opus Arte

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Dank einer einstündigen Information über das Werk wird die Bedeutung dieses Werkes deutlich. Rameau ironisierte mit diesem Stück den in Paris seiner Zeit tobenden Streit über die " richtige" Oper"in der Mitte des 18. Jahrhunderts erhitzten sich daran die Gemüter: welcher Gattung der Oper der Vorzug zu geben sei ' der neuartigen italienischen opera buffa oder der traditionellen französischen tragédie lyrique", er ironisierte auch seine eigene Arbeit. Auf viel Verständnis stiess er mit diesem Vorstoss nicht. Selbst ehemalige Mitstreiter lehnten dieses Werk ab und es verschwand für lange Zeit von der Bühne, bis...William Christie es ausgrub.
"José Montalvo, Bühnen- und Videoregisseur, Bühnenbildner und Mit-Choreograph in einer Person, macht aus der dreiaktigen Comédie-ballet ein vituoses Multimediaspektakel, indem er das Geschehen mit ebenso raffiniert wie witzig gestalteten Projektionen auf dem Bühnenhintergrund ergänzt und konterkariert. Es ist oft schwer auszumachen, wo die Bühnenrealität in virtuelle Realität umschlägt; beide sind virtuos miteinander verzahnt. Eine herausragende Bedeutung erhält der Tanz, der vollkommen in die Handlung integriert ist. Auch hier ließ sich Montalvo von einem stupenden Einfall leiten: Sein Ballett besteht aus Hip-Hoppern, Breakdancern und Akrobaten, die ihre Künste mit elektrisierender Vitalität und spielerischer Leichtigkeit vorführen. Viele von ihnen sind Immigranten."
Wenn Anselme von Rache und Krieg singt, sehen wir Männer, die im capoeira Stil miteinander kämpfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Inszenierung von Jose Montalvo beinhaltet eine Flut von eingespielten Videosequenzen als Basis der Handlung und eröffnet so für das Bühnengeschehen eine ergänzende,tragende Plattform. Das ist phantasievoll und quirlig gemacht, manchmal etwa zu viel des Guten. Sängerisch und tänzerisch stehen Ensembles mit rollenadäquater, involvierender Performance zur Verfügung. Ob Topi Lehtipuu mit silbrigem Tenor als Atis, Laurent Naouri als Orcan, Sandrine Piau mit lyrischem Ambiente als Nerine, hier stimmt das singschauspielerische Agieren bis ins Detail. Fixpunkt ist allerdings die mit dem besonderen optisch, klangsinnlichen "Parfüm", mit dem gewissen Etwas ausgestattete Stephanie d`Oustrac als Argie. Die Choreographie von Jose Montalvo und Dominique Hervieu ist exzellent. Orchester und Chorus von Les Arts Florissants unter William Christie wie immer herausragend, klangfarbenstark, klangsinnlich und präsent. Wer ein gewisses Maß an "Hektik" in dieser Inszenierung akzeptieren kann, erlebt eine sehenswerte Aufführung.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das ist Oper wie sie sein muss - kein bisschen elitär, nah am Menschen, nah auch an dem Hörer/Seher, der vielleicht keine große Erfahrung mit der Oper sammeln konnte. Rameaus Musik ist erstaunlich! Sie ist gewagt und gerade das macht sie für heutige Ohren so hörbar und unverbraucht. Die Inszenierung sprüht vor Witz und Unterhaltungswillen. Ein Bühnenbild wird quasi nicht benötigt, hier sorgen Videosequenzen für Raum und Stimmung. Die Videos unterstreichen die Handlung, öffnen neue Ebenen oder erzählen etwas ganz Anderes. Getanzt wird an jeder Ecke (Hey wir sind in der französischen Oper!) - ich habe sehr gestaunt wie problemlos Breakdance und Rameau zu vereinen sind. Die Musik ist beim Spezialisten für französische Barockmusik, William Christie, in den besten Händen. Da rollt es mächtig! Die Sänger sind auf hohem Niveau, besonders Frau Piau hat es mir angetan.

Viele Lacher, großartige Tanzmusik und eine so unmittelbare Lebensfreude vermittelnde Inszenierung, dass nur ein Grieskram Einwände haben kann. Aber Grieskräme gibts ja genung - und ich werde das Gefühl nicht los, gerade der klassische Hörer ist sehr anfällig dafür.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden