Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken yuneec Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weitere Optionen
Jazz
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Jazz

16. September 2008 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:57
30
2
4:34
30
3
4:30
30
4
4:35
30
5
4:02
30
6
3:46
30
7
3:05
30
8
3:09
30
9
3:41
30
10
4:01
30
11
5:24
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 16. September 2008
  • Erscheinungstermin: 16. September 2008
  • Label: Roof Music
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:44
  • Genres:
  • ASIN: B001S04L06
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.023 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 29. Juni 2001
Format: Audio CD
Eigentlich eine gute Idee von Helge Schneider auch mal eine CD nur mit Jazz aufzunehmen - allerdings hätte ich mir ehrlich gesagt von Helge etwas mehr versprochen. "Jazz" bietet zwar einige durchaus gute Stücke, die aber im großen und ganzen etwas unspektakulär sind und nicht an seine Geniestreiche wie "Crazy Crazy" aus "Praxis Dr. Hasenbein" oder die tolle Interpretation von "St. Thomas" herankommen. Trotzdem sind einige Stücke wie "Take Five" oder "Girl from Ipanegma" sehr hörenswert und rechtfertigen den Kauf, obwohl die penetrante Farfisa-Orgel die Nerven auf die Dauer arg strapaziert.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. September 2003
Format: Audio CD
Das Album "Jazz" von Helge Schneider, und seinen beiden äußerst begabten Kumpanen Buddy Casino und Peter Thoms, zeigt einmal wieder, dass Helge nicht nur ein äußerst guter Komiker ist, sondern auch richtig gute anspruchsvolle Jazz-Mucke machen kann. Diese CD ist in meinen Augen eine musikalische Glanzleistung. Wirklich gute Musik, und für Jazz-Fans auf jeden Fall hörenswert. Vielleicht bringt Helge ja mal irgendwann noch ein drittes Jazzalbum raus.
Mein Fazit: Nicht nur was für Helge Schneider-Fans, oder auch für Jazz-Fans! Nein auch für die, die vielleicht noch eines der beiden werden woolen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. November 2001
Format: Audio CD
Meiner Meinung nach kommt es beim Jazz nicht auf einen Reinen Ton an. Schon Chet Baker hatte einen *****-Ton (pffpffpff) und eine stimme eines jungen im stimmmbruch, aber trotzdem ist er eine legende, weil wirklich NIEMAND je wieder so jemand singt wie er (z.B. you don't know what love is).
Helge beweist auch ein unglaubliches Feeling - man hört zwar, dass er nicht wirklich übt (ansatz), aber das feeling, das er in die lieder reinsteckt .... helge ist einfach ein musikalisches multitalent, ein genie!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe gehofft, das helge zumindest diesmal eine völlig seriöse CD machen würde. Ist aber nicht so. Zum einen kommt man sich von der Art, auf die Helge das Tenorsaxophon spielt (lässt teile der Melodie einfach aus, quietscht herum, klingt teilweise wirklich nach Anfänger), verarscht vor, zum anderen stört das dumpfe Gedröhne der Farfisa im Hintergrund. Die gesamte CD soll wohl nach richtig gutem Cool-Jazz klingen, ist aber nicht so, sie wirkt zu lahm und dröge; spektakuläre Sachen fehlen
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. März 2003
Format: Audio CD
Man darf die Erwartungen an die Spielkunst nicht all zu hoch setzen, und vor allem darf man nicht "lustige" Musik erwarten, nur weil Helge Schneider der Ausführende ist. Aber man kann sich bei dieser im guten Sinne handgemachten Musik gern zurücklehnen und träumen, man säße Nachts um eins auf der Terrasse eines Grandhotels...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden