Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Statt: EUR 24,59
  • Sie sparen: EUR 3,45 (14%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Japan (Lonely Planet Japa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Japan (Lonely Planet Japan) (Englisch) Taschenbuch – 1. Oktober 2007

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 21,14
EUR 14,00 EUR 0,78
8 neu ab EUR 14,00 18 gebraucht ab EUR 0,78

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Best for curious and independent-minded travelers' --Wall Street Journal

Synopsis

A special new chapter on skiing in Japan covers costs, what to bring, what to expect, and where to go; specific and expanded information on ski resorts throughout the guide (the most in-depth information on the market). It provides expanded coverage of Okinawa and Southwest islands - the little-known tropical side of Japan; including dive spots and beaches not covered by the competition. It includes new colour highlights of Japan, chosen by travellers, Lonely Planet staff, and authors.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hatte bereits die vorherige Edition dieses Guides und da ich darin auf meinen Reisen doch immer wieder auf veraltetes gestoßen bin, habe ich mir diese aktuelle Ausgabe zugelegt. Zuerst einmal jedoch: es ist selbstverständlich, dass in seinem Monstrum mit knapp 900 Seiten bereits bei Druck das eine oder andere veraltet ist. Das schmälert jedoch nicht den Wert.

Ich habe mir den Lonely Planet zugelegt, da ich auch oft abseits der üblichen Touristenrouten unterwegs bin. Wenn man sich also in den Norden begibt, ja sogar bis nach Hokkaido, dann habe ich bis jetzt nichts besseres gefunden. Dasselbe gilt für den Süden, bis auf die letzten Inselchen sind nützliche und notwendige Informationen darin.

Es gibt besseres wenn man nur Tokyo macht (z.B. den eigenen Guide vom Lonely Planet) oder Kyoto (ebenfalls). Aber wer nicht gerade Wochen nur in Kyoto oder Tokyo verbringt, ist mit diesem hier besser bedient. Es steht bei den großen Zielen mehr als genug dabei, ob sehr bekannt, bis kaum bekannt, sodass einem sicher nicht die Sehenswürdigkeiten ausgehen. Aber gerade bei den kleinen Zielen, bei den unbekannteren spielt dieser Guide erst wirklich seine Stärken aus. Wer also nur Tokyo und Kyoto macht, für den gibt es besseres da draußen mit mehr Informationen zu Kultur und Geschichte (die hier zwar auch drinnen sind aber nur auszugsweise). Wer allerdings den weniger begannen Pfad wählt, dem kann ich diesen Guide aus ganzem Herzen empfehlen.

Ich habe diesen Guide quer durch Japan verwendet, vom nördlichsten Zipfel in Wakkanai, Hokkaido, bis hin zum südlichsten Zipfel auf einer der Yaeyama Inseln. Soviel ausführliche Informationen bezahlt man jedoch mit einem entsprechendem Gewicht. Ich war mehr als einmal verlockt den Guide entzwei zu reißen um nicht das ganze Ding mitzuschleppen. Vielleicht werde ich das auch noch :)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein wirklich guter Reiseführer, der alle meine Erwartungen erfüllt hat. Meiner Meinung nach könnte aber der Teil, in denen teure Hotels/Restaurants besprochen werden, kürzer sein.
Womöglich kaufen sich die Leute, die sich Hotelzimmer ab 20.000Yen/Nacht leisten können oder wollen, nicht den Lonely Planet als Reiseführer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Während eines dreiwöchigen Aufenthalts in Japan war dieser Reiseführer sehr hilfreich. Gerade für die großen Städte und üblichen Touristenrouten sind sehr viele Informationen zu allen Bereichen vorhanden, von Unterkunft bis hin zu U-Bahnplänen. Auch die Verkehrsverbindungen zwischen den Orten sind alle sehr gut beschrieben und das Sprachkapitel ist unverzichtbar. Die üblichen Schwächen des LP, veraltete oder falsche Informationen, konnte ich nicht entdecken.
Trotzdem gibt es keine 5 Punkte, weil kritische Anmerkungen zu Japans kommerziellem Walfang und der Delfinjagd komplett fehlen. So etwas ist in unserer Zeit nicht mehr hinnehmbar und sollte auch angesprochen werden. Ansonsten sehr empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch zur Vorbereitung für meinen Aufenthalt in Japan gekauft.
Leider musste ich feststellen, dass dieses Buch trotz seiner Fokussierung auf Tokio nicht das gelbe vom Ei ist. Ich habe 6 Monate in Japan verbracht und kann mit Gewissheit sagen, dass das wenn man etwas über das Reisen in Japan wissen möchte auf die Seite "Japan Guide" gehen sollte oder wenn man wirklich gute Tipps für Tokio haben möchte das andere Buch von Lonely Planet kauft, was sich ausschließlich auf Tokio fixiert und super ist obwohl es so dünn ist.
Trotzdem vergebe ich 3 Sterne, da alle andere Bücher von Marco Polo usw noch sehr viel schlimmer sind.
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 3.3 von 5 Sternen 52 Rezensionen
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Much Weaker than Normal for a Lonely Planet Book 21. April 2006
Von Aran Johnson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
I highly recommend checking out the Amazon reviews written about the previous edition of this guidebook. Most of the negative reviews still apply to this version, which I recently used on a 3 week trip in Japan. While the book did manage to help me find many of Japan's main sights, that is hardly a major accomplishment for a book like this. I expected it to provide me some in-depth "off the beaten path" knowledge about the places I was visiting, and on this mark it fails.

The book places a heavy emphasis on listing Buddhist temples and Shinto shrines as sights. However, the book only provides a one page, very uninformative description of what Buddhism and Shinto are. The only way I eventually learned enough about these religions in order to better appreciate the shrines and temples the book sent me to, was to go to an Internet cafe and read some Wikipedia articles about the subject. All it would have taken was a well researched 1 page essay on the subject. The fact that Lonely Planet was unable to even provide that minimal content speaks volumes about the failings of this book.

The book is even more useless when it comes to providing insight into modern Japan. Pachinko parlors, for example, are so ubiquitous that they are obviously a major part of Japan's culture. However, the book doesn't spend even one sentence talking about the activity.

Such omissions are quite a big deal for this country, for even at the biggest temples and shrines, English language descriptions are generally very unclear. In many cases, the guidebook was the only source of English information I had available. It became frustrating that the heavy book I was carrying around was such a poor source of answers to my questions.

On a practical note, the book's lodging listings are too often very small bed and breakfast style places. While these are certainly nice if you get a reservation, they unfortunately fill up very quickly. More than once we ran into problems, because every single reasonable (<$125/night) lodging listed in the book was fully booked. What would have been more helpful were a few phone numbers for some generic business hotels. Throw in the fact that the maps are abysmally vague and that the wordy writing style makes the book about 25% bigger than it needs to be, and it becomes very difficult to recommend this guidebook.
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Comprehensiive, Well Balanced, Good Photographs and Maps 23. Dezember 2005
Von J.E.Robinson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
My preference is the Eyewitness Travel DK - Japan - which has excellent graphics but is just 400 pages long. But now I have to reconsider because of this new guide from Lonely Planet. This book is just a tremendous effort 800 pages long, very well balanced with photos, maps, history, etc. It is clearly a 5 star guide.

I would rate it (and DK Eyewitness Travel) head and shoulders ahead of Frommers, or Rough Guide or similar books that are less well balanced.

Japan is a place one does not visit every day and it is expensive. Also I like to go well armed with maps and books because unlike the USA or Canada some areas have no English signs so the more information the better. It is unnerving to be on trains and subways where there is just Japanese signs. I would recommend this book, and at least one book on Japan's society - see Amazon.com plus a good map book.

This book is well balanced and like the DK guide is that it pulls a lot of things together such as history and culture and urban areas. The book brings it all to life with just magnificent photos and maps.

Personally I would buy more than one guide and definitely a guide on just Tokyo, so I would buy this book or the lighter 400 page DK guide and one book on Tokyo.

Either case this is an excellent buy. 5 stars.
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Our Japan travel "bible!" 13. Juni 2006
Von M. Rung - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
I find the other reviews of this book interesting. Maybe it's b/c going to Japan was the first trip out of the country on our own (so we don't have any other LP guides to compare to), but my boyfriend and I found this book invaluable for our trip. A day didn't go by when we didn't pull this book out and look at its maps or information about where we were at in Japan. In fact, one day we left the book in our hotel room--and we regretted every minute of it.

I found this book well-informed and well-organized. The chapter on Kyoto could have been organized better (should match the same city sections as the magical map they give you when you buy a bus pass at the tourist information center) and the maps can be a little tricky to read when you have to keep flipping from one side of the map with the listing of landmarks to the other side to refer to the map. But overall, the book is worth the $$ when planning your trip and as reference during your trip. If it were not for this book we would have never found the Kyoto Handicraft Center or the best yaki-udon in Nikko!
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen an OBVIOUS ERROR - the best book on japan, but still a bit unreliable. 19. April 2006
Von the silence is deafening - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
while sifting through the various travel books before my trip to japan, i found lonely planet japan to be the most well written and organized, had the best maps and was the most intuitive.. over let's go (comparable for overall info, but not as good in other parts) and frommer's (which sucked completely).

japan is very confusing to get around. so i was looking for some good maps. i thought lonely planet featured the best ones. clear, not too overcrowded. easy to read.

That is until.... i noticed that one of the very first maps in the itinerary suggestions sections is inaccurate. the island is labeled hokkaido instead of honshu (its a map depicting a trip from tokyo to kyoto and nara, which are not on the island of hokkaido).

just be warned: even with some of the better travel books, make sure you double check things. this major discrepancy definitely took away from the credibility of the book. i know errors happen, but this one was so glaringly obvious, that i was surprised and disappointed to find it in this book, just after i had thought i'd found a winner. now i will feel like i'm just looking for more errors.
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lonely Planet Off Course 25. März 2008
Von Lauren Hudgins - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
I usually trust Lonely Planet to give good recommendations, but this time it let me down. They may have done a good job in some other travel countries but not Japan. After a year of living in Japan, I have explored many of the main tourist places. I get the feeling that the writers may have been in a big hurry when they wrote the Japan guide. Sometimes I wonder if they visited many of the places they suggest at all. Their visit recommendations are no better than you could easily find on a basic internet search, the maps are vague, the restaurants are often disappointing. It's also longer overdue for an update. Maybe they'll do better next time.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.

Ähnliche Artikel finden