Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,03
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Irgendwie und Sowieso 1 - Ringo / Die lange Nacht

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 10,03

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Ottfried Fischer, Elmar Wepper, Robert Giggenbach, Toni Berger, Olivia Pascal
  • Composer: Hans-Jürgen Buchner
  • Künstler: Martin Hofmann, Marcus Oelschlegel, Heidi Wujek, Hubert Popp, Franz Xaver Bogner, Peter Ambach, Dr. Bernd Grote, Siegrun Jäger, Michael Mladenovic, Renate Hofer, Manfred Rühmer, Friederike Treitz, Manfred Kercher, Manfred Arbter, Peter Hardt-Hardtloff
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: German (Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 12 and over
  • Studio: Komplett Video
  • Erscheinungstermin: 5. August 2003
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000BVGHN
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.180 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Woodstock samt Hippie und Flower-Power schwappen über "Manhatten"-München direkt ins bayerische Hinterland. Die 68er mit "Make Love not war", Jimi Hendrix, den Rolling Stones und Steppenwolf toben in Herz und Hirn der Aufmüpfigen. "Born to be wild" und frei sind der Jungbauer "Sowieso" Kerschbaumer, auch "Sir Quickly" genannt; sein Spezi "Irgendwie", der Philosoph von eigenen Gnaden "Effendi"; der Sepp, der reiche Binser und eine Reihe fescher Frauen. Ganze 12 Folgen lang vermittelt diese eingeschworene Clique das schräg nostalgische, wundersame Feeling einer echten Traumzeit. Rundherum reinster Kult!

"Ringo"
Ohne seinen Lieblingssong läuft "Ringo", der Ochse, keinen Meter. Das - möglichst schnell - will aber sein Besitzer und Lenker bei der "1. Bayerischen Meisterschaft im Ochsen- und Stierreiten", der schwergewichtige "Sir Quickly". Vor dem Start fehlt das besagte Tonband. Mit gewagten Fahrkünsten schaffen es die Quickly-Freunde Effendi und Sepp heran. "Ringo" rennt. Der Sir gewinnt und die Siegesfeier samt angehimmelter Christl steht für den Abend an. Aber....

"Die lange Nacht"
Sir Quickly ist stark enttäuscht. "Ringo" ist weg und Christl hat ihn versetzt. Der "Sowieso" erklimmt den Kirchturm und beschallt das sonst so stille Dorf. Dessen Bewohner schauen sensationslüstern. Einer holt ein Gewehr! Der Binser greift ein. Wieder auf dem Boden der Tatsachen, resümiert "Sir Quickly": "Für mich ist Schluss". Der sonst schweigsame Sepp meint trocken: "Na, na, jetzt fangt's erst an". Und so geschieht es.

Amazon.de

In der Tradition bayerischer Vorabendserien à la Münchner Geschichten, Monaco Franze oder auch Kir Royal präsentierte Regisseur Franz Xaver Bogner mit Irgendwie und Sowieso sein Bild der 68er-Generation, das authentischer nicht hätte sein können. So sah Bogner seine Revoluzzer wesentlich besser im kleinen Vorort Ebersberg, als im Schicki-Micki-Sumpf Münchens repräsentiert und kassierte dafür die uneingeschränkte Sympathie des Publikums.

Mit einer absoluten Traumbesetzung bestehend aus Ottfried Fischer (Großbauer "Sir Quickly"), Robert Giggenbach (Revoluzer "Effendi"), Elmar Wepper (Automechaniker "Sepp"), Olivia Pascal (Femme Fatale "Christel"), Bruno Jonas ("Tango Fredi") und Toni Berger (Bürgermeister "Binser") sowie zahlreichen Nebendarstellern gelang dem damaligen Regiedebütanten ein wunderbar unverkrampftes, und mit erstklassiger Musik untermaltes Porträt der Hippie-Zeit, das innerhalb kürzester Zeit Kultstatus erlangte.

Die wunderbar miteinander harmonierenden Darsteller verkörperten die Träume und Ideale der Figuren derart glaubhaft, als durchlebten sie ihre eigene Jugend noch einmal, was keinen Zuschauer unberührt ließ: Egal ob Sir Quickly mal wieder den "Weiber-Blues" hat und sich Beatles, Stones und Himbeer-Joghurt hingibt, Effendi über die nächste "Aktion" gegen das Establishment nachdenkt oder Christel einfach nur dem Kleinstadt-Mief entfliehen möchte -- ein kleines Stück Irgendwie und Sowieso kann jeder in sich erkennen. --Daniel Hofmann

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 16. Mai 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2014
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 20. August 2012
Format: DVD|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. Juli 2011
Format: DVD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 10. September 2003
Format: DVD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 15. März 2001
Format: Videokassette
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: hannelore elsner, barbara rudnik, michaela may

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?