Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
JavaScript: Einführung, P... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 6. Auflage (2011) - Rechnung mit MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

JavaScript: Einführung, Programmierung und Referenz (iX-Edition) Gebundene Ausgabe – 29. August 2011

4.6 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 17,99
67 neu ab EUR 39,90 8 gebraucht ab EUR 17,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • JavaScript: Einführung, Programmierung und Referenz (iX-Edition)
  • +
  • JavaScript - Das umfassende Referenzwerk
  • +
  • HTML5 Handbuch
Gesamtpreis: EUR 134,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Okay, die erste Auflage von JavaScript: Einführung, Programmierung und Referenz erschien vor 14 Jahren. Das ist quasi gleichzeitig mit dem Tag 1 von JavaScript. Das macht Stefan Kochs Buch noch nicht allein zu einem guten JavaScript-Buch, aber da er sich seit 14 Jahren mit jeder neuen Auflage hartnäckig in den Fachbuchbestsellerlisten hält, lohnt sich wohl ein Blick in die 6. aktualisierte und erweiterte Auflage - schon nach wenigen Seiten kann man ihm nur weitere 14 Jahre (und noch mehr) wünschen: JavaScript: Einführung, Programmierung und Referenz ist ein Maßstab für andere Bücher, die Einsteiger und Profis als ihre Leserschaft beanspruchen!

Kochs Buchaufbau ist fließend und gut verzahnt: zuerst ein Überblick, dann die Grundlagen von ECMAScript plus reguläre Ausdrücke. Dieser Einstieg ist Grundlage für alle Einsatzgebiete von JavaScript. Weiter und spezieller taucht Koch dann bei den Javascript-Spezialitäten im Browser ab. HTML, das Document Object Model (DOM), Ereignisreaktion und wie man mit unterschiedlichen Browsern umgeht. Darauf folgen Webapplikationen, Datenaustausch zwischen Seiten und natürlich Ajax und Server-Kommunikation. Zuletzt dann die Referenz. Die Beispieldateien liegen online auf der Website zum Buch.

Was soll man zu einem Standard wie JavaScript: Einführung, Programmierung und Referenz noch sagen? Eigentlich nur: viel Spaß beim Lesen! --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

Die Rückseite des Buches spricht von Standardwerk und das ist hier absolut berechtigt. ''JavaScript - Einführung , Programmierung und Referenz'' gehört auf die Schreibtische der Webentwickler. Gerade Einsteigern sei es aufgrund der hervorragenden Didaktik empfohlen und für Profis bietet es mit der Aktualisierung auf HTML5, der Praxisnähe und dem Referenz-Teil reichlich Argumente für einen Kauf. (CHIP Online, IT-Rezensionen)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein hervorragendes Buch um JavaScript zu erlernen und eines der am besten aufbereiteten Bücher zum Thema Programmieren, das ich bisher gelesen habe (und das sind nicht wenige) - flüssig lesbar mit anschaulichen und hervorragend verständlichen Erklärungen. Obwohl das Buch für Einsteiger geeignet ist, geht es doch auch für den Fortgeschrittenen genügend ins Detail - oft stellt sich während des Lesens eine konkrete Frage zu einem Problem und - siehe da - im nächsten Satz wird sie gleich beantwortet. Auch Index und Referenz lassen kaum Wünsche offen - lediglich eine grafische Darstellung des Document Object Modells (DOM) würde man sich noch wünschen. Die Beispiele sind gut verständlich und können vom dpunkt-Webserver heruntergeladen werden. Einzig ein Beispiel mit komplexerer Aufgabenstellung und die Beschreibung des zugehörigen Lösunsweges wäre noch wünschenswert - jedoch findet man auf dem dpunkt-Webserver auch links zu weiterführenden Seiten, welche dieses bieten. Fazit: Koch zeigt, daß es möglich ist, ein qualitativ hochwertiges Programmierfachbuch in deutscher Sprache zu schreiben ohne pausenlos Amerikanismen oder für den Einsteiger unverständliche Abkürzungen zu bemühen. Das Buch ist geeignet, so manchen der bisher eine Abneigung gegen das Programmieren hatte, zum Gegenteil zu bekehren.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mich vom Titel und den vielen guten Rezensionen verleiten lassen
und dieses Buch gekauft und wurde bitter enttäuscht: Das Buch ist eine
reine Einführung in "HTML-Seiten mit JavaScript etwas aufpeppen".

Ich war auf der Suche nach einem Buch zu JavaScript als Sprache an sich,
nicht in ein Mischmasch aus ordentlich HTML, etwas DOM und wie fummelt
man das mit JavaScript im Browser zusammen.

Das Buch ist sicher eine wirklich super Einführung für jemanden der
wenig Programmiererfahrung hat und sich in JavaScript und "dynamisches"
HTML einlesen will: Das Buch liest sich gut, ausführliche Beispiele.

Da wo JavaScript dann haarig wird und sich (positiv wie negativ) von anderen
Sprachen abhebet (ich code in C, C++, Python, bash, Java, Go) wird das
Buch dann aber sehr knapp: Z.B das ganze Kapitel zu Objekten ist 20 Seiten
lang. Meiner Meinung nach ist man nach den 5 Seiten zu Kapselung,
Vererbung, Erweiterung und Overloading nicht wirklich über Objekte in
JavaScript informiert.

Und dann hat JavaScript ja auch ganz dunkle Seiten, die werden aber
komplett ausgespart. Alle Beispiele benutzen stets nur == und !=
was durch die lustigen coercion Regeln eher ein Glücksspiel ist.

Der Referenzteil ist komisch: Ob Methoden einen Rückgabewert haben
und was mögliche Werte sind darf man raten. Welcher Typ da zurückkommt
wird nie erwähnt (deshalb vermutlich immer == und !=).

Fazit: Wer keine Erfahrung mit HTML und JavaScript hat und eine
gute Rundum-Einführung von Browser, HTML, JavaScript, DOM, etc.
sucht für den ist das ein wirklich gutes Buch.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mit dieser Einführung in JavaScript legt der Autor ein angenehm flüssig geschriebenes Buch vor, dass sich wohltuend von anderen einführenden IT-Handbüchern abhebt: Umfang und Inhalt, Darstellungstiefe und Detailgehalt, Erklärung und Beispiele machen einen sehr ausgewogenen Eindruck. Ein klares Schriftbild und ein guter Aufbau erleichtern den Einstieg in die Programmierung unter JS. Abgerundet wird das Buch durch eine alphabetisch sortierte Zusammenstellung aller wichtigen Objekte und ihrer Eigenschaften, denen man auf der Webplattform begegnen wird.

Das Buch richtet sich ausschliesslich an Einsteiger in JavaScript, und hier tendenziell auch eher an solche, die in der Programmierung mit vergleichbaren Sprachen eher ungeübt sind. Erfahrene Programmierer in objektorientierten Techniken werden eher unbefriedigt bleiben, denn zum Nutzen der flüssigen Darstellung verzichtet der Autor, in die (Un-)Tiefen der Idiosynkrasien von JS abzusteigen. Wer also genau verstehen will, wie Objekte zur Laufzeit entstehen oder was es mit den berüchtigten Prototypen-Ketten auf sich hat, wird wohl zu anderen Büchern greifen müssen. Wer hingegen der Faszination Webbrowser erlegen ist und erste, eigene Versuche machen möchte, peppige Webseiten zu bauen, ohne jedoch bereits tausende von Codezeilen geschrieben zu haben, findet hier einen guten Einstieg. Es sei jedoch empfohlen, diesen Einstieg gleich um ein Buch über eines der aktuellen DOM-Frameworks wie z.B. jQuery zu ergänzen - niemand sollte heute noch an HTML herumschnippeln ohne sich eines solch mächtigen Werkzeugs zu bedienen. Hinweise in diese Richtung sind im Buch leider rar.

Der Autor legt mit dieser Einführung ein hervorragend geschriebenes, vom Verlag schön gemachtes Buch vor, mit dem man die Geheimnisse der Programmierung im Webbrowser lüften kann. Ein erster, und ein guter Schritt. Stehen bleiben wird man damit jedoch nicht können.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mit diesem Buch ist dem Autor gelungen, was sich viele auf die Fahnen schreiben und nur selten schaffen. Mit diesem Buch kann man sich das Thema JavaScript wirklich gut erarbeiten. Außerdem sind viele Tipps und Tricks für HTML mit beinhaltet, die man, auch wenn man schon einiges mit HTML gemacht hat, noch nicht wusste.

Klare Empfehlung für alle, die sich in JavaScript einarbeiten wollen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen