Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 2,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ist das Liebe, oder kann das weg?: Vom sonderbaren Verhalten geschlechtsreifer Großstädter Taschenbuch – 11. April 2014

3.7 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 11. April 2014
EUR 4,99 EUR 2,29
1 neu ab EUR 4,99 15 gebraucht ab EUR 2,29

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

»Nast schreibt einem aus der Seele.« Oliver Korittke

Wie endet wohl ein Date mit einer Frau, die Sandy heißt? Wie können ein quietschendes Bett und lärmempfindliche Nachbarn eine Beziehung zerrütten? Wie sieht die Rache einer Frau in Zeiten von Facebook aus? Michael Nast erzählt vom ganz normalen Wahnsinn eines Singles in der deutschen Großstadt – messerscharfe Beobachtungen zum merkwürdigen Verhalten geschlechtsreifer Großstädter. Pointiert, schnell und unterhaltsam.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Nast, 1975 in Berlin geboren, begann nach der Schule eine Buchhändlerlehre, gründete zwei Plattenlabel und arbeitete für verschiedene Werbeagenturen. Er schreibt für das Magazin der Berliner Zeitung und veröffentlicht jede Woche eine neue Kolumne auf seiner Homepage.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich fand das Buch "Generation Beziehungsunfähig" großartig und habe mir daher nun dieses Buch auch noch geholt. Ich finde dieses Buch allerdings ziemlich schlecht, weil es eine Aneinanderreihung von Kurzgeschichten ist beziehungsweise Erlebnisse von Michael Nast, in denen er grundsätzlich als der Held weg kommt, alle anderen sich total dämlich verhalten, und er selber am Ende immer mit einer Frau schläft. Wenn ich es kurz Überschlage, hat er allein in diesem Buch mit 100 Frauen geschlafen.... super stecher!
Ich kann daher jedem sein anderes Buch empfehlen, dieses hier leider nicht.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Blogeinträge, zusammengewürfelt zu einem Buch. "Ich kenne einen Bekannten, der hat viel Sex..", "In einer Bar stand ich gestern neben einer attraktiven Frau..", usw., dazu Weisheiten wie aus einem beliebigen Beziehungsratgeber oder einer Frauenzeitschrift. Natürlich hier und da noch ein Filmzitat und das Aufzählen vieler Berliner Lokalitäten. Mit Küchenpsychologie und Kalendersprüchenwissen wird selbstgefällig und ohne Originalität über das Liebesleben von Freunden, Bekannten und Ex-Freundinnen getratscht. Der Autor kommt natürlich immer gut weg (er ist eigentlich schüchtern, ein Romantiker, es gibt aber auch Zeiten, in denen er mit ganz, ganz vielen Frauen schläft), während er in seinem Bekanntenkreis und im Berliner Großstadtleben nur auf arme Würstchen trifft, die die Liebe nicht verstanden haben. Oder vielleicht auch einfach nicht die Zeit haben, über jedes abgedroschene Thema einen platittüdenhaften Blogtext zu verfassen.
2 Kommentare 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Titel spricht den Zeitgeist an. Die ersten Kapitel sind amüsant. Aber dann musste das Buch wohl noch voll werden. Es folgt eine Aneinanderreihung von Partyerlebnissen des Ich-Erzählers, die langweilen. Der rote Faden ist nicht die Auseinandersetzung mit der Frage der Beziehungsfähigkeit einer bestimmten Generation, sondern seltsame, nicht repräsentative Erlebnisse mit "Freunden" in Berlin. Das ist eines der Bücher, das ich nicht schaffe bis zum Ende zu lesen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe ehrlich gesagt sehr viel mehr erwartet. Es wurde so viel dafür geworben, aber es lässt sich schnell lesen, aber nur wenn man das von der Sprache her betrachtet. Tausende stinknormale Handlungen, null Spannung während des ganzes Buches.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch nicht so gut gefallen und es hat sich auch kein Aha Effekt oder sonstiges eingestellt. Ich fand es eher langweilig und nichts sagend.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch besteht aus aneinandergereihten Kolumnen, die nicht miteinander verflochten sind. Somit ergibt sich kein "großes Ganzes", was ja der Natur eines solchen Buches entspricht. Aber selbst innerhalb der einzelnen Kapitel erscheinen die Anekdoten oft wie eine bloße Aneinanderreihung von Ereignissen. Diese sind dann natürlich alle zu einem Thema, aber werden wenig kreativ durch Überleitungen wie "Als ich letztens..." und "An einem anderen Abend..." miteinander verbunden. Dies könnte zu einem kurzweiligen Stil beitragen, doch fehlt dazu eine ansprechende (erfrischende?) Art des Schreibens. Weder die erzählten Geschichten, noch die Art und Weise der Erzählung oder des Schreibens sind besonders interessant. Nur selten gelingt es dem Autor, einen komischen Moment zu erzeugen. Meiner Meinung nach insgesamt enttäuschend, da langweilig.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Mir gefallen die Stories, die Herr Nast beschreibt, manche sind sehr real, andere scheinen total ausgedacht zu sein. das ist aber total egal, weil Herr Nast sehr gut und amgenehm schreibt. Es war für mich wirklich Vergnügen das Buch zu lesen - ideal für Stadtverkehr - zwischen U-Bahn Station kann man ganz bequem weitere Kapitel schlucken :) Mit dem Buch wird ein Lächeln auf Euren Gesichten oft vorkommen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich war zuerst in der Lesung von Michael Nast und habe mir anschließend die beiden Bücher "Generation beziehungsunfähig" und "Ist das Liebe oder kann das weg?" von ihm zugelegt, was in jedem Fall schon mal bedeutet, dass er mich live überzeugen konnte und dass ich Lesungen von ihm jedem empfehle, der einen unterhaltsamen Abend sucht. Ich wusste dann vor der Lektüre natürlich bereits, was mich erwartet und hatte trotzdem noch große Freude daran, die Bücher zu lesen. Dieses hier habe ich im Ruheraum der Sauna quasi verschlungen und musste mich dabei oft zusammenreißen, um die anderen Besucher nicht mit meinem lauten Lachen zu stören. Beide Bücher sind leicht und schnell zu lesen, dennoch interessant und witzig geschrieben und vor allem zeitgemäß und direkt aus dem Leben gegriffen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen