Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 5 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf und Versand durch dvd-kiste. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 7,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Iron Ladies

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 7,95 EUR 5,21
Verkauf und Versand durch dvd-kiste. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Iron Ladies
  • +
  • Beautiful Boxer [DVD] [UK Import]
Gesamtpreis: EUR 18,07
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Jesdaporn Pholdee, Sahapap Virakamin, Ekachai Buranapanit
  • Regisseur(e): Yongyooth Thongkonthun
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: cmv-Laservision (Alive)
  • Erscheinungstermin: 25. März 2011
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004J80CVQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.792 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mon und Jung sind zwei ausgezeichnete Volleyball-Spieler ... wenn sie bloß nicht schwul wären. Die neue lesbische Trainerin Bee aber will Mon und Jung dabei haben ... jetzt will jedoch der Rest des Teams nicht mehr, keiner will mit den beiden Schwulen spielen. Doch sie haben die Rechnung ohne Bee gemacht. Sie stellt die schrillste Mannschaft der Welt zusammen, die man sich denken kann: ein Team aus Schwulen, Transvestiten und Transsexuellen. Diese hysterischen "Iron Ladies" bezwingen nicht nur alle anderen Teams, sondern auch die Herzen der Zuschauer.

Bonusmaterial:
- Programmtrailer
- umfangreiche Bildergalerie
- animierte interaktive Menüs

VideoMarkt

Weil sie offenkundig homosexuellen Subkulturen angehören, werden die thailändischen Volleyball-Talente Mon und Jung in schöner Regelmäßigkeit von den Mitgliedern des örtlichen Clubs gemobbt. Das ändert sich, als die gestrenge Coach Bee das Training übernimmt und von Diskriminierung wenig hält. In einer "Tuntentruppe" aber wollen die örtlichen Machos nicht spielen und suchen ihrerseits das Weite. Um weitere schrille Außenseiter verstärkt, nimmt der bemerkenswerte Siegeszug der "Iron Ladies" seinen unvermeidbaren Lauf.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Cover hält leider nicht, was es verspricht: Als Extras werden auf aufgeführt: 1) "Cast & Crew Biographien". Auf der DVD finden sich nur 2 Sätze über den Regisseur. Nichts von Cast oder übriger Crew. 2) "Trailer". Hier hätte ich zumindest den Trailer von Iron Ladies erwartet. Stattdessen 2 Trailer aus dem Salzgeber-Videoprogramm. 3) Bonus-Kurzfilm "Frühstück": Und das ist der Hammer. Dieser Film ist überhaupt nicht auf der DVD.
Kommentar von Salzgeber auf meine Kritik: "Leider haben wir diese Fehler erst bemerkt, als es zu spät war; die DVD war schon vervielfältigt. Die Produktion dieser DVD hatte sich sehr lange hingezogen, es gab immer wieder Änderungen, die in unserem Hause offensichtlich nicht kommuniziert wurden. So kam es zu den von Ihnen beschriebenen Fehlern, die wir gerade bei diesem Titel sehr bedauern. Wir sind momentan dabei, das Cover neu zu gestalten und drucken zu lassen, damit es mit dem Inhalt der DVD übereinstimmt."
Der Film ist spitze. Aber wegen der lieblosen und irreführenden Aufmachung der DVD nur 4 Sterne.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Alles beginnt damit, dass die 2 schwule Freunde Mon und Jung (total süßer Schauspieler!!!) sich um die Aufnahme in einem Volleyball-team bewerben. Natürlich sind die anderen "normalen" Mitspieler nicht so begeistert, und treten prompt aus. Man(n) kann sich ja nicht mit 2 schwulen Männern bzw. "Tunten" auf dem Spielfeld sehen lassen. Das hält die beiden trotzdem nicht davon ab ihre eigene Manschaft mit den alten schwulen/transsexuellen Freunden aus der Uni-Zeit zu gründen....

Dieser Film ist echt sehenswert und die Schauspieler sind so witzig in ihren Rollen. Natürlich wird die Problematik "Diskriminierung von Schwulen u. Transsexuellen" nicht auf eine leichte Schulter genommmen, sondern in tollen Bildern gezeigt und bekämpft.

Ich habe diesen Film auf Arte mit deutscher Synchronisation gesehen und war hin und weg. Nicht nur für "normale" sondern auch für Verrückte Menschen sehenswert!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der junge Thailänder Mon hat den Traum, in einer offiziellen Mannschaft Volleyball zu spielen. Da er jedoch offensichtlich schwul ist, wird er bei jeder Auswahl übergangen und ist kurz davor entnervt seinen Plan zu verwerfen. Durch seinen Freund Jung, dem seine gleichgeschlechtliche Neigung vom toupierten Haar bis zu den manikürten Zehennägel anzusehen ist, erfährt er vom Plan seines Bezirks für einen landesweiten Bewerb eine neue Mannschaft zusammenzustellen. Als die beiden hoffnungsfrohen Spieler bei den Testbewerben die Trainerin Bee von ihrem Können überzeugen und von ihr in die Mannschaft genommen werden, tritt der Rest der Spieler mit Ausnahme des jungen Chai geschlossen zurück. Doch das entmutigt die beiden Freunde nicht und sie trommeln flugs ein paar Jugendfreunde zusammen und gründen ein Team aus Homosexuellen, Transen, Transsexuellen und einem Hetero, das schon bald gehörig Staub am Spielfeld aufwirbeln wird...

Die schrille Sportkomödie "Iron Ladies" basiert nicht nur auf einer wahren Begebenheit, sondern ist auch der kommerziell zweit-erfolgreichste Streifen Thailands, der auch vollkommen zurecht international einen (Publikums-)Preis nach dem anderen abräumt. Schriller und witziger ist das Thema der sportlichen Underdogs wohl noch in keinen anderem Film abgehandelt worden. Ist der Beginn für westliche Zuschauer vielleicht noch etwas zu "over-the-top" gibt es nach ein paar Minuten aber ohnehin kein Halten mehr und spätestens bei den ersten Bewerben legt der Streifen ein Tempo und Gag-Dichte vor, die mindestens mit der Spannung am Spielfeld mithalten kann. Nebenher bietet "Iron Ladies" dann aber auch noch Platz für leisere Untertöne und wird mit seiner lebensfrohen und toleranten Botschaft Homosexuelle und Heteros, Sportler und Couch-Potatoes, World-Cinema- und Komödienfans friedlich vor dem Bildschirm vereinen. Absolut Top!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. Februar 2003
Format: DVD
Der Film ist wirklich zum schreien komisch und verdient eigentlich fünf Sterne. Ein Stern muß ich jedoch abziehen, da man die angegebenen Extras sowie den Kurzfilm vergeblich sucht. Die DVD ist in thailändischer Sprache. Man kann lediglich deutsche Untertitel dazuschalten. Dies finde ich jedoch nicht tragisch, da der Originalton das ganze sehr authentisch macht. Und "nervig" kann ich dies nicht empfinden (vielleicht ungewohnt für unsere europäischen Ohren).
Trotz der fehlenden Extras und des fehlenden Kurzfilmes wird man den Kauf nicht bereuen. Ich kann jedem diese Komödie nur empfehlen, die bei Insidern schon jetzt als "Kult" gilt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden