Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,62
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Interstate 60

4.3 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 29,25 EUR 4,62
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James Marsden, Gary Oldman, Kurt Russell, Michael J. Fox, Chris Cooper
  • Komponist: Christophe Beck
  • Künstler: Michael Fallavollita, Anne Dixon, Bob Gale, Kelly Mason, Ira Deutchman, Greg Johnson, Peter Hoffman, Eric Sandys, Neil Canton, Peter Bray, Jay Firestone
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KNM Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. März 2005
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007TWEHG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.061 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

When golden boy Neil Oliver (James Marsden) is granted one wish by a mystical character (Gary Oldman), he sets off on the road trip of a lifetime. On a highway that doesn't exist, Neil steps into an adventure where anything is possible: a woman who never says no, a town with free drugs, a mysterious killer, and the girls of his dreams, enticing him from billboards along the route. It's one hell of a trip!

VideoMarkt

Zu schwach, um sich mal durchzusetzen, und so nett, es allen recht zu machen, ist Jungmann Neal drauf und dran, die vielversprechende Künstlerkarriere an den Nagel zu hängen und auf Wunsch von Vati und falscher Freundin Jura zu studieren. Da entführt ihn aus heiterem Himmel ein geheimnisvoller Fremdling mit Sinn fürs Übersinnliche geradewegs in eine ebenso abenteuerliche wie erhellende Reise über den höchst phantastisch anmutenden Highway Interstate 60 und vorbei an dessen skurrilen Anwohnern.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich habe diesen Film auch eher durch Zufall gesehen und war danach absolut platt - ein wirkliches Juwel.
Die Story ist eine Mischung aus vision quest und moderner Gralssuche und zeigt einen jungen Mann auf der Suche nach sich selbst, wobei jede Menge Seitenhiebe auf den American way of life verteilt werden.
Die Gestalt des O.W. Grant ist ein "trickster", ein Kobold oder Gott, der den Leuten Streiche spielt, sie aber auch aus ihrer Lethargie aufwecken kann, und in dieser Eigenschaft verwandt mit Loki, Hermes, Thoth u.a. Kein Wunder, dass er eine "8er-Kugel" als Orakel hat - 8 ist die Zahl von Hermes. Gary Oldman ist für diese Rolle wie geschaffen.
Unbegreiflich, dass dieser Film es nie in die Kinos geschafft hat. Der Regisseur hat übrigens die Drehbücher zu "Zurück in die Zukunft 1-3" geschrieben.
1 Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auf der Interstate 60 können die Vergangenheit, die Zukunft, die "Was wäre wenns" und die Vielleichts alle durcheinander geraten...

So lautet ein Zitat aus dem Film. Die Interstate 60 ist ein Highway, der auf keiner Karte verzeichnet ist und auf dem verrückte Sachen geschehen. O.W.(One Wish) Grant nennt diesen Highway sein zu Hause und erfüllt den Menschen einen Wunsch (wenn er gute Laune hat). Neil Oliver ist auf der Suche nach einer Frau aus seinen Träumen und hofft sie auf seiner verrückten Reise auf der Interstate 60 zu finden. Ob er es schafft oder ob er am Ende aus einem skurilen Traum erwacht, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten...

Dieser Film ist ein echter Geheimtipp. Er ist gespickt mit unzähligen intelligenten und philosophischen Weisheiten, hat viele lustige als auch tragische Momente und macht einfach Spaß!

