Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Java-Intensivkurs: In 14 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Java-Intensivkurs: In 14 Tagen lernen Projekte erfolgreich zu realisieren (Xpert.press) (German Edition) Taschenbuch – 14. Dezember 2009

3.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 34,99
EUR 34,99 EUR 14,95
66 neu ab EUR 34,99 6 gebraucht ab EUR 14,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Java-Intensivkurs: In 14 Tagen lernen Projekte erfolgreich zu realisieren (Xpert.press) (German Edition)
  • +
  • Tutorium Analysis 1 und Lineare Algebra 1: Mathematik von Studenten für Studenten erklärt und kommentiert
Gesamtpreis: EUR 54,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"… Das vorliegende Buch ist eine interessante Ergänzung. … Im Mittelpunkt stehen allgemeine Konzepte und Methoden. Das Buch ist bewusst auf das Selbststudium ausgerichtet und wendet sich an Einsteiger, die noch keine Erfahrungen mit Programmiersprachen haben. … Zahlreiche Beispielprogramme und Aufgaben sowie … Abbildungen. Die Beispiele … zeichnen sich durch große Originalitat aus. Sie werden ergänzt durch eine Sammlung von dokumentierten Programmen und weitere Aufgaben im WWW. Das Spektrum der diskutierten Probleme reicht bis zur Bildverarbeitung und Problemen der Künstlichen Intelligenz …" (Klaus Barckow, in: ekz-Informationsdienst Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken, 2007, Issue 48)

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage: “Komplett überarbeitete, im Umfang geringfügig erweiterte Neuauflage einer gut gelungenen, mit originellen Beispielen arbeitenden Einführung in die objektorientierte Programmiersprache Java anhand der noch aktuellen Version 6. Wurde im Vergleich zur Vorauflage ... mit neuen Aufgaben und Illustrationen angereichert, die Webseite zum Buch hat offensichtlich ebenfalls stark an Umfang in Form kommentierter Beispielprogramme gewonnen. ... Wird zur Erstanschaffung empfohlen, wenn weiterhin Bedarf an Einführungen zum Thema besteht ...“ (Zimmermann, in: ekz-Informationsdienst, 2010, Vol. 08/10)

Buchrückseite

Das Buch bietet eine verständliche, kompakte Einführung in die Softwareentwicklung mit Java. Es konzentriert sich dabei mehr auf Konzepte und Methoden als auf versionsspezifische Sprachelemente. Ziel ist die Motivation und Ausbildung zum Selbststudium. Die Konzepte werden durch die Realisierung von Projekten vermittelt. Dabei setzt dieses Buch auf kreative, neue Beispiele und streift durch verschiedene Gebiete der Informatik, wie z.B. Algorithmik, Künstliche Intelligenz, Bildverarbeitung und Spieleentwicklung. Am Ende jedes Kapitels werden die dargestellten Konzepte kurz zusammengefasst und durch praktische Aufgaben gefestigt. Die im Buch gezeigten Beispiele, Lösungen der Aufgaben und zusätzliches Material werden auf einer Webseite angeboten. Die zweite Auflage ist durchgehend aktualisiert.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich als Java-Anfänger wollte dem Buch eine Chance geben. Einen Intensivkurs (Java als erste Programmiersprache) durcharbeiten. Allerdings habe ich schnell festgestellt, dass ich mit dem Buch nicht zurecht komme.
Offensichtlich ist es didaktisch nicht für ein Selbststudium geeignet. Mir fehlen hier wie dort viele Erklärungen. Relativ am Anfang soll man schon eine eigen Methode zu "Conway's Game of Life" schreiben. Das Buch habe ich bis zu dieser Aufgabe durchgearbeitet, konnte diese Aufgabe aber nicht lösen.
Musterlösungen zum Nachvollziehen sind nicht im Buch enthalten. Schade! Im Buch wird hierfür auf eine eigens, für das Buch erstelle Webseite mit Forum verwiesen.
Übersichtlich geht es dort nicht zu. Die Musterlösungen habe ich nicht gefunden. Auf eine Anfrage (E-Mail) habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Der letzte Eintrag in der Rubrik "Aktuelles und Neuigkeiten" ist momentan 1 Jahr alt (August 2012).
Nein! Für den stolzen Preis des Buches, schaue ich mich mal weiter um.
Geht zurück.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch bietet einen schnellen Einstieg in das Programmieren mit Java, indem es
die Details, die den Anfänger häufig blockieren und demotivieren am Anfang
bedacht weglässt und später aufarbeitet. Das ermöglicht es dem Autor und
dem Leser nach wenigen Seiten bereits mit dem Programmieren zu beginnen.

Obwohl die Installation von Java mit wenig Text beschrieben wird, stehen
genau die entscheidenden Dinge: Das ist meine allgemeine Erfahrung mit dem
Buch, was da steht, ist durchdacht und nicht zufällig an diesem Ort. Und
für den Autor spielt die Didaktik eine Rolle. Es wird der Ansatz des
"Top-Down-Lernen" verfolgt. Die Kernfragen und Schlüsselstörfaktoren für
den Anfänger werden gut gemeistert.

Sehr gut für einen Anfänger ist, dass der Prozess der Programmerstellung
selber in "Pseudocode" angegeben wird. Die Behandlung von Fehlermeldungen
wird ausreichend thematisiert, so dass die Fehlersuche vereinfacht wird.
Es wird darauf geachtet, dass von Anfang an sauber programmiert wird,
sei es durch die Lesbarkeit des Codes, sei es auf der Ebene der von
des Klassenkonzeptes (get-set Funktionen setzen).

Wo andere Bücher sich in Abstraktionen darüber verlieren, was eine Klasse
und ein Objekt ist, wird hier sofort ein Beispiel umgesetzt.
Man sucht Vergleiche wie "die Klasse ist der Stempel und das
Objekt ist der Stempelabdruck" vergebens. Statt dessen baut man
einen einfachen Fussballsimulator auf, welcher in natürlicher Weise
das Klassenkonzept erklärt und motiviert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Also jetzt am Ende meines Studiums kann ich nur sagen, das Buch ist gut vor allem begleitend zur Vorlesung zum Thema Java.
Das Buch gibt einen guten Einstieg in die grundlegenden Dinge und wurde von mir einige Male gelesen.
Wer mehr ein Buch in Richtung Java Referenz sucht sollte sich an anderen Werken versuchen: Galileo Computing ' <openbook> "Java ist auch eine Insel"
ist da als Ergänzung zu empfehlen. Daher gibt es von mir 5 Sterne für 14 Tage Java, es hält was es verspricht!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich bekam vor kurzem die Möglichkeit, an einem Projekt an der Uni mitarbeiten zu dürfen. Meine Aufgaben sollten vorwiegend im Software-Entwicklungsbereich liegen - kein Problem, dachte ich, C++, PHP, ... eine gute Basis war vorhanden. Doch auch JAVA sollte vorhanden sein, also machte ich mich auf an die von allen gelobte Lektüre "Java ist auch eine Insel" von Christian Ullenboom. Das Buch ist so saudick, dass man damit seine Schwiegermutter erschlagen könnte (Pluspunkt), enthält allerdings eine so große Fülle an Informationen, dass man auch selbst erschlagen wird (Minuspunkt). Ich fühlte mich wie ein Freizeitfußballer, der statt in einen Kreisliga-Verein gleich zum Training von Bayern München ging.

Was mir fehlte war ein Gerüst, auf dem ich aufbauen konnte. Und genau da kam mir der Java-Intensivkurs gerade recht.

Es ist nicht die Absicht der Autoren gewesen, jemanden mit dieser, im Gegensatz zu Javainsel, seichten Lektüre zum Profi zu machen, allerdings gelingt es quasi spielend, sich in eine neue Programmiersprache einzuarbeiten. Wie gesagt, ich bin kein Programmieranfänger, und doch habe ich das Büchlein komplett durchgelesen, weil auch die Beschreibungen so lockerleicht waren, dass man manches gerne noch einmal mit diesen Worten hört, was vielleicht schon in Vergessenheit geraten ist. Die Beispiele sind attraktiv und eine klare Linie ist erkennbar.

Das mir jetzt im Endeffekt noch Informationen fehlen, um mit reinem Gewissen an der Uni aufzutauchen, ist klar, denn es handelt sich um einen Intensivkurs. Und dieser hat mir eine perfekte Basis geliefert, um mich jetzt mit Javainsel weiterbilden zu können. Meiner Meinung nach machen diese zwei Bücher in Kombination jeden Menschen zur ultimativen JAVA-Waffe :)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen