Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

James Cook: Abenteuer Südsee (Bibliothek der Entdecker) Gebundene Ausgabe – 1. April 2011

2.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. April 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 6,99
4 neu ab EUR 9,95 7 gebraucht ab EUR 6,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roland F. Karl produziert seit 35 Jahren als freier Autor und Fotograf Reisereportagen für Printmedien, u.a. auch für »Die Zeit«, »Stern«, »Handelsblatt« sowie verschiedene Reise-Magazine. Darüber hinaus ist er mit seinen Texten und Bildern an zahlreichen Buchpublikationen beteiligt. Die Länder des südlichen Afrikas bereiste er mehrfach, wobei ihn vor allem die weiten, weitgehend menschenleeren und naturbelassenen Landschaften beeindrucken - sowie deren exotische Bewohner.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich bin sehr enttäuscht von diesem Buch. Die Fotos sind zwar schön, der Text ist aber sehr oberflächlich. Man merkt deutlich, dass der Autor kein Historiker ist, sondern ein Reisejournalist. Die Forschungsfahrten Cooks werden nicht in das Zeitalter der Aufklärung eingebettet, vieles wird aus heutiger und nicht aus damaliger Sicht beurteilt. Dazu wird der Verlauf der einzelnen Reisen zu detailliert nachgezeichnet, ohne das Besondere, das Neue, die Höhepunkte herauszustellen. Auch der Gegensatz zwischen dem Forschungsauftrag der Royal Society, der mit der dringenden Aufforderung einherging, die Einheimischen nicht zu stören, und der geheimen Order der Admiralität, möglichst viele überseeische Gebiete für Großbritannien in Besitz zu nehmen, wird nicht herausgearbeitet. Die ganze Darstellung ist unreflektiert. Stattdessen kann man sich besser antiquarisch bestellen: Oliver E. Allen: Die Entdeckung der Pazifik-Inseln, aus der Time-Life-Reihe "Die Seefahrer", 1983. Auch sehr interessant ist der Katalog zur Cook-Ausstellung in der Bundeskunsthalle ("James Cook und die Entdeckung der Südsee", 2010/11). Einen Text aus erster Hand bekommt man von Georg Forster, der Cook auf seiner zweiten Reise begleitete: James Cook, der Entdecker, Eichborn 2008.
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich finde das Buch sehr interessant und gut geschrieben. Es ist sicherlich kein Geschichtliches Fachbuch aber es bietet einen guten geschichtlichen Einblick in die Zeit von Cook mit sehr interessanten Hintergrund infos, klasse Fotos und Abbildungen von alten Dokumenten. ich kann das Buch und auch die anderen Bücher der reihe mit guten gewissen weiter empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden