Facebook Twitter Pinterest
3 Angebote ab EUR 136,28

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Intel Core i5-3550 Prozessor (3,3GHz, 6MB Cache, Sockel 1155) boxed

4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 471,00 2 gebraucht ab EUR 136,28
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • BX80637I53550

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeIntel
Modell/Seriei5-3550
Artikelgewicht200 g
Produktabmessungen8,3 x 10,2 x 11,4 cm
ModellnummerBX80637I53550
ProzessormarkeProzessorfamilie
Prozessorgeschwindigkeit3.3 GHz
Prozessorsockel Socket H2 (LGA 1155)
Prozessoranzahl4
Speicher-ArtDDR3 SDRAM
Max. unterstützte Größe32768 MB
Beschreibung GrafikkarteIntel HD Graphics 2500
Watt77 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB007RUZJCK
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung340 g
Im Angebot von Amazon.de seit16. April 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

(6MB Cache Desktop Boxed CPU boxed Ivy Bridge)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Nachdem mein Pentium 4 so langsam aber sicher doch etwas unter dem 'Ich-bin-überfordert'-Syndrom litt und auch eine RAM-Frischzellenkur nur wenig
Linderung brachte musste was Neues her. 10 Jahre in der EDV-Welt sind ja auch eine halbe Ewigkeit.

So fiel meine Wahl auf den Core i5-3550. Das ist eigentlich für einen HTPC mit Internet- Email und etwas Word/Excel Nutzung mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber schliesslich soll der Neue auch wieder 5-10 Jahre seine Dienste tun.

Momentan bin ich jedenfalls sehr zufrieden mit dieser CPU, im Vergleich zum P4 liegen da ganze Universen zwischen. Aber es ist nicht die CPU-Power an sich, auch die vielen Gimmiks die Intel seinen CPU mittlerweile mit auf den Weg gibt, finde ich überzeugend.

Angefangen von der integrierten Grafikeinheit namens HD2500/4000, wobei sich der 3550 mit der 'kleinen' Lösung zufrieden geben muss.

Wobei ich hier wirklich mal eine Lanze für die viel gescholtene HD 2500 brechen muss. Sicher, Zockernaturen werden mit ihr nicht glücklich werden, aber für alle Anderen (und das dürften ja nicht wenige sein) reicht die Leistung der HD 2500 dicke aus. Desktop ist sowieso kein Problem, aber auch Full-HD Wiedergabe bei geichzeitigem 2-Bildschirm-Betrieb bringt die HD 2500 kaum ins schwitzen.

Zumal die HD 2500 eben auch über die QuickSync-Funktion verfügt, d.h. einen Hardware De- bzw. Encoder für h264/MPEG2 Videos. Und der ist wirklich überzeugend. Mal eben in knapp 10 Min. einen Film für's Tablet oder Smartphone transcodieren, das hätte auf dem alten Pentium 4 eine ganze Nacht gebraucht. Aber auch ohne QuickSync sind die Umwandlungszeiten z.B. mit x264 sensationell schnell (ca. 30 Min für 2 Std. SD-Film).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jan C am 28. Juni 2012
Verifizierter Kauf
wie manns kennt rüstet man seinen pc alle jahre wieder auf.
ursprünglich wollte ich mir einen i5 2500 kaufen bis ich dann doch mal mitbekommen das es eine neue generation geben wird.
etwas mehr leistung für den gleichen preis finde ich schonmal nicht schlecht.
zukunftssicherheit war mir sehr wichtig bzw das ich auch pci-e 3.0 verwenden kann da es wohl standart zu werden scheint.
den boxed lüfter habe ich einen tag verwendet da das einzige fehlende teil der lüfter war.
das hatt mir aber gereicht der boxed lüfter ist zwar nicht wirklich laut im gegensatz zu amd lüfter aber es ist ein permanentes fiepen wahrnehmbar.

fazit:
grundsätzlich hatt die 3. generation wies scheint mehr leistung als die 2. generation und das für ungefähr den gleichen preis.
das der prozessor wärmer wird kann ich nicht bestätigen weder mit speedfan noch mit meiner nzxt lxe.
der prozessor hatt im leerlauf ca. 28 Grad.
lüfter sollte man doch einen anderen dazu kaufen wenn man auf silent setzt.

kaufempfehlung auf jeden fall.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Bei der Zusammenstellung meines neuen PC habe ich lange überlegt welche CPU eingestzt werden sollte. Eines stand schnell fest, es sollte wieder eine CPU von Intel sein. Vor kurzem erschienen sind die I5 der Ivy Bridge Serie. Ich habe mich dann für diesen Prozessor entschieden da er nur wenig teurer war als der 3450. Den Aufpreis für den 3570 wollte ich nicht zahlen da dieser nur unwesentlich schneller ist und ich auch nicht vorhabe den Prozessor zu übertakten.
Der Einbau auf einem neuen Asrock Z77 Extreme 4 gelang sehr einfach. Da ich nicht übertagten werden reicht für mich auch der Boxed-Kühler von Intel. Das System ist sehr schnell und die CPU kommt kaum ins Schwitzen. Ich denke die Leistung wird für die nächsten Jahre reichen. Übertakter und "Berufszocker" sollten vielleicht den 3570 in Erwägung ziehen, aber der normale User wird auch bei aktuellen Spielen nicht in Not mit dieser CPU kommen. Klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als Gamer mit hohen Ansprüchen musste ich leider langsam feststellen, wie mein AMD Phenom II X4 965 langsam an seine Grenzen gerät.
Also dann, diesmal sollte es ein Intel werden, da mich die neuen AMD's fürs Gaming nicht überzeugen (welches Spiel braucht bitte 8 Kerne ?).
Da Intel 4 Kerne mit höherer Leistung anbietet, sollte es wieder ein Quad-Core werden und einer mit TurboBoost, natürlich alles neueste Generation.
Da i7 mir zu teuer und i3 zu leistungsarm ist, sollte es auch ein i5 werden und damit war die Wahl schon ziemlich eingegrenzt.
Da ich keine Übertaktung brauche und ich den Aufpreis für nicht gerechtfertigt halte, sollte es kein 3570K werden und damit war ich schon beim 3550.
Ich bin sehr zufrieden, die Leistung ist für alles ausreichend, auch in nächster Zeit dürfte sich das nicht so schnell ändern.
Der mitgelieferte Lüfter würde zwar nicht zum (manuellen) Übertakten reichen, aber er ist mir leise genug und kühlt ausreichend.
Der Preis ist in Ordnung, wer nicht sehr hohe Anforderungen hat, könnte auch zu einer kleineren CPU greifen.
Für ordentliches Rendering oä dürfte diese CPU noch zu klein sein, bei solchen Vorhaben sollte zum i7 gegriffen werden.
Für Office, Internet und Multimedia ist diese CPU total überdimensioniert, für solche Vorhaben sollte zum i3 gegriffen werden.
Wer allerdings gerne mal ein Spielchen spielt für den ist dieser Prozessor genau richtig.
Wer etwas sehr stromsparendes braucht, oder übertakten will ist hier wahrscheinlich auch eher falsch, dafür hat Intel spezielle Prozessoren im Angebot.
Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich hier sehr gut und ich würde denselben Prozessor auch wieder kaufen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden