Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 18,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von magicsound
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: WIE NEU - Ware auf Lager - Sofort Lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Isaiah 53:5/Soldiers under command (1985) [Vinyl LP]

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Juli 1985
"Bitte wiederholen"
EUR 28,56
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 17,00
Vinyl
EUR 18,22
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 18,22 2 Sammlerstück(e) ab EUR 18,80

Hinweise und Aktionen


Stryper-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Produktbeschreibungen

Canada, co

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von guitaroxx am 13. September 2005
Format: Audio CD
Stryper wurden in der Flut der US Glammetalveröffentlichungen
der 80er Jahre bekannt als Posermetal Bands wie Mötley Crue u. RATT Parties feierten.
Aber diese vier Christusrocker durften in der Szene auf keinen
Fall fehlen.
Für dieses zweite Album engagierte man den bereits renommierten
L.A. Metal Produzenten Michael Wagner (u.a. Dokken - Under Lock
And Key, White Lion - Pride usw.)der übrigends dt. Herkunft ist.
Das Album hat fette Hardrockriffs, zweistimmige Gitarrensoli,
Michael Sweets süssliche Partyrockstimme, aber auch sein gekonntes Metalgekreische u. wie erwähnt eine rundum professionelle Produktion.
Besonders nach Glammetal klingt der straighte Rocker "Makes Me
Wanna Sing" u. auch der Titeltrack ist zum Reinhören bestens
geeignet.
Leider waren STRYPER nie mehr so gut wie bei ihren ersten drei
Alben (bis zur "To Hell With The Devil" Scheibe).
Einziger kleiner Schönheitsfehler: die Rockballaden sind etwas
arg kitschig ausgefallen, aber mancher steht ja d'rauf.
Bin 'mal gespannt was sich da seit "Reborn" noch tut.
Dieses Album ist auf jeden Fall sogar teurere US Import Kosten
wert, da es eine der wichtigen US Kultbands im melodischen Metalbereich repräsentiert.
Anspieltips: Soldiers Under Command, Makes Me Wanna Sing,
Reach Out
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nachdem STRYPER bereits mit ihrem Debütalbum "The Yellow And Black Attack" für Aufsehen gesorgt hatten, legten sie ein Jahr später mit "Soldiers Under Command" ein richtig starkes Brett nach. Nicht mehr ganz so ungeschliffen wie der Vorgänger, hatte dieses Album eine ganze Reihe dieser fieser Songs mit Ohrwurmcharakter zu bieten.
Nicht nur der Titelsong "Soldiers Under Command" wäre hier herauszuheben, das ganze Album ist gespickt mit herausragenden Nummern - allerfeinster "Glam-Metal"!
Songs wie "Makes Me Wanna Sing", "The Rock That Makes Me Roll", "Reach Out", "(Waiting For) A Love That's Real" und "Surrender" sind aus dem obersten Regal. Auch "Battle Hymn Of The Republic", eine rockige Version von "Glory, Glory, Halleluja", gefällt mir außerordentlich gut - eine richtig tolle Nummer!
Wem die Ballade "First Love" keine Gänsehaut über den Rücken jagt, mit dessen Gefühlsleben stimmt was nicht - für mich gehört diese Nummer zu den besten Metalballaden überhaupt. Für den Einen oder anderen dürfte dieser Song eventuell etwas zu schmalzig sein, ich liebe diese Nummer. Gefühlvolle Balladen sind definitiv das Ding von STRYPER und die glasklare Stimme von MICHAEL SWEET ist dann das "Sahnehäubchen" das ihnen dieses besondere Etwas verleiht. Auch die Halbballade "Together As One" gehört in diese Kategorie, eine wirklich herzergreifende Nummer, neben dem Titelsong mein Highlight aus diesem Silberling.

Mein Fazit: Ein ganz starkes Album der "Bibelwerfer", gespickt mit einer Vielzahl hochklassiger Songs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das christliche Worte vor dem Herrn so richtig krachen können beweist dieses geniale Heavy Metal Werk der frühen Stryper. Selten spielte Stryper aggressiver wie bei "soldiers under command" das Speed Metal Anleihen besitzt, aber es bleibt natürlich auch Zeit für gefühlvolle Balladen wie "first love". Ich kann jedem 80ger Heavy Fan dieses Album wärmstens empfehlen, es rockt und rockt und rockt!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sehr melodiöser White-Metal/Hardrock, mit glockenheller Stimme. Typische 80er Jahre Musik mit christlichem Hintergrund. Für Fans dieser Richtung sehr zu empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen 65 Rezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Strong 2nd album 2. Februar 2006
Von Music Lover - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Stryper rode the success of their first release "The Yellow and Black Attack" into a better recording experience for Soldiers Under Command and it shows. The album starts off with the title song and it doesn't stop moving from there. Their sound is and will always be the straight ahead hard rock of the 80's hair metal days. To say that Christian music hadn't seen anything like them is an under statement. I remember being around 12 years old hearing about these long haired, make up wearing, yellow and black spandex wearing people that threw out New Testament bibles at their concerts and thinking I have to check this out! Each and every song is good and has that mid 80's heavy metal sound that was copied and recopied by many bands. If you enjoyed the 80's hair metal days pick up this album.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Timeless Christian Rock! 29. August 2007
Von Mike - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Come on, admit it.... you remember the old days when MTV actually played music, watching the Stryper videos playing and rocking out to the music.

I got the urge to hear some of their classic hits again, so I picked up the first four CDs via Amazon. I fully expected to listen to them now and think, "Huh, I remember them being so much better than this...."

I was wrong. Their original songs still rock as hard today as any other band out there in their sound genre. They didn't go for half the gimicky sound that some of the bands had, they just stuck to a standard rock & roll formula that worked, and it sounds just as great today as it did back then.

Well worth the meager price paid for the CDs. ;-)
5.0 von 5 Sternen It's a great classic album Stryper is one of my favorite bands ... 15. November 2016
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
It's a great classic album Stryper is one of my favorite bands and they stand up for Jesus too all glory to God!
5.0 von 5 Sternen Great album. 14. Oktober 2016
Von Renni Sixx - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Great Album, very stryper early heavy days, great hits on cds. Cheap.
5.0 von 5 Sternen :) 15. Oktober 2016
Von David - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
It's Stryper, it can't be bad!
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.


Ähnliche Artikel finden