Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Investieren in P2P-Privat... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Investieren in P2P-Privatkredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert Taschenbuch – 16. September 2015

3.8 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,14 EUR 7,60
4 neu ab EUR 9,14 3 gebraucht ab EUR 7,60

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Investieren in P2P-Privatkredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert
  • +
  • Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen
  • +
  • Die Kunst, über Geld nachzudenken
Gesamtpreis: EUR 51,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Thema P2P-Privatkredite ist insgesamt sehr Interessant, was man von diesem Buch leider nicht behaupten kann!
9,99 Euro sind für die erbrachte Leistung schlicht wucher. Man merkt leider ganz deutlich, dass sich die Herren Wrobbel und Barghoorn hier auf einfachen & bequemen Weg ein zusätzliches Einkommen schaffen wollen. Gerne, aber ungern mithilfe meines Geldes.

Die Qualität von Inhalt und Erscheinung sind miserabel. Die verwendeten Grafiken/Screenshots sind unscharf und teilweise schlecht lesbar. Viele Informationen wurden einfach unreflektiert von fremden Quellen übernommen, kaum ein Kapitel geht über zwei Seiten hinaus.
Wenn ich den Titel lese "Investieren in P2P-Privatkredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert" muss ich leider sagen: Thema verfehlt!
Die beiden haben selber erst im Jahre 2015 mit dem Investieren in Privatkredite begonnen und können schlichtweg noch keine aussagekräftigen Erfahrungen gesammelt haben (btw: Das Buch erschien bereits im Oktober 2015). Dieses Heft mit 92 Seiten ist einfach nur sehr Enttäuschend!

Ich musste lange überlegen ob ich überhaupt eine Rezession für dieses "Büchlein" abgebe, da ich nur ungern etwas in der Öffentlichkeit negativ bewerte, aber Zitat: "In diesem Buch steckt viel Arbeit und unsere persönliche Zeit. Wir würden uns darüber freuen, ein ehrliches Feedback von euch zu erhalten..."
Bitte, gern geschehen!
Ich wünsche den Beiden trotzdem weiterhin noch viel Erfolg, nur eventuell nicht im Schreiben von Büchern.
2 Kommentare 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch gerne gelesen. Die knapp 100 Seiten des Buches kommen ohne wortfüllende und inhaltsleere Teile aus. Viel mehr sind dort gut recherchierte und kenntliche gemachte Quellenangaben ausgearbeitet oder die fundierte Meinung der beiden Autoren ausgeführt. Das Buch kann mich vor allem durch die Aufarbeitung rechtlicher und steuerlicher Aspekte begeistern. Das Einarbeiten der Erfahrungen von den drei Plattformen ist gut zu lesen und gibt einen ersten Eindruck der Investments.
Insgesamt finde ich das Buch sehr gut. Es gibt mir einen sehr guten ersten Einblick in die absoluten Basics der P2P-Investments und vermittelt mir Sicherheit bei der Anbieterauswahl. Die Erfahrungen muss am Ende selbst machen und dabei lernen. Hier kann (und soll) das Buch aus meiner Sicht auch nicht helfen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es ist unmöglich mithilfe dieser Broschüre (denn „Buch“ kann man dieses Druckstück nicht nennen bei dem ein Kapitel selten mehr als 3 Seite (Din A3!) umfasst) eine Investment Entscheidung zu treffen.
Der Informationsgehalt ist so dünn, dass jeder P2P-Blog (z.B. p2p-anlage oder lending-school) um ein vielfaches mehr Informationen bietet.
Hinzu kommt, dass die Autoren sich an Mehrern Stellen selbst und ihren eigens zitierten Quellen widersprechen.
Beispiel aus Kapitel(chen) „Die 10 größten Fehler bei P2P-Invetsments“ :
„1. Fehlende Diversifikation …“ „2. Zu starke Diversifikation“. Im Buch gehen die Autoren auf eine Studie von LendingClub ein, welche besagt, dass eine ausreichende Diversifikation ab einer Streuung in 200 Kredite gegeben ist. Später empfehlen sie aber (umbegründet) in 50 Kredite zu investieren.
Nach einem kurzen historischen Abriss zum P2P Lending (zu dem in Wikipedia mehr zu finden ist als im Buch) werden drei (willkürlich) ausgesuchte Plattformen vorgestellt. Hier fließen allerdings keine eigenen Erfahrungswerte der Autoren ein, sondern es bleibt eine rein deskriptive Beschreibung der Funktionen.
Die genutzten Grafiken sind grausam verpixelt und in 50% der Fälle nicht erkennbar. Die Autoren haben sich nicht einmal die Mühe gemacht die Grafiken die von diversen P2P Platformen teilweise ohne Quellenangabe kopiert wurden, ins Deutsche zu übersetzten.
Fazit:
Ich kann jedem P2P interessierten von diesem Büchlein nur abraten. Investiert diese 10€ lieber bei einem P2P Anbeiter eurer Wahl und sammelt selbst Erfahrungen. Als Informationsquelle empfehle ich euch die beiden oben genannten Blogs (und viele weitere) so wie diversen YouTube Kanäle zum Thema. Den Inhalt des Buches gibt es quasi gratis auf dem Kanal von Herrn Barghoorn „Aktien mit Kopf“ in einem einstündigen Video „Wie ich 7.500 € in P2P Kredite investiere“.
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch vermittelt Wissen für den Einstieg in das Investieren in P2P-Kredite. Allerdings empfand ich die Informationen für jemanden, der sich bereits ein wenig mit P2P-Krediten beschäftigt hat als zu oberflächlich. Dies könnte sich allerdings in der neuen Auflage geändert haben, da diese wohl mehr Informationen bietet. Darüber kann ich keine Aussage treffen, da ich die neue Auflage nicht gelesen habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Wer den YT - Channel von Kolja verfolgt, braucht dieses Buch einfach nicht. Es enthält keine zusätzlichen Informationen.
Dazu bleibt kein Kapitel ohne endlose Wiederholungen.
Preis / Leistung echt unter aller Sau.

Für 10€ habe ich auch Crashkurs von Dirk Müller gekauft. Dort bekomme ich 4 mal so viel Text mit wesentlich größerer Informationsdichte.

Würde das Buch gerne zurückgeben, habs aber schon im Februar gekauft und erst jetzt gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen