Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
36
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich LIEBE dieses Kochbuch!
Bisher kein Jamie-Oliver-Fan, hab ich im englischen Fernsehen die Kochshow "Jamies 30 minute meals" gesehen, war hin und weg und hab mir prompt das Buch bestellt.
Bis auf die Tatsache, dass der durchschnittliche deutsche Supermarkt was indische Gewürze angeht immer noch erschreckend schlecht sortiert ist, sind alle Zutaten einfach und günstig zu erstehen.
Es wird einiges an Equipment vorrausgesetzt, ich besitzte nicht alle Gerätschaften auf der Liste und komme auch so prima zu Rande.
Die Rezepte sind zum Teil ohne eine gewisse Routine in der Küche nicht in 30 min auf den Tisch zu bringen (da scheidet sich der Profi vom Laien). Ich würde mich als routinierte Köchin bezeichnen und brauche im Schnitt beim ersten Anlauf eines Rezeptes eher 40 Minuten. Das ist für eine vollständige Mahlzeit für 4 Personen mit Beilagen und Nachtisch weiss Gott nicht zu lang.
Bis auf drei Rezepte hab ich alles ausprobiert und alles war KÖSTLICH! Auch Gäste konnte ich schon mit einem 30 Minute Meal begeistern.
Damit eine uneingeschränkte Empfehlung dieses Kochbuchs an Menschen, die täglich frisch für ihre Familien kochen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich habe die begleitende Fernsehserie bereits seit geraumer Zeit immer wieder gesehen und bis restlos begeistert. Kochen nach Jamie Oliver ist für mich weit mehr als ein paar Rezepte. Konsequent wird die Idee vertreten, dass gutes Essen auch aus einfachen Zutaten und ohne viel Chichi machbar sind und dabei auch bezahlbar bleiben. Die Rezepte in 30 Minuten zu schaffen ist dabei wirklich nicht einfach, aber auch in der Sendung wird jedes Mal angesagt, dass man schon alles bereit haben muss um das zu schaffen. Das Aufräumen danach wird wissentlich nicht mit gezählt, ist aber trotz der Rezeptvielfalt dank überschaubarer Arbeitsmittel eigentlich auch in ein paar Minuten zu schaffen.

Zu den Rezepten. Die Vielfalt ist beeindruckend, immerhin werden hier 30 ganze Mahlzeiten mit Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch präsentiert. Diese können mit etwas Erfahrung und Willen zum Experiment auch gut untereinander kombiniert werden. In der Serie oft erwähnte Tips zur Ergänzung oder zum Ersetzen verschiedener Zutaten für mehr Abwechslung fehlen leider im Buch etwas, aber die Serie will ja auch verkauft werden...
Was ich beeindruckend finde ist, dass die ganzen Rezepte auch improvisiert werden können, man muss sich nicht sklavisch an die Mengen halten und kann trotzdem beeindruckende Ergebnisse schaffen.

Für mich sind die angebotenen Rezepte eine Herausforderung; zum einen die Vielfalt von frischen und lokalen Zutaten zu erkunden, welche wir manchmal vergessen und auch mir über Lagerung und Planung von Mahlzeiten mehr Gedanken zu machen. Dies alles schafft die Ansage gutes Essen in wirklich kurzer Zeit kochen zu können, die Ausrede man habe keine Zeit ist spätestens jetzt nicht länger gültig. Der Rest ist persönliche Einstellung. Hinzu kommt, dass die Kochbücher von Jamie Oliver immer auch ein wenig Kunst sind, so verführerisch werden die Rezepte vermittelt. Dabei leidet der Überblick manchmal etwas und man das Gefühl hat ein Bilderbuch zu lesen nehme ich dafür gern in Kauf.

Dieses Buch ist vielleicht für den Kochanfänger nicht so gut geeignet, da es schon etwas Vorwissen und auch Mut zum Spielen verlangt, aber wer sich in seiner Küche auskennt wird viel Spaß haben. Mit diesem Buch ist es jetzt endlich möglich gesund und abwechslungsreich zu essen ohne sich hinter Zeitfragen verstecken zu können. Ein klare Empfehlung für alle geübten Hobbyköche und sei es nur als Ideengeber für den eigenen Speiseplan.

Nachsatz zur englischen Ausgabe: Man muss schon ein paar mehr Begriffe aus dem Küchenumfeld kennen um sich durch die Rezepte arbeiten zu können, aber auch wenn Jamie Oliver in den Serien manchmal etwas überschäumend redet sind die Bücher dennoch gut verständlich. Ein Wörterbuch kann aber auf jeden Fall nicht schaden, aber da man sich eh mit dem Rezept beschäftigen muss um die 30 Minuten zu schaffen stellt auch das für das eigentliche Kochen kein Problem dar.

Nachtrag:
Ich konnte jetzt noch ein paar Rezepte probieren und bin weiter absolut begeistert. Nebenbei bringt das Konzept nach und nach Ordnung in meine Küche. Immer öfter fällt mir auf wie ungeordnet ich bisher arbeite und wo ich nachbessern kann. So geht das Kochen immer besser von der Hand und auch wenn ich dieses Buch nicht nutze spüre ich den positiven Effekt schon jetzt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Dieses Buch hat tolle Rezepte. Aber ich habe weder das Geld noch den Platz alle nötigen Gerätschaften, Töpfe, Pfannen etc. unter zubringen in meiner Küche (6qm + Speisekammer). Ich hab's trotzdem gewagt. Selbst mit Hilfe von meinem freund war es nicht in der Zeit zu schaffen! Und wir hatten uns nur ein Hauptgang und Knoblauchbrot vorgenommen! Bei einem anderen Rezept war meine Küche eine Sauna vor lauter Töpfe. Den braten und die Kartoffeln hätte ich auch ganz entspannt im Ofen machen können und hätte weniger stress gehabt - dafür war alles aber auch in 45min fertig. Viele zutaten hab ich nicht vorrätig, manche gibt es selbst in gut sortierten Supermärkten nicht. Wenn alles neu angeschafft werden muss für ein Rezept/Menü weil es nicht schon vorhanden ist wird man locker €50 oder mehr pro Einkauf los - schon teuer für eine Familie mit Kindern (was wohl auch der Grundgedanken dahinter sein soll). Das gute ist: dann hat man's ja! Dazu kommt das fast alle Rezepte für 4 Personen sind, was für uns zu zweit natürlich immer zu viel ist, und fängt man erst an an den Rezepten rum zu basteln ist das Ergebnis wieder etwas ungewiss. Mir fehlt auf jeden fall jemand der die Küche danach auch wieder sauber macht - dafür hat Jamie bestimmt jemand.
Abschließend: Es macht spaß, es schmeckt, und für essen mit freunden super! So lange man mehr Zeit einplant und der besuch länger bleibt um mit abzuwaschen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
..a large kitchen, lots of time and money and you should love garlic!
It definitely takes longer than 30 minutes to prepare the meals. Although the recipes are creative, the ingredients are pretty expensive. Almost every recipe contains garlic (lots of garlic for my taste!) and you need lots of space in your kitchen. It's a nice book to have, but it doesn't save your time or money.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
this book is for slightly more complex dishes, compared to the 15 minutes meals, and it is nice for you do find a bit more time, or when you invite some people over for dinner.

it has complete meals ideas, with salad or side dishes and dessert.

highly recommended
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Ein Konzeptkochbuch, das Spaß macht und noch nach 5 Jahren frisch wirkt.
Wer Olivenöl, Zitronenschale, Knoblauch, Thymian und Limonen mag ist hier richtig. Für Vegetarier ist genug darin zu finden, wenn es auch nicht darauf ausgelegt ist.
Achtung: schon mal auf auf eine Küchenmaschine und neues Zubehör sparen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2014
Aus meiner Sicht sind Jamie Oliver immer 80% gleich: am liebsten entweder Ministry of Food (für Anfänger) oder Cook (für Ambitionierter) kaufen u. eventuell mit "15 Minutes" oder "30 Minutes" oder der regionalen Rezeptes Buch Ihres Wahl (Italien, USA ...) ergänzen. Inssgesamt kann man 2 Bücher kaufen, den Rest halte ich als überflüssig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
The recipes are, as usual for Jamie, good, simple to cook and tasty to eat. But the 30 minute time limit is unachievable on the first try, and very hard on the second and third. Plan at least 45 min to an hour per meal. Oh, and forget about the quick pizza doe recipe. It does not work.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2011
I enjoy watching Jamie Oliver on TV but this is the first of his books I bought. The reason was that while watching the program sometimes I would want to make a recipe and never managed to find it online (no idea why they say at the end that you can find the recipes on the Channel 4 site....). Like many other people I found it confusing that the recipes are broken into bits in order to fit the preparation of the whole meal. I know that the subject of the book is 30 minute meals but many of us will want to mix and match and every time you are looking for bits of the recipe among the other dishes of the meal. But I will manage as I have underlined the recipes I want to try out so that I don't get mixed up. My goal in buying this book was not really to cook a meal in 30 minutes or even to cook one of his meals as a whole but more to be able to try some recipes which sounded rather nice!

That said I find that he uses chicken breasts a bit too often and I dislike the fact that he sometimes gives instructions for the microwave but doesn't tell us how to prepare the same meal in the oven or cooker. More and more people, me included, don't go anywhere near a microwave and with good reasons! That said I haven't started trying out the recipes yet but I have read the whole book and have marked the ones I want to try so I will start
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2011
Für mich ein inspirierendes Kochbuch das mich einläd mit neuen Ingredienzien zu Experimentieren. Die Rezepte sind so aufgeschrieben das die Kochlogistik mit drin ist. Dadurch lerne ich auf eine neue Art zu kochen. Und der Faktor Zeit, nämlich 30 biss 60 minuten pro Rezept, ist für mich ein großer Vorteil. Ich kann neue Rezepte ausprobieren, auch unter der Woche, da ich weiß das ich Höchstens eine Stunde brauche.

Jamie beschreibt auch in seinem Buch das das Kochen immer schneller geht, jeh öfter mann auf diese Art gekocht hat. So weit binn ich noch nicht, dass ich ein Rezept in 30 Minuten Schaffe aber ich glaube es das es eine übungssache ist.

Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein heisser Tip für jeden der seine Kulinarischen Fähigkeiten Steigern will ohne immer einen ganzen Mittag in der Küche stehen zu müssen für einen Wow-Effekt (mit vielen Ooohs und Aaaahs von den Gästen :-)).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden