Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jäh erhellte Dunkelheit: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Jäh erhellte Dunkelheit: Gedichte Gebundene Ausgabe – 23. Februar 2010

2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 20,00 EUR 9,90
41 neu ab EUR 20,00 6 gebraucht ab EUR 9,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ursula Krechel, geboren 1947 in Trier. Studium der Germanistik, Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte. Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten. Lebt in Berlin.

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Sobota VINE-PRODUKTTESTER am 12. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Titel des Buches von Ursula Krechel darauf an, dass plötzlich einfallendes Licht den Menschen einen Schrecken einjagt. Bereits veröffentlichte Gedichte aus den Jahren 2000 bis 2009 geben unter anderem Einblicke in Winterkampagne, Schwanengesang, Balladenkrise, Hirschdunkel und Skriptease. Im letzten Viertel des Buches begibt sich die Autorin auf Spurensuche in einem evangelischen Damenstift am Rande des Weserberglandes und schaut dabei hinter die Kulissen.
Schon in der Winterkampagne läuft es einem eiskalt über den Rücken, wenn es heißt:
"Eine Flasche Frostschutzmittel ex getrunken (voll, warm, weite Sicht) und dann hinein ins feuchtkalte Weißnichtmehr..."
Im Schwanengesang geht eine Stadt den Bach herunter:
"Schrumpfende kleine Stadt: zuerst sterben die Gasthäuser
Goldener Ring, das Gasthaus vom Komponistenvater
Geführt, Rufen & Schreien, Trunkenheit auf der Treppe"

Zwischendurch wird eine Weisheit über das Einfache eingeschoben:
Der Schwierigkeitsgrad des Einfachen wird oft unterschätzt und ihn zu kennen, heißt nicht ihm gewachsen zu sein. Dieser Eindruck entsteht bei dem Gedicht

"Grammaire - ma mère

Das Ob-Gemach, das Wie-und-Was-Gemach
das Zimmer des Seitdem im Infinitiv: erhellt
der Korridor des Entweder-Oder, disjunktive
Konjunktionen, Kongruenzen unter Altstenzen
hineingeschlüpft eine Dennoch-Klammer"

Dennoch habe ich weitergelesen bis zur Balladenkrise, die mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet mit folgenden Versen:
"Wispern von Stimmen aus alten Büchern
Einschlagen von schwitzigen Händen
Kalte Tücher, wäre Pfarrer Kneip gekommen
Help! Help! Oder: Krawitt!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden