Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 40,26
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von stw9999
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Deutschland, keine Umwege über das Ausland etc. - auf Lager, wird sofort verschickt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jacques Brel - Comme Quand On Etait Beau (3 DVDs)

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 40,26

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Jacques Brel
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 17. November 2003
  • Spieldauer: 435 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000DJ26U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 267.977 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Vol 1: Tracks: 01 La valse a mille temps 02 La cathedrale 03 Les prenoms de Paris 04 Les paumes du petit matin 05 Rosa 06 La dame patronnesse 07 Madeleine 08 Les bourgeois 09 L'ivrogne 10 Le moribond 11 Les Flamandes 12 Ne me quitte pas 13 La valse a mille temps 14 Quand maman reviendra 15 Les vieux 16 Mathilde 17 Les bonbons 18 Mon enfance 19 He !m'man 20 Le plat pays 21 Madeleine 22 La chanson de Jacky 23 Ces gens-la 24 La biere 25 Jojo 26 Fils de... 27 Regarde bien, petit 28 L'eclusier 29 Je suis un soir d'ete 30 Vesoul 31 La quete 32 Le petit chemin 33 L'enfance Laufzeit: 150 mins. Vol 2: Tracks: 01 Quand on n'a que l'amour 02 ll pleut 03 Seul 04 On n'oublie rien 05 Je ne sais pas 06 Marieke 07 L'ivrogne 08 Les paumes du petit matin 09 Le plat pays 10 Rosa 11 Bruxelles 12 La statue 13 La Fanette 14 Le pendu 15 Les fenetres 16 La Toison d'or 17 J'aimais 18 Le dernier repas 19 Au suivant 20 Le tango funebre 21 Madeleine 22 Le cheval 23 Les vieux 24 La chanson de Jacky 25 Ne me quitte pas 26 Amsterdam 27 Mon enfance 28 Mathilde 29 Ces gens-la 30 Jef 31 Les bonbons 67 32 L'homme de la Mancha 33 Vesoul 34 Avec elegance Laufzeit: 140 mins. Vol 3: Tracks: 01 Ne me quitte pas 02 Les Flamandes 03 L'ivrogne 04 Au printemps 05 Sur la place 06 Ne me quitte pas 07 La valse a mille temps 08 Les singes 09 Quand on n'a que l'amour 10 Le moribond 11 Les toros 12 Jef 13 Mathilde 14 La Fanette 15 Les vieux 16 Les bonbons 17 Les bigotes 18 Le plat pays 19 Madeleine 20 Place de la Contrescarpe 21 Ces gens-la 22 Mai 40 23 Adieu aux foules: Brel & Jazy 24 Buvons un coup 25 Les porteurs de rapieres 26 Mourir pour mourir 27 L'amour est mort 28 Pierre et le loup Laufzeit: 145 mins."

Synopsis

Vol 1: Tracks: 01 La valse a mille temps 02 La cathedrale 03 Les prenoms de Paris 04 Les paumes du petit matin 05 Rosa 06 La dame patronnesse 07 Madeleine 08 Les bourgeois 09 L'ivrogne 10 Le moribond 11 Les Flamandes 12 Ne me quitte pas 13 La valse a mille temps 14 Quand maman reviendra 15 Les vieux 16 Mathilde 17 Les bonbons 18 Mon enfance 19 He !m'man 20 Le plat pays 21 Madeleine 22 La chanson de Jacky 23 Ces gens-la 24 La biere 25 Jojo 26 Fils de... 27 Regarde bien, petit 28 L'eclusier 29 Je suis un soir d'ete 30 Vesoul 31 La quete 32 Le petit chemin 33 L'enfance Laufzeit: 150 mins. Vol 2: Tracks: 01 Quand on n'a que l'amour 02 ll pleut 03 Seul 04 On n'oublie rien 05 Je ne sais pas 06 Marieke 07 L'ivrogne 08 Les paumes du petit matin 09 Le plat pays 10 Rosa 11 Bruxelles 12 La statue 13 La Fanette 14 Le pendu 15 Les fenetres 16 La Toison d'or 17 J'aimais 18 Le dernier repas 19 Au suivant 20 Le tango funebre 21 Madeleine 22 Le cheval 23 Les vieux 24 La chanson de Jacky 25 Ne me quitte pas 26 Amsterdam 27 Mon enfance 28 Mathilde 29 Ces gens-la 30 Jef 31 Les bonbons 67 32 L'homme de la Mancha 33 Vesoul 34 Avec elegance Laufzeit: 140 mins. Vol 3: Tracks: 01 Ne me quitte pas 02 Les Flamandes 03 L'ivrogne 04 Au printemps 05 Sur la place 06 Ne me quitte pas 07 La valse a mille temps 08 Les singes 09 Quand on n'a que l'amour 10 Le moribond 11 Les toros 12 Jef 13 Mathilde 14 La Fanette 15 Les vieux 16 Les bonbons 17 Les bigotes 18 Le plat pays 19 Madeleine 20 Place de la Contrescarpe 21 Ces gens-la 22 Mai 40 23 Adieu aux foules: Brel & Jazy 24 Buvons un coup 25 Les porteurs de rapieres 26 Mourir pour mourir 27 L'amour est mort 28 Pierre et le loup Laufzeit: 145 mins.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Was Jacques Brel auch 25 Jahre nach seinem Tod als weltweit besten Chanson-Künstler bestehen lässt, ist hauptsächlich die Tatsache, dass er in allen Bereichen (Text, Musik und Vortrag) gleichermaßen brillieren konnte.
Seine besten Chansons sind kleine Wunderwerke der Alltagspoesie, wobei Text und Musik oftmals eine perfekte Symbiose bilden. Die Musik ist niemals Selbstzweck, sie steht vielmehr voll und ganz im Dienste der brelschen Poesie; sie drückt Stimmungen und Gefühlslagen der Chanson-Protagonisten aus, kann aber auch auf wunderbare Weise in den Liedern beschriebene Atmosphären oder Landschaften erlebbar machen (wie z.b. in „Le plat pays", v.a. aber in „Marieke").
Der extrovertierte, aber niemals oberflächlich wirkende Vortragsstil Brels ist die ideale Komplettierung seiner Chanson-Kunst. Alles was Brel auf der Bühne tut (seine Schauspieleinlagen, seine Mimik, sein „jeu de mains" seine physische, eigentlich schon sportlich zu nennende Aktivität) steht in völligem Einklang mit dem auf der Text- bzw. Musikebene dargebotenen.
Die vorliegende Edition enthält insgesamt über 7 Stunden Material verteilt auf 3 DVDs, wobei das zugrunde liegende Konzept mit Sicherheit die intimen Kenner bzw. „Fans" von Jacques Brel begeistern wird, während es durchaus sein kann, dass Neulinge dem einigermaßen ratlos gegenüberstehen werden. Das vorliegende Material hat (auch nicht ansatzweise) „Lehrfilmcharakter". Sieht man einmal von vereinzelten Interviewpassagen ab, so wird Chanson pur geboten; ein Lied reiht sich ans andere (glücklicherweise immer in voller Länge); Kommentare oder biographische Hinweise wird man ebenso wenig finden wie eine Interpretationshilfe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Über Jacques Brel muss man an dieser Stelle wohl nichts sagen.
Jemand, der ihn nicht kennt, wird wohl kaum "zufällig" auf diese selbst gebraucht recht kostspielige DVD-Box stoßen, außerdem hat mein Vorrezensent Stefan Sauder bereits eine sehr schöne Würdigung dieses Ausnahmekünstlers geschrieben.
Ich beziehe mich hier daher nur auf die Umsetzung - und die wird dem wohl größten Chansonnier aller Zeiten leider in keinster Weise gerecht.
Natürlich ist es für Fans (insbesondere für diejenigen, die ihn leider nicht mehr live erleben durften) ein Erlebnis, seine Chansons nicht nur zu hören, sondern auch zahlreiche seiner Liveauftritte auf der Bühne oder im TV sehen zu können.
Diese sind allerdings so lieblos, willkürlich und vollkommen uninspiriert aneinandergehängt worden, daß das Ansehen der DVDs letztlich auch nicht anders ist, als sich einige Stunden lang durch die einschlägigen Websites wie youtube, dailymotion und so weiter zu zappen.
Es gibt weder einen biografischen Rahmen, noch eine chronologische, inhaltliche oder sonstige Ordnung der Aufnahmen, noch Einblendungen, von wo und wann die entsprechenden Aufnahmen sind - nichts.
Bei einigen (nicht allen!) Aufnahmen lässt sich aus dem sehr dürren Begleitmaterial entnehmen, von wann und wo sie stammen.
Um meine Kritik zu verdeutlichen, schildere ich hier einfach mal den Beginn der ersten der drei DVDs:
Ohne jeglichen Vorspann oder Einleitung sehen wir Brel zunächst die "Valse à mille" temps singen.
Aus dem Begleitblättchen lässt sich entnehmen, daß die Aufnahme von 1959 stammt.
Danach hören wir das posthum veröffentlichte Lied "La cathédrale".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...zunächst ist völlig unklar, warum die drei DVDs im Paket fast das Doppelte der drei Einzel-DVDs kosten. Zwar stimmt alles, was in Rezension 1 gesagt wird, soweit es J. Brel und seine Kunst betrifft. Die drei DVDs stellen aber m.E. eine wenig professionelle geschnittenen Resteverwertung dar, die jeder halbwegs Begabte auch an seinem PC hinbekommen hätte. Es ist auch völlig egal, welche DVD man zuerst anschaut. Kein Zusammenhang zwischen den dreien. Wenig sonstige Informationen, von einigen Untertitelchen abgesehen. Es hätte so einfach sein können, diese DVDs wirklich kaufenswert zu machen: einfach den Dokumentrafilm über J. Brel des Schweizerischen Fernsehens, ausgestrahlt Ende der 80-ziger Jahre, mit auf die DVDs nehmen, ergänzt durch den Mitschnitt des J. Brel Konzerts aus dem Olympia/Paris. Dann wären über 100 Euro angemessen gewesen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden