Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Islam: Geschichte und... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Islam: Geschichte und Gegenwart (Beck'sche Reihe) Taschenbuch – 6. Oktober 2015

4.5 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,50 EUR 5,63
72 neu ab EUR 8,50 6 gebraucht ab EUR 5,63 1 Sammlerstück ab EUR 28,80

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Islam: Geschichte und Gegenwart (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Der Koran: Eine Einführung (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Islamismus: Geschichte, Vordenker, Organisationen (Beck'sche Reihe)
Gesamtpreis: EUR 26,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heinz Halm ist Professor für islamische Geschichte an der Universität Tübingen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Heinz Halm, Professor für islamische Geschichte an der Universität Tübingen, erklärt in diesem Büchlein aus dem Jahre 2000 auf gut hundert Seiten den Islam in dessen historischen Grundlagen einerseits und dessen alltäglicher Auslebung anderseits.
Im ersten Teil werden alle für den Islam wichtigen Worte einschließlich arabischer Etymologie vorgestellt und der ganze historische Kontext kurz und bündig offengelegt. Im zweiten Teil wird der derzeit gelebte Islam beschrieben, wie er für die Gläubigen aus den "fünf Säulen" besteht und welche politischen Implikationen dies mitbringt, von der Schárîa bis hin zu Islamismus und Dschihâd. Mit Zeittafel, ausführlichem Register und sogar mit Aussprachehinweisen arabischer Laute bietet dieser Band einen kompakten Überblick in auch für Laien leicht verständlicher Zusammenfassung. Gut!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Islam ist heute in aller Munde. Es vergeht kein Tag, an dem nicht irgeindein Bericht in der Zeitung zu lesen oder irgendeine Dokumentation im Fernsehen darüber zu sehen ist. Doch ich kenne keinen solchen Beitrag, der kurz, wisenschaftlich und unideologisch die Grundlagen dieser Weltreligion darstellt. Diese leistet Halm in seiner Einführung. Knapp, aber nicht oberflächlich, führt er ein in die Anfänge des Islam sowie dessen Gundlagen.
Der erste Teil des Bandes ist dem geschichtlichem Teil gewidmet. Von Mohammed über die Einrichtung des ersten Kalifats bis hin zum Islam in der Neuzeit reicht dieser Überblick.
Der zweite Teil beschäftigt sich mit den Grundlagen der Religion, zum Beispiel den "fünf Säulen" (Glaubensbekenntnis, Gebet, Fasten, Armensteuer und Pilgerfahrt), die Scharia, dem Dschihad und der Stellung der Frau.
Das hier dargestellte Basiswissen hilft ungemein, um sich in der Masse der Populärbeiträge zurechtzufinden.
Kommentar 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer möchte nicht gerne einen Überblick über den Islam in diesen Tagen haben. Hier kann man ihn haben, kurz gefasst in weniger als hundert Seiten, dennoch ausreichend um sich als Abendländer zu informieren und mit dem Thema erstmalig auseinander zu setzen. Thematisch in Kapiteln aufgegliedert und auch ein alphabetisches Verzeichnis fehlt nicht.
Als Einführung sehr zu empfehlen
Kommentar 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 5. Februar 2012
Format: Taschenbuch
In seiner ersten Auflage war Prof. Dr. Heinz Halms knappes Kompendium "Der Islam : Geschichte und Gegenwart." bereits im Jahre 2000 erschienen. Mittlerweile zu einem Klassiker in der Reihe "C.H.Beck Wissen" avanciert, wurde der Band im Oktober 2011 in seiner 8., durchgesehenen und erweiterten Auflage erneut veröffentlicht. Als aktuellstes Ereignis nennt der Islamwissenschaftler und Schia-Experte Halm den Aufruf des Ulema Yusuf Abdallah al-Qaradawi, der im Januar und Februar 2011 im Fernsehsender Al Jazeera den ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak zum Rücktritt aufforderte....

Gemäß seinem Untertitel hat Halm den Band in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil macht er den Leser mit den historischen Grundlagen des Islam und einer Vielzahl vornehmlich arabischer Begriffe und Namen vertraut. Dem muwahhid (Für-Einzig-Erklärer=Moslem) als den "Wahren Gläubigen" (mu 'min) stehen der kafir (Ungläubige) und der muschrik (Beigeseller=Christ) gegenüber. Neben Adam, Nuh (Noah), Yunus (Jonas), Ibrahim (Abraham), Ishaq (Isaak), Ya 'qub (Jakob), Yusuf (Josef) und seine Brüder, Musa (Moses), Harun (Aaron), Ilyas (Elias) und die Könige Dawud (David) und Sulaiman (Salomon) und Uzair (Esra) bezeichnet der vom Erzengel Dschibril (Gabriel) offenbarte der Koran (al-Qur'an) auch Isa (Jesus) als einen nabi (Propheten). Der Religionsstifter des Islam, der Prophet Mohammed, wird demgegenüber als rasul Allah (Gesandter Gottes) als letzter der, bzw. "Siegel der Propheten" (chatam an-nabiyyin) bezeichnet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Xirxe TOP 1000 REZENSENT am 6. September 2015
Format: Taschenbuch
Angesichts der häufigen Präsenz des Islam in den Medien in teilweise widersprüchlicher Form (und zudem nicht gerade immer in vorteilhafter Art und Weise), ist es sicherlich sinnvoll, sich ein eigenes Bild über diese Weltreligion zu machen. Vieles glaubt man zu wissen, doch entspricht es tatsächlich der Wahrheit? Müssen alle Muslime in den Dschihad ziehen? Und Frauen immer Kopftuch tragen? Warum bringen Muslime andere Muslime um? Und sind Christen immer Feinde?
Heinz Halm ist ein deutscher Islamwissenschaftler, der detailliert die Entstehung wie auch die Weiterentwicklung des Islam beschreibt. Er beginnt damit, wie aus einer einheitlichen Religion die Gruppen Schiiten und Sunniten und zahlreiche weitere Glaubensrichtungen entstanden, die bei allen Gemeinsamkeiten (beispielsweise den fünf Säulen des Islam) doch ansonsten überraschend unterschiedliche Auffassungen vertreten. Wie der Islam begann sich auszubreiten und von den Kolonialmächten wieder zurückgedrängt wurde. Aber es bleibt nicht bei der Historie, sondern der Autor stellt auch dar, wie die Umsetzung des Islam in der Gegenwart gelebt wird. Wobei Gegenwart bei diesem Hörbuch sich auf das Jahr 2000 bezieht, das Jahr in dem das zugrundeliegende Buch erstmals erschienen ist. Dennoch ist dieser doch recht große Zeitabstand nur an wenigen Stellen festzustellen, beispielsweise wenn angemerkt wird, dass einige Islamforscher meinen, die Islamisten würden bald verschwinden (eine Auffassung, die der Autor nicht teilt).
Ich habe viel Neues erfahren, fast schon zu viel. Denn insbesondere der historische Teil ist mit Jahreszahlen gespickt noch und nöcher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen