Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 26. November 2014
Ich war auf der Suche nach einem Lautsprecher für mein Tablet, welcher bspw. auf meinem Nachtschränkchen zum Einsatz kommen sollte, um vor dem Einschlafen noch ein wenig Musik zu hören. Der Lautsprecher durfte dabei nicht zu groß sein, um ihn auch mal unterwegs nutzen zu können. Andererseits sollte er aber natürlich auch einen ansprechenden Klang haben. Vor zwei Jahren hatte ich es mal mit einem 40 Euro Lautsprecher von Logitech versucht und bin damit auf die Nase gefallen. Furchtbar dünner Klang - keinerlei Musikgenuß! Nun war mir dieses Mal klar, dass ich ein wenig mehr ausgeben werden müsse. Allerdings sollten es auch nicht viel mehr als 100 Euro sein, denn dann hätte das Ganze für mich keinen Sinn mehr gemacht. Mit knapp 120 Euro war der JBL also durchaus noch in meinem Rahmen. 150 wären mir aber eher zuviel gewesen. Nach nun einer Woche des Testens, bin ich mit meinem Kauf aber sehr zufrieden. Der Lautsprecher ist ergonomisch, gut verarbeitet, fühlt sich wertig an bzw. sieht auch gut aus, und klingt tatsächlich auch so, wie ich mir das ungefähr vorgestellt hatte. Vor allem in Verbindung mit einer Equalizer-App kommt da ein wirklich anständiger Klang heraus. Ein Ersatz für die Hifi-Anlage ist er natürlich nicht, was man aber auch nicht ernsthaft erwarten sollte. Gemessen an der Größe ist das aber aller Ehren wert, was der kleine JBL da an Tönen ausspuckt. Gerade auch dann, wenn der Ton leise gestellt ist, worauf es mir besonders ankam. Sehr gut gefällt mir auch die Bedienung. Die Bluetooth-Verbindung ist per einfachem Knopfdruck sehr schnell hergestellt. Kommt irgendwann keine Musik mehr, dann schaltet sich das Gerät nach einer gewissen Zeit selbstständig aus. Zum Einschlafen sehr praktisch! Die Knöpfe sind auch alle gut angeordnet. Der USB-Anschluß ist auch ganz praktisch, wenn man bspw. ein Gerät aufladen will. Bisher bin ich also rundum zufrieden und habe den Kauf noch keine Minute bereut. Eine Schwäche konnte ich noch nicht entdecken.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. August 2014
Ich nutze täglich mein Smartphone, um abends im Bett noch via Internetradio Nachrichten aus Deutschland zu hören (bin beruflich ab und an im Ausland) . Ab und zu höre ich im Hotelzimmer auch gerne Musik. Bisher hatte ich einen sehr kleinen Kabel gebundenen Lautsprecher verwendet, der für Nachrichten völlig ausreichte, aber mit Musik war er doch schnell überfordert.
Vor ein paar Monaten stand ich dann mal in den USA in einem Geschäft, in dem einige Bluetooth Lautsprecher verschiedener Hersteller zum Ausprobieren ausgestellt waren.
Von den Modellen, die preislich, von den Abmessungen und vom Gewicht (er muss ja auch mit mir fliegen und in die Tasche passen) her in Frage kamen, gefiel mir der JBL Charge am besten. Alleine schon klanglich, dabei war er preislich nicht mal der Teuerste. Ohne Beeinflussung durch Klangregler (TuneIn Internetradio) ist die Wiedergabe etwas zu warm, aber noch absolut im Rahmen. Die Sprache von Nachrichtensendungen ist sehr gut verständlich.
Musik wird über Poweramp abgespielt und hier kann man ja wie bei anderen MP3-Apspielern ja prima den Klang über Equalizer seinen Vorlieben anpassen. Das Ergebnis ist beim JBL verblüffend gut. Es macht einfach auch Spaß, mit diesem Lautsprecher Musik zu hören. Kontrollierter, detailreicher, nicht zu aufdringlicher Bass, Sehr klare Mitten und Höhen, die nicht scharf oder blechern klingen. Insgesamt passt also alles sehr gut zusammen. Dazu erzeugt der JBL auch ein verblüffendes räumliches Volumen.
Von der Lautstärke her ist er für meine Anwendungsfälle mehr als ausreichend. Man kann schon recht laut damit hören, Aber das ist ja alles relativ und subjektiv, ebenso wie der klangliche Eindruck. Für mich passt der JBL Charge halt perfekt.

Fazit:
+ sehr guter Klang
+ noch klein und leicht genug, um ihn auf Reisen im Flugzeug mitzunehmen
+ Akku hat Ausdauer, kann unterwegs auch als Ladestation für Smartphones verwendet werden
+ einfach bedienbar
+ zuverlässig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. September 2015
Der portable Bluetooth-Lautsprecher wurde von mir gekauft im Freuen meine Musik zu hören. Die Akkulaufzeit ist ausgezeichnet jedoch ist der Klang für meinen Geschmack nur mittelmäßig. Der Bass wird bei diesem Lautsprecher etwas vernachlässigt und kommt im Freien fast gar nicht an. Verarbeitung ist aber relativ gut und Zubehör sehr praktisch. Daher trotzdem 4 Sterne. Für Menschen, die nicht so viel Wert auf basslastige Musik legen, ist dieser Lautsprecher sicher eine gute Wahl. Für alle anderen empfehle ist die neue Version von JBL "Charge 2".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juni 2014
Die Röhre ist für den gedachten Zweck - ein bisschen Musik outdoor nebenbei - bestens geeignet.
Wer allerdings mit der Erwartung daran geht, dass 2 x 5 Watt ein Fußballfeld beschallen, hat ohnehin ein falsche Vorstellung und kann das nicht dem Gerät anlasten. In kleiner Gruppe 5 - 10 Leute, draußen, freie Fläche, normale Gesprächslautstärke, reichen Klang und Lautstärke völlig aus. Auf dem Terassentisch draußen ist eine Unterhaltung bei voller Lautstärke nicht mehr möglich, Box muss deutlich runter geregelt werden, Klang überraschend gut.
In Kürze:
- Bluetooth bei freier Sicht mindestens 10 - 15 Meter Reichweite
- Ankopplung selbsterklärend, Gerät bleibt mit dem Smartphone grundsätzlich verankert
- Akkuladezeit mit Netzteil etwa 5 Stunden
- Laufzeit bei 2/3 Lautstärke = nach 8 Stunden noch 1 1/2 LED`s von drei, dann Handy - Samsung S 4 - zu 100 % aufgeladen
- Auch das klappt: Musik über Bluetooth spielen und gleichzeitig das Handy aufladen. Klappt wahrscheinlich auch mit Klinke zu Klinke, also ohne Bluetooth und USB (laden). Dann allerdings Doppelverkabelung.
- Sehr gute Haptik, wirkt trotz Plastik sehr wertig. Optischer Hingucker.
- Neoprentasche super, mit Trageöse
- JBL im Rucksack, Gittertasche, Handy in der Hosentasche und das Teil trällert lustig vor sich hin. Leute sind häufig irritiert, woher DER Klang kommt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2013
Ich habe mir diesen Bluetooth - Lautsprecher für unterwegs gekauft. Insbesondere für Urlaubsreisen. Für diese Größe liefert er eine absolut gute Klangqualität, auch bezüglich der Bässe. Erstaunlich, was in dieser Hinsicht technisch heute alles möglich ist. Die Inbetriebnahme ist spielend einfach.
Den Accu habe ich heute bei mittlerer Lautstärke getestet. Es scheint, dass die angegebenen 12 Stunden real erreichbar sind. Keine Unterbrechungen durch die Bluetooth - Übertragung. Dies habe ich bei einem Abstand von ca.7 Meter zwischen Quelle und Lautsprecher getestet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2014
Habe vorher sehr viele Bewertungen und Tests gelesen und mich aufgrund guter Rezessionen, der Super kompakten Größe und des großen Akkus für dies Produkt entschieden.
Ich hatte nicht soviel erwarten da ich schon ein paar Boxen für unterwegs früher im Einsatz hatte und die eigentlich nie bei der Lautstärke überzeugen konnten und auch selten im Klang. Deshalb sind die auch alle samt verschenkt, im Müll oder sonst wo gelandet.
Hier war ich echt positiv überrascht.
Lautstärke IST echt mehr als Top, hatte zwar gelesen das dies so sein sollte aber hab es mir nicht so laut vorgestellt. Klang ist auch Super auch wenn man etwas mit dem Equalizer vom iphone / ipad spielen muss um richtig guten Klang zu haben. Ist richtige boxen können dort natürlich mehr leisten aber für diese kompakte grösse ist das echt beachtlich.
Es gibt sicherlich klanglich Modelle Wie das von bose welche noch besser sind, aber diese sind dann auch nicht so mobil wie dieses gute Stück. Und bei der Lautstärke kann ich mir kaum vorstellen das da im kompakten Bereich etwas ankommt.
Ich habe es mir für den Sommer und für den Urlaub geholt, das man schön am Strand Musik hören kann. Und außerdem nutze ich es noch mit nen traktor audio 2 unterwegs ein ultimativ kompaktes und spontanes dj Set zu haben und just For Fun überall auflegen zu können. Habe zwar auch richtiges Equipment (mac, Mixer, Plattenspieler, pa sound, etc.), doch das passt leider nicht so wie mit den Boxen in die Hosentasche ;)
Das ist echt das perfekte Gerät dafür und auf jedenfall eine weiter empfehlen wert !!! Als Bonus für die Tollen boxen könnt ihr euer Handy einmal komplett laden und trotzdem noch Musik für ein paar Stunden hören. Ich denke das können wenige andere bieten und darauf kommt es ja mit drauf an wenn man am Strand Musik genießen will das weder die Boxen noch das Telefon oder der mp3 player schlapp machen, geschweige denn die boxen.

Also bestellen aufladen durchstarten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. August 2014
Respekt an JBL. Die Jungs haben mal ein richtig gutes Produkt auf die Beine gestellt.
Wirklich guter Sound, nicht so ein unausgeglichenes,aufgedrängtes basswummerndes Ding wie es Bose teilweise
macht, ohne jedes Gefühl für einen ausgewogenen Sound.
Saubere Mitten, knackige Bässe und feine Höhen. So sollte sich ein guter Speaker anhören.
Ich benutze es jeden Tag, und habe immer wieder Freude daran.
Super einfach verbunden mit Android-Geräten und genial für unterwegs.
Wenn das Akkuhandy aufgebraucht ist, schließt man es per USB an den Charg an und kann weiter Musik genießen,
während das Handy geladen wird. Genial !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2014
Nach mehreren Vergleichen auf Youtube (allerdings muss man da die Spreu vom Weizen trennen. Videos mit der Handykamera aufgenommen sollte man sich nicht antun) und im real life habe ich mich für diesen kleinen, schön designten Bluetooth-Lautsprecher aus dem Hause JBL entschieden.
Er verfügt über ein ausgewogenes Klangbild über die gesamte Bandbreite und auch bei hoher Lautstärke scheppert nichts. Auch der Bass ist vernehmbar. Daran mangelt es ja bei vielen Mitbewerbern, Bose einmal ausgenommen. Eins sollte man aber immer bedenken, hier handelt es sich um einen MOBILEN Lautsprecher und nicht über eine High-End Hifi-Anlage! Viele scheinen dies gerne zu vergessen. Wenn man Vergleiche anstellt, dann immer nur innerhalb der selben Produktkategorie, ansonsten wird es schnell lächerlich.

Ich z.B. habe den JBL Charge verglichen mit JBL Flip, Beats Pill, Bose Soundlink Mini, Harman Kardon Esquire und noch ein paar mehr, deren Namen ich nicht mehr weiß, darunter Lautsprecher von Creative, Logitech etc..
Eins vorneweg, der Lautsprecher, der ein absoluter Witz ist für den aufgerufenen Preis von fast 200 (!) Euro ist die Pille von Beats by Dr. Dree. Da soll es wohl der Name richten, der Klang ist absolut unterirdisch. Beim Media-Markt habe ich den kürzlich schon deutlich reduziert gesehen, aber immer noch für knapp 160 Euro. Wahrscheinlich lassen sich doch nicht alle verar...en und vom Namen blenden. Für max. 50 Euro inkl. dem Männchen-Halter könnte man sich das Teil überlegen, aber auch nur, weil es einigermaßen witzig aussieht, aber bestimmt nicht wegen dem Klang.
Der Harman Kardon sieht mit seiner Kastenform ungewöhnlich aus, verfügt aber auch über einen tollen Klang mit gut wahrnehmbaren Bass und Metall-Chasis was zusätzlich noch mit Lederoptik daherkommt, Verarbeitung top. Allerdings ist das Ganze etwas wackelig, wenn man den hochkant aufstellt. Kostenpunkt derzeit 200 Euro.
Dann der Bose Soundlink mini: Wahnsinns-Bass für die Größe und hohe Lautstärke. Allerdings treten die Höhen vor allem auch bei hoher Lautstärke in den Hintergrund und alles wirkt für meinen Ohren etwas dumpf und nicht ganz harmonisch. Allerdings kann man da sicherlich mit einem Equalizer am soundliefernden Gerät noch etwas Feintuning vornehmen, dies habe ich jedoch nicht getestet. Das Gehäuse ist aus Metall und dementsprechend ist auch das Gewicht. Die Verarbeitung ist top. Allerdings könnte das Gehäuse bei häufigem Transport ggf. Schaden nehmen, eine Hülle u. Transporttasche ist als Zubehör erhältlich, erhöht aber den Gerätepreis von derzeit 179 Euro zusätzlich, sollte man ggf. mit berücksichtigen.
JBL Flip: geringere Akku-Laufzeit und nicht so laut wie die Charge, auch den Klang fand ich etwas dünner, dafür ist der Preis auch gerade mal bei knapp 80 Euro. Das Gehäuse ist ebenfalls aus Kunststoff.

JBL Charge: ich finde das Design gelungen, man kann die Lautsprecher horizontal oder vertikal aufstellen. Das Gehäuse ist aus Kunststoff und an den wichtigen, stoßgefährdeten Stellen gummiert. Eine witzige Möglichkeit ist die Ladefunktion über USB für andere Geräte, etwa dem Smartphone, falls diesen unterwegs der Saft ausgehen sollte. Für mich persönlich nicht kaufentscheidend. Sie verfügt über Indikator-LEDs um den Ladezustand des Akkus ablesen zu können. Der Klang ist wie eingangs schon erwähnt, aus meiner Sicht am besten abgestimmt. Die Höhen kommen klar rüber, Bass ist auch vorhanden. Im direkten Vergleich zum Bose oder HK muss die Charge eindeutig zurückstehen. Mitgeliefert wird neben dem Netzteil mit USB-Kabel noch eine Transporttasche aus Neopren. Schön.

Fazit: Was alle genannten Lautsprecher bis auf die Charge gemeinsam haben ist, dass eine Freisprecheinrichtung integriert ist. Benötige ich persönlich nicht, da ich primär das Teil für daheim mit dem iPad air in Betrieb habe, um darüber Musik, Hörbücher etc. laufen zu lassen. Für den, der aber sein Smartphone unterwegs damit benutzt, ist das ggf. ein Kriterium. Zum Preis von derzeit knapp 126 Euro ist die JBL Charge für mich der beste Deal was Preis-Leistungsverhältnis und Gesamtklang anbelangt, zumal auch die Akku-Kapazität mit am höchsten ist, im Vergleich zu den anderen genannten Bluetooth-Lautsprechern. Auch mit dem Bose Soundlink mini ist man sehr gut bedient, wenn man vor allem viel Bass hören will, wäre für mich die 2. Wahl gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Mai 2014
Akkulaufzeit ausgezeichnet. Letzte Anwendung mit mittlerer Partylautstärke im Zelt: Nach ca. 4 Stunden waren noch immer 3 von 3 LEDs, die die Restlaufzeit anzeigen, zu sehen.

Sound: überraschend voll, super Bass und Höhen. Meine Ohren sind JBL-verwöhnt, ich habe also schon hohe Erwartungen.
Das Gerät passt locker in jeden Rucksack, das Gewicht fällt nicht auf, kann auf jede Hütte oder zum Picknick oder an den See mitgenommen werden.

Verarbeitung: Solide, macht einen stabilen Eindruck - runtergefallen ist es allerdings noch nicht, rutschfeste Gummiauflagen sorgen für einen stabilen Stand, auch auf dem glatten und wackeligen Campingtisch.

Design: lässt auch keine Wünsche offen, echt ein schickes Teil! :-)
Bluetooth: Reichweite geht locker über ein paar Meter, mehr muss es wirklich nicht sein, Verbindung problemlos hergestellt.
Fazit: Genau nach sowas habe ich lange gesucht, das Gerät ist bei jedem Ausflug und Urlaub dabei!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. September 2013
Absolutes Hammerteil mit super Bass. Da fragt man sich wo der her kommt!
Am Laptop angeschlossen und Stereoanlage gespart :-)
Super klarer Sound mit tollem Volumen.
Tolle Optik, Haptik und Verarbeitung.
Akkulaufzeit bei Vollast ca. 10-12h kein Problem.
Bluetooth Kopplung mit i-Pad oder HTC problemlos und unkompliziert

Hab mir einige Boxen angehört, aber an diese kommt keine ran.
Was ein Bombengerät!

Absolute Kaufenpfehlung - Die bezahlten 145€ sind jeden Cent wert.

Gruu Sascha
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)