Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Jazz Icons: Fotobildband ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 9 Bilder anzeigen

Jazz Icons: Fotobildband inkl. 8 CDs (Deutsch, Englisch) (earBOOKS) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 7. April 2011

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95
EUR 43,34 EUR 36,97
68 neu ab EUR 43,34 6 gebraucht ab EUR 36,97

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Das ausgesprochen schön gestaltete Buch ‚Jazz Icons’ von Peter Bölke verbindet Hören und Sehen: Umrahmt von sehenswerten Fotografien porträtiert Bölke acht Ikonen des Jazz. Dazu gibt es auch acht CDs passende Musikbeispiele. Für Einsteiger sehr hilfreich.
(4 von 5 Sternen - Stern, April 2011)

„Peter Bölke, der jahrzehntelang für den ‚Spiegel’ gearbeitet hat, legt exzellente Lebensbeschreibungen vor – klar, konzentriert, niemals trocken oder langweilig. Keine Ölbilder oder Sittengemälde, sondern mit scheinbar lockerer Feder entworfene Skizzen, bei denen jeder Strich sitzt. Dabei offenbart er zugleich Sinn für Atmosphärisches und Anekdotisches.“
(MDR Figaro, Bert Noglik, Juli 2011)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Bölke, Diplom-Volkswirt, Journalist, arbeitete 27 Jahre beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Neben seiner Tätigkeit als leitender Wirtschaftsredakteur hat er sich ständig mit Jazz beschäftigt. Er hat Stories über Musiker geschrieben und Interviews (Herbie Hancock, Sonny Rollins, Dizzy Gillespie) geführt, die im Spiegel veröffentlicht wurden. Er schreibt u. a. für das Magazin Jazzpodium.


Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Lobesam und sinnvoll für Einsteiger Ton, Bild und Text zusammenzufügen; hier müsste man freilich eher sagen, zusammenzustoppeln, denn Bild, Ton und Text passen oft überhaupt nicht zusammen. So gibt es von Miles Davis nur Musik von 1945-56, die wichtigeren Aufnahmen fehlen, dafür ist das Kapitel gepflastert mit Bildern aus den 80er, die im Text dafür nicht vorkommen. Allenthalben wurde geschlampt und geschludert, Bildunterschriften passen teilweise nicht zu Bildern, ein Korrekturlesen hat wohl nicht stattgefunden angesichts von Grammatikfehlern und vergessenen Worten. Der Autor Bölke schießt dazu ein paar ordentliche Böcke: Die Schließung von Storyville, dem Vergnügungsviertel von New Orleans, verlegt in den 2. Weltkrieg. Tatsächlich geschah das 1917. Im 2. Miles Davis Quintet vergisst er glatt einen Musiker. Statt einfach mal die Karten auf den Tisch zu legen und zu schreiben, dass man aus rechtlichen Gründen auf bestimmte Aufnahmen und Photos keinen Zugriff hatte, wird hier einfach so getan, als ob diese nicht wichig und die z.T. armseligen Auszüge komplett seien. Ein ärgerliches Buch, umso mehr, weil ein Laie hier ein schiefes Bild erhält, aber nicht mal weiß, dass es an der Wand gar nicht halten wird.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn man Jazz mag, aber nur wenig Ahnung hat, dass aber ändern möchte, dann ist das das richtige Buch für Sie! Jeder Musikliebhaber wird wohl mit den Namen Miles Davis und Billie Holiday etwas anfangen können, aber einen guten Überblick wird man sich nur verschaffen können, wenn man auch mal ein Buch in die Hand nimmt. Es macht wenig Spaß mal auf "gut Glück" eine Jazz-CD von Interpret XY zu kaufen, um dann vielleicht feststellen zu müssen, dass es ein Fehlkauf war. So ist es immer sinnvoll, sich zunächst eine "Greatest Hits" oder "Best of" CD des jeweiligen Künstlers anzuschaffen. Gerade die beiligenden 8 CDs machen dieses Buch erst richtig interessant! Eigentlich verwunderlich, dass man noch nicht öfter auf die Idee gekommen ist, Bücher über Musikgenres in Kombination mit CD's herauszubringen. Es macht wenig Sinn über Musiker und Bands zu schreiben, wenn sich der Leser keinen Eindruck davon machen kann, wie es denn klingt und genau dieses Manko wurde hier beseitigt! Die Songauswahl überzeugt und ist repräsentativ, ,also von den ersten Aufnahmen bis hin zu den späteren Werken. Neben dem Text - der den Werdegang des Künstlers beschreibt - gibt es schöne, meist farbige Fotos. Ich bin begeistert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden