Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Irren ist menschlich: Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie Taschenbuch – Dezember 2006

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95 EUR 19,80
3 neu ab EUR 29,95 6 gebraucht ab EUR 19,80

Neues Littmann Stethoskop
Littmann hat einen Neuzugang: das Stethoskop Cardiology IV. Ein weiterer Schritt um hervorragende akustische Leistungen zu liefern. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Christoph N. am 26. September 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auslieferung war schnell und sicher...Perfekt gefällt mir... Ware wie habe ich am Foto gesehen .Produkt kann ich weiter empfohlen. Grüße
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hab's im Schrank, aber mehr zur Zierde... Ist mir zu betulich.
Sicher nicht schlecht - keinesfalls -, und sehr interessant gemacht. Aber ich ertrage diese *verständnisvolle* Schreibe nicht so recht. Ich trinke keinen Kamillentee mit Dörner & Co., ... wirklich!
Dabei ist es von den Fakten her gut bis exzellent. Nur findet man die wichtigen Infos m.E. eher en passant (auch eine Methode, den Leser den gesamten Text durchsehen zu lassen).
Z.B. ist es eins der wenigen Psychiatrie-Bücher, wo überhaupt die Neuroleptika-antagonisierende Wirkung des Kaffees erwähnt wird. Das schafft spezialisierte Ärzteliteratur bis heute nicht (vgl. etwa Möller/Müller/Bandelow: "Neuroleptika", WVG 2001, ISBN 380471773X; ein sonst sehr anspruchsvolles und zuverlässiges Werk).
Apropos Tee trinken: In Amazon's Autorenlinks vermisste ich just den 4. Co-Autor, der auf dem Einband genannt wird - Frank Wendt. Ich hatte vor einiger Zeit das - ähem - Vergnügen, mit diesem Herrn zusammenzuarbeiten (KBoN Berlin, für "Kenner").
Nun gut, er schreibt ganz manierlich. Weiteres gehört hier nicht her. Dafür scheint bei diesem Buch die Qualität mit der Zahl der Mit-Autoren tatsächlich zuzunehmen, was nicht zwangsläufig so sein muss. Dass Dörner - oder sein Team als dynamische Gruppe ;-) - *das* schafft, ist wirklich bemerkenswert.
Weiter so! Dann ändere ich meine Meinung von "zwiespältig" vielleicht doch in "Super". Vorerst haben die Kollegen auf jeden Fall schon massive Pionierarbeit geleistet.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden