Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Java in verteilten System... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 2,96 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von g-e-t-b-o-o-k-s
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gepflegtes ehemaliges Bibliotheksexemplar mit den üblichen Kennzeichnungen (z.B. Barcode und Inventarisierungsnummer); in der Regel foliiert (Umschlag aus selbstklebender Folie). Zustand unter Berücksichtigung des Alters gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Java in verteilten Systemen Taschenbuch – 1. Oktober 1999

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 34,77
EUR 34,77 EUR 0,62
 

Große Geschichten im kleinen Format für nur 4,99 EUR

Entdecken Sie Bestseller als handliche Pocket Book-Ausgabe. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Geschichten im kleinen Format für nur 4,99 EUR

Entdecken Sie Bestseller als handliche Pocket Book-Ausgabe. Hier klicken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Markt der Java-Bücher besteht zu einem Großteil aus Einsteigerwerken. Um so mehr freut man sich, wenn sich ein Autor einmal mit anspruchsvolleren Themen beschäftigt. Java in verteilten Systemen von Marko Boger ist ein solches Buch.

Einer der interessanten Aspekte der Programmiersprache Java ist die Leichtigkeit, mit der verteilte Applikationen entwickelt werden können. Neben den integrierten Varianten über Sockets, RMI und CORBA sowie dem Datenbankzugriff via JDBC betrachtet Boger auch externe Varianten wie zum Beispiel Voyager, Aglets und objektorientierte Datenbanksysteme. Weiter betrachtet er Suns Jini-System für die Verbindung von elektronischen Geräten jeglicher Art sowie die experimentellen Java-Varianten PJama und Dejay. Nicht direkt zu verteilten Systemen, aber zur Realisierung dieser, gehört das mit Java mögliche Multithreading.

Der Autor behandelt die genannten Themen nicht in Form eines Tutorials, sondern zeichnet eher einführend die heutigen Möglichkeiten mit Java auf und gibt dem Entwickler einen guten Einstieg in das jeweilige Thema. So bekommt der Leser einen Eindruck davon, auf welche Art und Weise er sein Problem lösen kann und wie komplex der jeweilige Ansatz ist. Besonders gut hat mir gefallen, dass sich hier auch endlich mal ein Autor dem Thema ODBMS -- hier anhand von ObjectStore von Object Design -- annimmt. Ansonsten werden in anderen Büchern zum Thema Datenbanken leider immer nur relationale Systeme via JDBC angesprochen. Die beiden Java-Erweiterungen PJama und Dejay sprechen eher den studentischen Leserkreis an, klingen aber sehr interessant und regen zur Nutzung in eigenen Projekten an.

Mit seinem gut gelungenen Themenmix zum Oberthema verteilte Systeme sticht Boger aus der Menge der Java-Bücher heraus und gehört als hochwertige Informationsquelle in das Bücherregal jedes Softwarearchitekten. --Frank Müller

Der Verlag über das Buch

Auf der Suche nach einem verteilten Java


Client/Server-Systeme, Three-Tier-Architekturen, Internet und Intranet -- verteilte Systeme sind heute allgegenwärtig geworden. Doch ihre Programmierung gilt als besonders schwierig und war bis vor kurzem den Profis vorbehalten. Java hat dies geändert. Denn Java bietet durch seine Plattformunabhängigkeit und "Netzwerkfähigkeit" Vorteile und Erleichterungen für die Programmierung in verteilten Umgebungen.

In fast jeder verteilten Anwendung müssen - meist gleichzeitig - Probleme der Nebenläufigkeit, der entfernten Kommunikation und der Datenspeicherung behandelt werden. In diesem Buch werden daher Techniken aus allen drei Bereichen gezeigt und mit einfachen aber realistischen Beispielen erklärt. Behandelt werden unter anderem: Threads, Sockets, RMI, CORBA, JDBC, OODB, Voyager, mobile Agenten, Jini. Der Leser erhält einen kompakten Einstieg und eine umfassende Übersicht über die aktuellen Java-Techniken für die verteilte Programmierung. Als neue Entwicklung in diesem Bereich wird die Sprache Dejay vorgestellt -- ein "verteiltes Java", das die Programmierung verteilter Systeme so weit vereinfacht, daß der Satz "The Network is the Computer" eine neue Bedeutung erhält.

Nach der Lektüre des Buches ist man gerüstet für die Entwicklung verteilter Anwendungen in der Praxis.

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse in Java.


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

27. März 2001
Format: Taschenbuch
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?