Nicht nur die Besetzung ist gelungen (Amy Smart als das Dreamgirl, Gary Oldman als O.W. Grant und auch Michael J. Fox und Kurt Russell sind in Nebenrollen zu finden), der Film vermittelt auch eine weise Botschaft: Es lohnt sich manchal neue Wege einzuschlagen, von vertrauten Wegen abzukommen um auch mal Alternativen kennenzulernen (offen sein für Neues bzw. neue Perspektiven)!
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich hatte noch nie zuvor von diesem Film gehört, nur die Schauspieler haben mich gereizt, ihn mir anzusehen, und ich war überrascht, das dieser Film es nie ins Kino geschafft hat. Jede Menge Stars (Gary Oldman, Chris Cooper, Michael J. Fox, James Marsden) tummeln sich in dieser aberwitzigen Odyssee. Die eigentliche Story (gutaussehender Jüngling auf der Suche nach dem Sinn seines Lebens und der großen Liebe) ist nebensächlich, wirklich interessant sind die skurillen Figuren, denen der Protagonist auf seiner Reise begegnet und die absurden Dinge, die er erlebt. Ein echter Geheimtipp, unbedingt anschauen!!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Fast alle Kulturen haben ihre magischen Gestalten. Kobolde, Feen, Elfen,...

Nur die Amerikaner nicht?!

Falsch!

Es gibt da diesen O.W. Grant, dieses Wesen, das manchmal einen Wunsch (one wish) erfüllt.

Nicht immer geschieht das im Ergebnis zur Freude des Wünschenden, was z.B. Michael J. Fox in einem Kurzauftritt schmerzhaft erfahren darf.
Neil Oliver aber gehört zu den Menschen, mit denen es O.W. gut meint und er wird auf eine magische Reise, voll skuriller und geheimnisvoller Erlebnisse, geschickt, die ihn am Ende....aber nein, es wird nichts verraten.

Dieser Film ist tatsächlich ein Juwel und zum Glück sind wir durch Zufall (Herumlesen in Amazon) darauf gestossen.

Meine Familie und ich, wir haben nicht unbedingt immer den gleichen Geschmack was das Medium Film betrifft, aber hier hatten wir ein knapp 2stündiges Filmerlebnis, welches für uns alle ein einzigartiges Vergnügen darstellte.

Lassen Sie sich darauf ein und begeben sich mit Neil auf eine magische Reise über die Interstate 60, Sie werden es nicht bereuen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Interstate 60" ist ein Film, der sich nur schwer in ein einzelnes Genre packen lässt. Fantasy, modernes Märchen, Roadmovie, Komödie - all das passt, aber auch irgendwie nicht. Hier könnte man einen Zusammenhang zu der vielleicht wichtigsten philosophischen Aussagen des Films sehen: versuchen, das Leben weniger durch starres Denken und Kategorisieren einzuengen und offen und unvoreingenommen zu bleiben.

"Interstate 60" ist einer der wenigen Filme, die ich kenne, bei denen so ziemlich alles zusammenpasst. Die Geschichte ist unterhaltsam und witzig und damit weit entfernt von der "Mainstream-Comedy". Die Story ist wenig vorhersehbar und es können in allen Teilen neue Akzente gesetzt werden. Dadurch kommt es zu keinen Längen und man kann wirklich in die Geschichte eintauchen.

Auch der Inhalt der Geschichte sollte für jeden, der nicht gerade zu abgestumpft ist, interessant sein. Es geht darum, seinen eigenen Weg zu finden und auch den Mut zu haben, diesen dann zu beschreiten (wird im Film durch den Konflikt dargestellt, ob der Protagonist seinen Traum verwirklichen und Maler werden, oder, wie vom Vater gewünscht, ein Jurastudium beginnen soll).

Der Film ist toll besetzt und die schauspielerischen Leistungen aller Hauptdarsteller sind vom feinsten. Besonders hoervorstechend ist die Performance von Gary Oldman. Die Rolle des wunscherfüllenden, mit viel (schwarzem) Humor ausgestatteten O.W. Grant spielt er grandios.

Etwas kritisieren könnte man vielleicht das Ende. Dies ist etwas zu sehr "Happy End". Der Protagonist hat seinen Lebensweg gefunden, ist auch gleich erfolgreich und bekommt das hinreißende Mädchen (übrigens sehr zauberhaft von Amy Smart gespielt).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren