Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Ironiclast ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ironiclast

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 14. Dezember 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 3,68 EUR 2,43
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
31 neu ab EUR 3,68 12 gebraucht ab EUR 2,43

Hinweise und Aktionen


The Damned Things-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (14. Dezember 2010)
  • Erscheinungsdatum: 14. Dezember 2010
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B0047A87OK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.420 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Handbook For The Recently Deceased
  2. Bad Blood
  3. Friday Night (Going Down In Flames)
  4. We've Got A Situation Here
  5. Black Heart
  6. A Great Reckoning
  7. Little Darling
  8. Ironiclast
  9. Graverobber
  10. The Blues Havin' Blues

Produktbeschreibungen

titolo-ironiclastartista-damned things etichetta-mercury-n. dischi1data14 dicembre 2010supportocd audiogenere-hard rock e metal-----------braniascolta 30''1.handbook for the recently deceasedascolta2.bad bloodascolta3.friday night (going down in flames)ascolta4.we've got a situation hereascolta5.black heartascoltaascolta 30''6.a great reckoningascolta7.little darlingascolta8.ironiclastascolta9.graverobberascolta10.the blues havin' bluesascolta


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. November 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sogenannte Supergroups sind mit Vorsicht zu genießen, denn oft handelt es sich dabei um Musiker mit großen Namen, die zusammen aber nur mittelprächtige Musik hinbekommen. Nicht so im Falle von The Damned Things: Das bisher einzige Album "Ironiclast" aus dem Jahr 2010 kann schon was. Darauf zu hören sind Keith Buckley (v.) und Josh Newton (b.) von der Metalcore-Band Every Time I Die, Scott Ian (g./v.) von Anthrax, Rob Caggiano (g./v.) von Volbeat (damals noch bei Anthrax) sowie Joe Trohman (g./v.) und Andy Hurley (dr.) von den Weichspülrockern Fall Out Boy. Zusammen fabrizieren sie einen starken Mix aus modernem Hardrock, Metal und Classic Rock, der ein bisschen wie eine dreckige Version von Alter Bridge klingt. Die Songs haben einen ordentlichen Drive, gute Riffs und gehen noch dazu schnell ins Ohr. Irgendwie ging das Album bei seiner Veröffentlichung ein bisschen unter, was vielleicht erklärt, warum es bis heute keinen Nachfolger von "Ironiclast" gibt. Schade eigentlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Every Time I Die, Fall Out Boy und Anthrax klingt eher nach einem perfekten Line-Up für große Rockfestivals als nach Zutaten für eine Supergroup. Aber warum dieses Line-Up nicht doch mal vereinen und versuchen, zusammen ein bisschen Musik zu machen?
Heraus kommt also eine Bandbesetzung, die schon beim Lesen Neugierde erzeugt:

Keith Buckley (Every Time I Die)
Joe Trohman (Fall Out Boy)
Rob Caggiano (damals Anthrax, jetzt Volbeat)
Scott Ian (Anthrax)
Andy Hurley (Fall Out Boy)
Josh Newton (Every Time I Die)

Die große Frage, die sich aber dennoch stellt, ist: Funktioniert das überhaupt - Metalcore, Pop-Punk und Trash Metal? Den Lesefaulen sei schon jetzt gesagt: Und wie das funktioniert. The Damned Things präsentieren ein phänomenales Metal-Album, das aber viel mehr als nur das ist. Punk-Einflüsse gesellen sich zu Classic Rock, dazu kommen eine Prise Hard Rock und kraftvoller Gesang, vermischt mit etwas Heavy Metal, ein paar Metalcore-Breakdowns und groß aufgezogenen Refrains, das alles drei mal kräftig umgerührt und fertig. Das Modell ist eigentlich so simpel wie genial, das Beste aller Bands auf einen gemeinsamen Nenner gebracht und losgerockt. Dass die Herren im Studio dabei Spaß hatten, hört man jedem einzelnen Ton an, kein Lied ist ein Reinfall, die knapp 40 Minuten vergehen wie im Flug.

1. Handbook For The Recently Deceased
Brutal gute Gitarrenriffs eröffnen die Platte, dann steigt Buckley mit cleanem Gesang ein. Während die Strophen sehr Metal-lastig sind, bemerkt man die Fall Out Boy-Einfluss in dem verdammt eingängigen Refrain.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von mimmi am 12. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Album ist der Wahnsinn. Nicht nur für Fans von Fall Out Boy, Every Time I Die und Volbeat. Diese Jungs machen zusammen richtig geilen klassischen Rock/Metal und sind doch irgendwie unvergleichlich. Die Stimme von Keith Buckley macht aus diesem Album noch mal etwas ganz Besonderes. Ich würde Fall Out Boy um nichts in der Welt noch einmal missen wollen, aber The Damned Things hatten es echt drauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden