Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 238,06
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von KELINDO³
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Verkäufer spezialisiert auf Audio-CDs. Die Ware wird von Japan aus versendet. Die durchschnittliche Lieferfrist beträgt zwischen zwei und vier Wochen (jedoch etwas länger für internationale Gebiete). Nicht-Japanische CDs enthalten keinen OBI-Streifen. «Sie suchen eine japanische Version? Die Lieferung ist in Ihr Land nicht möglich?» Schreiben Sie uns einfach und wir passen die Lieferung sofort für Sie an.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Invaders Must Die (Ltd.Deluxe Box Set) CD+DVD, Box-Set

4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Box-Set, 20. Februar 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 238,06
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 238,06 1 Sammlerstück(e) ab EUR 99,00

Helene Fischer - Exklusiv bei Amazon Music Unlimited streamen Helene Fischer - Exklusiv bei Amazon Music Unlimited streamen

Hinweise und Aktionen


The Prodigy-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (20. Februar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD, Box-Set
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B001QJ2NBI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 316.462 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Inhalt:

Vinyl1
1. INVADERS MUST DIE
2. OMEN

Vinyl2
1. THUNDER
2. COLOURS

Vinyl3
1. TAKE ME TO THE HOSPITAL
2. WARRIORS DANCE

Vinyl4
1. RUN WITH THE WOLVES
2. WORLDS ON FIRE

Vinyl5
1. PIRANHA
2. STAND UP
CD
1. INVADERS MUST DIE
2. OMEN
3. THUNDER
4. COLOURS
5. TAKE ME TO THE HOSPITAL
6. WARRIOR S DANCE
7. RUN WITH THE WOLVES
8. OMEN REPRISE
9. WORLD S ON FIRE
10. PIRANHA
11. STAND UP
DVD
1. Invaders Must Die (Video)
2. Omen (Video)
3. World's On Fire (live Video)
4. Warrior's Dance (live Video)

Bonus CD
1. The Big Gun Down
2. Black Smoke
3. Wild West
4. Fighter beat

Poster, Stickerblatt und Schablonen

motor.de

Die Rückkehr der Elektro-Punk-Pioniere: Statt krampfhafte Innovation zu suchen, besinnen sich The Prodigy in bewährter Dreierbesetzung auf ihre einstigen Stärken. Das Ergebnis ist eine Hommage an Vergangenes - progressiv und massenkompatibel zugleich.

Produzent und Mastermind Liam Howlett wollte 2004 mit "Always Outnumbered, Never Outgunned" The Prodigy neu erfinden. Das missglückte und mittlerweile völlig vergessene Album hat ihn jedoch eines Besseren belehrt. Wieder mit Keith Flint und Maxim im Boot hauchen Prodigy den Sounds der Acid- und Rave-Ära neues Leben ein. "Invaders Must Die" - die konsequente Verweigerung neuer, "feindlicher Einflüsse"?

Die neue Prodigy LP ist wieder der Universal-Propaganda keine Revolution oder liefert "urbanen Störbilder". Vielmehr strotzt das insgesamt sehr homogene "Invaders Must Die" nur so vor Referenzen an die Blütezeit der Elektronika der frühen 90er. Knarzenden Gitarren treffen auf hochgepitchte Happy-Hardcore-Vocals; wirre E-Pianos und scheinbar Computerspielen entliehene Digital-Melodien kämpfen mit klassischer Break-Alchemie. Dennoch fehlt nicht die nötige Spur Pop.

Exemplarisch dafür die erste Auskopplung "Take Me To The Hospital". Keith und Maxim liefern solide Textbeiträge. Ein klassisches Mickey Mouse-Sample, was einst ein Reggae-Vocal war, gesellt sich hinzu, gefolgt von einer wiederkehrende Ambulanz-Sirene, die selbst eine Überdosis hat. Diese Mischung eingebettet in ein treibendes, sich kontinuierlich unterbrechendes Beat-Gerüst ergibt ein schizophrenes aber clubtaugliches Ganzes.

Eindeutiges Highlight der Platte ist "Thunder". Mit deepem, trockenem Beat steigt der zur Tanzflächen-Hymne prädestinierte Titel ein und entwickelt sich zu einem dreckigen Mash-Up aus Synthie-Lines, verfremdeter Gitarren-Spur und der eingängigen Gesangs-Hook.

Als Verschnaufpause von "Invaders Must Die" ist vermutlich das zweiminütige "Omen Reprise" konzipiert worden. Die Vocal-Spur des zweiten Titels ("Omen") kommt ohne Beats, dafür mit einer 90er Eurodance-Fläche daher - ein unmotivierter und somit unnötiger Pausenfüller. Ansonsten hat der beschriebene Referenz-Reigen die Scheibe fest im Griff.

Auch das finale "Stand Up" gehorcht nicht den sonstigen Invaders-Regeln. Der chaotische Psycho-Sound des Albums wird gebrochen. Als wäre die anstrengende Club-Nacht vorüber und nun könne mit positivem Big-Beat dem urbanen Sonnenaufgang gefrönt werden. Musikalisch angelehnt an "Let Forever Be" von den Chemical Brothers schaffen Prodigy damit einen unerwartet harmonischen aber dennoch gelungener Ausklang.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer hier eine Rezension des Albums sucht, ist hier falsch. Ich will nur auf die Boni eingehen die dieses Boxset ausmachen.

Zur EP "the Lost Beats":
Zwei der Lieder sind ja auch auf einer anderen Special Edition enthalten, leider die beiden schlechten der vier. "The Gun Down" und "Wild West" rocken richtig und lassen keinen Fuss ruhig.

Die Sticker:
Es handelt sich um einen Bogen mit sechs Stickern (alle auf schwarzem Grund): die Ameise, das Album Symbol, der IMD "The Prodigy" Schriftzug, der Bilderrahmen mit "Take Me To The Hospital", ein Viereck mit einem umgedrehten Kreuz und ein Karikaturartiger Totenkopf mit Knochen über dem "Let The Noone Take It" steht.

Die Schablonen:
Sie sind schön und eigenen sich perfekt um den Prodigy Schriftzug, bzw. das IMD Motiv irgendwohin zu sprayen/ malen.

Das Poster:
Es ist einseitig bedruckt und es ist das Albumcover in erweiterer Form abgebildet. Es ist etwas größer als DinA3.

Die Vinyls:
Sie sind orange und haben eben auch eine entsprechende Qualität (Soundpuristen sagen "Nein Danke", alle anderen können bedenkenlos zugreifen). Jedes Vinyl ist in einer einzelnen Papphülle die sich zu dem Motiv, dass für die erste Minitour zum Album in England benutzt wurde (dieser Lautsprecherturm), zusammenlegen lassen. Bei mir war ein Vinyl sogar doppelt drin.

Fazit:
Ich bereue es in keinster Weise mir die Special Edition gekauft zu haben da die 15Euro mehr, allein die 5 Vinyls schon wieder wett machen. Zudem ist das Boxset ein schwarzer Pappkarton der sich weder leer anfühlt noch, dass irgendwas drin klappert da er wirklich bis zum Rand voll ist.
3 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich beziehe mich in dieser Rezension einzig und allein auf die Box. Die Musik an sich ist sowieso 5 Sterne wert und über jeden Zweifel erhaben. :)

Die Box an sich ist wirklich schick. An den CDs und der DVD (alle im schicken Digipack) gibt es soundtechnisch nichts auszusetzen und die zusätzlichen Sticker und Schablonen sind nette Gimmicks die allesamt ihren Preis von momentan 29,90 Euro wert sind.
Die Vinyls aber sind es meiner Meinung nach nicht. Wer sich die Box hauptsächlich wegen der Vinyls kaufen würde, dem kann ich davon nur abraten und stattdessen auf die 12" Version verweisen die es zu kaufen gibt.

Ein paar Nachteile dieser Vinyls:
- Es sind nur 7" Single-Vinyls auf die natürlich nur ein Song pro Seite passt. (Okay das sieht man in der Artikelbeschreibung, ist aber trotzdem unglücklich gelöst)
- Dadurch hat man gleich 5 Vinyls und fühlt sich ein bisschen wie ein DJ
- Orangefarbene Vinyls
- Die Soundqualität der Vinyls ist wirklich schlecht. Ich habe sie auf zwei verschiedenen Plattendrehern getestet (Pioneer PL990 und Technics SL 1200 MK2) und auf beiden klang es für meine Ohren sehr schlecht und dumpf.

Von daher sind die Vinyls eigentlich nur für den Style-Faktor zu gebrauchen. Wenn man die Musik hören will greift man besser zur CD.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für mich als alten Electronic Punk das göttlichste was seit Jahren auf den Markt geworfen wurde.
Ich empfand jedes Album von The Prodigy als Steigerung, jedes mal besser ... kann ich in diesem Falle wieder bestätigen.
Prodigy Fans können ohne Hörbrobe zugreifen und werden nicht enttäuscht!!
Um Invaders must Die mal mit den alten Sachen zu vergleichen, die Punk Parts sind Rockiger geworden und die Electric Parts sind noch mehr Richtung Demo Scene/Midi gewandert.

In den Medien wird das neue Album streckenweise so bewertet das die Jungs sich in den letzten 10 Jahren nicht weiterentwickelt haben, das stimmt so nicht, sie sind ihrer Linie zwar treu geblieben aber trotzdem mit der Zeit gegangen. Den Unterschied kann man natürlich nur als Kenner/Fan der alten Alben raushören.

Zur Ltd. Deluxe Edition
Alleine die DVD und die Lost Sounds sind den Kauf wert!!
Das Drumherum mit Spray Schablonen, Aufklebern und den Vinyls rundet die Sache ab. Wer keinen Vinyldreher mehr hat oder nicht drauf steht bei dem machen sich die orangen Scheiben auch gut als Deko an der Wand ;)
Aus den Vinylcovern kann man sich auch ein Poster zusammenlegen.
2 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kann mich allem nur anschliessen - Super Box.
Wollte nur anmerken: vorne auf der Box befindet sich gemäß der Gesetzänderung jetzt ein Riesen FSK-Aufkleber ! (sic).
Wenn ihr ihn ablöst - Fön benutzen und Klebstoff erwärmen !
Habe mir die Box grade zum 2. Mal bestellt, weil ich mir ein Stück des Covers abgerissen habe obwohl er fast ab war ;)...
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hab mir die Ltd. Box Edition gegönnt.

Bin in weiten Teilen zufrieden. Wie bei jedem Album gefällt mir nüchtern betrachtet nicht jeder Track, aber wie erwartet sind viele von den Liedern anders als der Einheitsbrei.

Wie man es von The Prodigy erwartet sind viele Sounds neu. Klar bedient man sich auch alten Samples. Schön auch, dass die Bässe nicht an Druck verloren haben. Gewohnt auf schönem, kräftigem Niveau.

Ich bin jedenfalls ncht enttäuscht worden. Warum das Album erst jetzt kommt und nicht wie angekündigt vor 2 Jahren ist wunderlich, aber nunmehr egal.

Packungsinhalt:
Wie bereits beschrieben ist die Box das maximale was man am aktuellen Album rausholen kann.

Es fängt mit einer schlicht in Schwarz gehaltenen Box an. Nur der Albumtitel sticht in Orange hervor. Gefällt mir super. Lediglich ein kleiner Sticker trübt das Bild. Dieser Lässt sich aber entfernen.

Vinyls:
Das ganze album wird nochmals auf Schallplatten dazugelegt. Jede der 5 Platten ist in einem aufwändig gestaltetem Schuber beigelegt. Legt man diese zusammen erhält man in etwa das Motiv der CD Hülle. Sehr schöne Beigabe. Habe allein dafür meinen Schallplattenspieler wieder ausgegraben.

Sticker, Poster, Schablonen:
Wiederum Boni, die nicht selbstverständlich sind. Für Fans und Sammler ein absolutes Muss.

CD/DVD:
Es handelt sich hierbei quasi um die Limited Edition, jedoch ohne den hier so oft bemängelten "FSK Sticker".

Bonus CD:
Allein die kleine CD im Pappschuber "hat mich akustisch verwöhnt. Habe sie vor dem Album angehört. 4 Tracks. Kurz und knackig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen